Delphi-PRAXiS
Seite 3 von 4     123 4   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Programmieren allgemein (https://www.delphipraxis.net/40-programmieren-allgemein/)
-   -   Vokabelprogramm (https://www.delphipraxis.net/123974-vokabelprogramm.html)

Ahorn 26. Nov 2008 13:19

Re: Vokabelprogramm
 
wir haben jetzt soweit erstmal die eingabe und speicherung der vokabeln,
aber uns stört noch dass wir das "memo1" nicht aus dem memofeld bekommen :(
ham das mit form3.memo1.lines.text:=' '; probiert, aber das bringt nichts....

HenKst 26. Nov 2008 13:29

Re: Vokabelprogramm
 
Entweder ihr schreibt ins FormCreate Memo1.Lines.Clear;
oder ihr schmeisst es direct im ObjectInspector raus. (doppelklick auf die Lines property und inhalt löschen)

Aber eigentlich müsste Lines.Text:= '' den selben Effekt haben, wo ruft ihr das denn auf?

Ahorn 26. Nov 2008 13:36

Re: Vokabelprogramm
 
naja wir haben so eine art hauptmenü, über das man mit hilfe von buttons
auf neue forms kommt, hier in diesem fall die form zur anlage der vokabelliste.
in dem memofeld werden dann auch die vokabeln ganz normal ausgegeben, nur
steht halt als erstes immer "memo1" da. wir haben den code in die unit1 eingegeben,
ist es besser ihn direkt in die zugehörige unit zu schreiben (das wäre unit3)?

Ahorn 26. Nov 2008 13:37

Re: Vokabelprogramm
 
ahh hej das mit linesproperty hat funktioniert :D danke!!

HenKst 26. Nov 2008 13:42

Re: Vokabelprogramm
 
Es geht mir nicht darum in welcher unit der code steht sondern an welcher stelle im program.

Ihr müsst halt den Inhalt rausschmeissen bevor ihr den neuen eingebt, oder ihn durch den neuen ersetzen.

Aber ich denke, sofarn das Memo visuel platziert ist, macht ihr es am einfachsten wirklich über den ObjectInspector.
Dann steht beim Programmstart erst garkein Text drin.

Ansonsten im Create vom Form.

€dit
na dann is ja gut^^

Ahorn 26. Nov 2008 13:49

Re: Vokabelprogramm
 
"Paradebeispiel für eine kleine Datenbankanwendung ist eine Adressenverwaltung. Programmieren wir also ein kleines Adressbuch.

Das Grundgerüst der Datei erstellen wir mit der Datenbankoberfläche. Diese lässt sich von Delphi aus über das Tools-Menü öffnen."
steht in nem tutorial, nur bei unserer version ist davon irgendwie weit und breit keine spur... wir haben delphi7

Ahorn 26. Nov 2008 14:06

Re: Vokabelprogramm
 
oder habt ihr einen anderen plan um auf einfachem wege eine datenbank zu erstellen?

Ahorn 26. Nov 2008 14:16

Re: Vokabelprogramm
 
wäre es vielleciht möglich die vokabeln, die ja im memo-feld erscheinen, von dort direkt aufzurufen? oder werden die dort nicht in der form gespeichert, dass das möglich wäre?

Sir Rufo 26. Nov 2008 16:20

Re: Vokabelprogramm
 
Hier mal eine Minimal-DB mit Ini-Dateien

Die Ini-Datei wie folgt aufbauen:
Code:
[deutsch-englisch]
gehen=go
ich gehe=i go

[englisch-deutsch]
go=gehen
i go=ich gehe
Abrufen der Vokabeln:

Delphi-Quellcode:
uses IniFiles;

...

function GetTranslation( Vokabel, Richtung : string ) : string;
var
  VokabelDatei : TIniFile;
begin
  VokabelDatei := TIniFile.Create( 'MeineVokabeln.ini' );
  try
    Result := ReadString( Richtung, Vokabel, '' );
  finally
    VokabelDatei.Free;
  end;
end;
So erfolgt dann z.B. der Zugriff:
Delphi-Quellcode:
  ...
Memo1.Lines.Add( 'go => ' + GetTranslation( 'go', 'englisch-deutsch' ) );
// oder auch andersrum
Memo1.Lines.Add( 'gehen => ' + GetTranslation( 'gehen', 'deutsch-englisch' ) );
...
Alles weitere Delphi-Referenz durchsuchenTIniFiles

Hinweis: Für größere Speichermengen/Daten ist das natürlich nicht zu empfehlen, aber für eine kleine Anwendung dieser Art auf jeden Fall ausreichend.

cu

Oliver

Ahorn 3. Dez 2008 13:04

Re: Vokabelprogramm
 
Igrendwie kriegen wir das nach der Methode nicht hin :? Vielleicht könnte uns noch einmal jemand helfen eine Datenbank für die Vokabelliste anzulegen? Wäre echt ganz lieb, weil wir bekommen das irgendwie icht hin.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:22 Uhr.
Seite 3 von 4     123 4   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf