Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Software-Projekte der Mitglieder (https://www.delphipraxis.net/26-software-projekte-der-mitglieder/)
-   -   Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner bzw. Stunden Rechner) (https://www.delphipraxis.net/106990-uhrzeiten-berechnen-uhrzeitenrechner-bzw-stunden-rechner.html)

juergen 20. Jan 2008 13:20


Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner bzw. Stunden Rechner)
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo zusammen,

durch mein berufliches Umfeld bin ich oft mit Uhrzeitberechnungen konfrontiert.
Daraus ergab sich die Anforderung schnell Uhrzeit-Berechnungen durchführen zu können. :mrgreen:

Nun, heraus gekommen ist ein Stunden- /Minutenrechner mit wohl allen gängigen Funktionalitäten die in der Praxis so benötigt werden. :oops:
Die Bedienung erfolgt vorzugsweise über den Num-Block, also ohne Maus.
Es stehen bis zu 32 Eingabfelder nebst Rechenoperatoren (Plus oder Minus) zur Verfügung.
Dadurch hat man im Gegensatz zum (hochgeachteten) Windowsrechner eine "Historie" und kann die eingegebenen Werte in den Eingabefeldern sehen bzw. auch jederzeit wieder ändern. Dasselbe gilt für die Rechenoperationen (Plus oder Minus).

Funktionen des Uhrzeiten Rechner:
* Addition von Std:Min
* Subtraktion von Std:Min
* Multiplikation von Std:Min
* Divison von Std:Min
(sehr hilfreich um z.B. aus einer Wochenarbeitszeit von z.B 19:30 Std. die Tagessollzeit zu berechnen, wenn die Woche z.B. 4 Arbeitstage hat)
* Prozentwerte von Std:Min berechnen (z.B. Zeitzuschläge)
* Umrechnung von "Industriemninuten" in "Normalminuten" oder umgekehrt
* Unterstützung von Drag&Drop
* Unterstützung von Hotkeys (in der Hilfe ist alles beschrieben)


27.07.08 *Update*
Immer wieder gab es den Wunsch, Uhrzeiten auch zu dividieren/multiplizieren.
(Beispiel: man muss für eine Teilzeitkraft mit z.B. 19:30 Std./Woche und 4 Arbeitstagen die Tages-Sollzeit ermitteln [19:30 Std. / 4]...)
Deswegen habe ich in diesen Stunden-Rechner auch die Divison und Multiplikation von Stunden- /Minutenwerten integriert.

29.07.08 *Update*
leider hatte sich im letzten Update ein Fehler in der Emailbenachrichtigung eingeschlichen (anderes Prokjekt, Copy&Paste :roll: )
- behoben -

16.01.09 *Update*
- prozentuale Berechnung von Stunden/-Minutenwerten hinzugefügt. Somit lassen sich nun auch Zeitzuschläge berechnen.
- Drag&Drop erweitert
- Fehler bei der Berechnung des vorhandenen Arbeitsspeicher behoben (wenn > 2GB)

12.08.09 *Update*
- seitens mehrerer Anwender bestand der Wunsch auch größere Stundenwerten als 999:xx eingeben zu können.
Somit umgestellt von 3- bzw. teilweise schon 4-stelligen Stunden-Wert-Eingaben auf nun maximal 5-stellige Stunden-Wert-Eingaben


Edit:
* 12.08.09... diesen 1.Post textlich und inhaltlich überarbeitet
* die Berechnung von Sekunden war konzeptionell nie vorgesehen und kann in diesen Uhrzeiten-Rechner nur mit großem Aufwand integriert werden

Larsi 20. Jan 2008 13:25

Re: Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner)
 
läauft auch auf xp :)
finds n bisschen unübersichtlich abertrotzem sinnvoll

Alien426 20. Jan 2008 13:39

Re: Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner)
 
Ich habe auch auf XP (Professional) getestet und keine Probleme gefunden.

Dass er den Sound "Systembenachrichtigung" beim Eingeben der Rechenoperation abspielt ist gewollt, oder? Da könnte man vielleicht eine Option zum Abschalten einbauen.

Der Splash-Screen ist auch etwas nervig. Besser erst auf Befehl anzeigen.

Die Buttons kann man durch die Farbwahl und Skin etwas schwer lesen. Beim Standard vielleicht besser alle Buttons wie die unteren darstellen und Schriftfarbe auf weiß setzen.

Das Wechseln der Designfarbe gefällt mir nicht besonders. Besser wäre eine Auswahlmöglichkeit für die Farbe.
Das Neuanordnen der Elemente dauert ewig. Ist das nötig?

API 20. Jan 2008 14:12

Re: Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner)
 
Hallo,sieht schonmal gut aus! Braucht es den Button "Berechnen" wirklich? Sollte doch immer automatisch das Total berechnen sollen!?

juergen 20. Jan 2008 15:13

Re: Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner)
 
@Larsi,
Ja, ich finde es auch etwas unübersichtlich...
Bis zu den Memory-Feldern geht es eigentlich.
Vllt. sollte ich die Funktionenn unterhalb der Memory-Felder auf eine 2. Seite verlagern.

@Alien246,
- Ja, Sound ist so gewollt. Das mit dem Abschalten ist aber ne gute Idee.
- Warum der Splash Screen? Ich hatte den Rechner schon von einigen Usern testen lassen, alles "Frau Müller-Lieschen-Verschnitt" :mrgreen: (sind die besten Tester)
Und die waren als Mäuseschubser nicht in der Lage herauszufinden, wie das nun funktioniert.
Vllt. sollte ich mir einen Zähler setzen und bei jedem Start runterzählen.
Ich denke nach 5x Anzeigen, sollte jeder das Prinzip verstanden haben und ich lasse den Splash Screen dann weg.
- Neuanordnen der Elemente... Da habe ich auch dazu gelernt. Ich habe mal das FlowPanel aus meinem Delphi 2007 angewendet. Dieses ist beimm Neuzeichnen von vielen Elementen extrem langsam. Dafür braucht man sich nicht um die Anordnung kümmern.
Das jetzt zu ändern wäre ein sehr hoher Zeitwand.

@API,
ich hatte hier die Eigenschaft "default" des Button "Berechnen" leider auf true gesetzt.
Dadurch "verliert" das Editfeld bei jedem Enterdruck den Fokus. Habe es schon geändert.

Güsse Jürgen

//Edit: neue Version im 1. Thread...

juergen 27. Jan 2008 19:31

Re: Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner)
 
Hallo zusammen,

ich habe den Uhrzeitenrechner noch etwas überarbeitet und denke ich bin damit nun auch fertig. :mrgreen:
Ist jetzt etwas übersichtlicher gewurden und einige Details wurden noch verbessert.
Splash Screen habe ich nun entfernt.

Neue Version im 1. Thread.

s-off 27. Jan 2008 20:14

Re: Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner)
 
Huhu,
Zitat:

Zitat von juergen
[...]

durch mein berufliches Umfeld bin ich oft mit Uhrzeitberechnungen konfrontiert.

mich würde interessieren, in welcher Branche man häufig mit Uhrzeiten rechnen muss.
Arbeitest Du bei der Bahn? :mrgreen:

juergen 28. Jan 2008 07:17

Re: Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner)
 
@s-off,
Zitat:

Zitat von s-off
mich würde interessieren, in welcher Branche man häufig mit Uhrzeiten rechnen muss.
Arbeitest Du bei der Bahn? :mrgreen:

Bei der Bahn? (obwohl das könnte meine etwaigen Verspätungen erklären... :mrgreen: )
Nee, also alles was mit ERFASSUNG und BEWERTUNG von Zeiten zu tun hat, also Zeiterfassung, Projektzeit,
Zutrittskontrolle, uvm. (bis zum ERP-System)..., das wäre mein berufliches Umfeld in Bezug auf "rechnen mit Uhrzeiten"... :zwinker:

[/OT]

s-off 28. Jan 2008 08:14

Re: Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner)
 
Danke für die Info!

juergen 27. Jul 2008 00:13

Re: Uhrzeiten berechnen (Uhrzeitenrechner)
 
Hallo zusammen,
Zeit für ein Update... :mrgreen: (im 1. Thread zu finden)

Es wurden einige Kleinigkeiten geändert.
Die wichtige Neuerung ist die Möglichkeit nun Divisonen oder Multiplikationen mit Uhrzeit-Werten (Stundenwerten) durchzuführen.

Die Funktionen der Addition/ Subtraktionen sind denke ich schon gut getestet, weil ziemlich oft im Einsatz und sollten fehlerfrei funktionieren.

Ihr kennt das sicherlich auch: trotz grosser Sorgfalt könnten noch Fehler bei den neuen Funktionen vorhanden sein.
Deswegen meine Bitte an Euch:
Testet bitte die neuen Funktionen der Division/ Multiplikation.

Danke und Gute N8! :thumb:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:00 Uhr.
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf