Delphi-PRAXiS
Seite 3 von 5     123 45   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Datenbanken (https://www.delphipraxis.net/15-datenbanken/)
-   -   .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data) (https://www.delphipraxis.net/124805-cds-datei-auslesen-laut-google-delphi-tclientdataset-data.html)

DeddyH 10. Nov 2010 12:13

AW: .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data)
 
Was meinst Du mit Ergebnis?

BUG 10. Nov 2010 14:28

AW: .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data)
 
Vermutlich hat er den Anhang bei #11 übersehen ...

DeddyH 10. Nov 2010 14:33

AW: .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data)
 
Wenn, dann aber besser den aus #15 nehmen. Ich hatte das beinahe so verstanden, dass er die *.cds von anderen haben wollte, die kann ich ja nicht weitergeben.

m.ramsch 28. Feb 2011 20:06

AW: .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data)
 
Grüß Euch,

nachdem ich Dank Eurer Beiträge endlich wusste, dass die *.cds-Dateien des SMS-Managers von GMX im Delphi-Format „TClientDataset“ sind, fand ich nach ein wenig Recherche sogar ein Programm zum ganz allgemeinen Bearbeiten von CDS-Dateien:

CDS Explorer 7.0 (build 13) by Dave Bhatia
http://cc.codegear.com/partners/delp...a/cdsexplorer/
bzw. direkt zum Download
http://cc.codegear.com/partners/delp...dsExplorer.exe

Für alle, denen es um den GMX-SMS-Manager geht:

Die Windows-Version des SMS-Manager von GMX speichert Ihre Daten (unter Windows XP) im Ordner C:\Programme\GMX\GMX SMS-Manager\db.

Dort findet man unter anderem die Dateien
  • „sms_address_book.1.00.cds“ und
  • „sms_history.1.07.cds“,
Mit dem CDS Explorer kann man nun Adressen wie auch SMS leicht lesen und dann z.B. im XML-Format speichern, was die weitere Nutzung leicht macht.

Ich nutze z.B. „notepad++“ mit seiner „XML Tools“-Erweiterung:
  • Konvertierte XML-Datei öffnen
  • Menü Kodierung → Konvertiere zu UTF-8
  • Menü Erweiterungen → XML Tools → Pretty print (XML only - with line breaks)
Jetzt kann man fein damit arbeiten.
Und um das Endergebnis wieder in den SMS-Manager hinein zu bekommen, alles rückwärts:
  • Menü Erweiterungen → XML Tools → Linarize XML
  • Menü Kodierung → Konvertiere zu ANSI
  • Speichern
Abschließend das Ergebnis wieder im CDS Explorer laden und im CDS-Format speichern.

Ich hab's allerdings noch nicht geschafft, dass der Windows-SMS-Manager neu hinzugefügte SMS zum GMX-Server hochlädt und sie so auch im Online-SMS-Manager auftauchen.

Da bin ich für Hilfe dankbar!

Ciao,
___ Martin

Tom69 20. Mär 2011 11:39

AW: .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data)
 
Danke DeddyH,

das war genau das was ich gesucht habe DANKE und nochmals DANKE :-D :thumb:

Auch ein DANKE an m.ramsch für die Anleitung.

Gruß Tom69

m.ramsch 20. Mär 2011 12:31

AW: .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data)
 
Zitat:

Zitat von Tom69 (Beitrag 1089823)
Danke DeddyH,[...]Auch ein DANKE an m.ramsch für die Anleitung.

Hey, das finde ich sehr nett, dass Du Dich extra zum Danke-Sagen angemeldet hast! Und es freut mich, dass wir Dir helfen konnten!

Ciao, Martin

Klausi72 20. Jun 2013 11:59

AW: .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data)
 
Hallo,

dieser thread hatte mir Hoffnung gemacht eine cds datei zu öffnen. Hatte einigen hier ja sofort geholfen.
Nun ist es aber so, das ich mit dem cds_import.exe und trotz midas.dll eine Fehlermeldung bekomme.

"Fehler beim Laden der Datei. Meldung: Variante oder sicheres Array ist gesperrt"


Heisst das die Datei ist gelockt durch das Programm in der sie erstellt wurde?
Die Datei wurde durch "Worklog" erstellt. Ein Programm um Arbeitsberichte abzuspeichern fürs iphone.

Hat jemand eine Idee was man noch probieren kann?
Danke!

vagtler 20. Jun 2013 16:31

AW: .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data)
 
Ich denke, dabei handelt es sich um ein vollkommen anderes Format...

Klausi72 24. Jun 2013 18:53

AW: .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data)
 
Ist def. eine cds datei.

Eventuell ist sie korrupt weil beim cloud update was falsch gelaufen ist und das worklog programm die datei nicht mehr zum import erkennt.

vagtler 24. Jun 2013 20:19

AW: .cds Datei Auslesen (Laut Google Delphi TClientDataset Data)
 
Manchmal denke ich, dass ich chinesisch rede...

Auch wenn die Datei die Endung .cds hat, so mus es sich dabei lange nicht um ein für das TClientDataSet lesbares Format handeln. Für diese wagemutige These meinerseits spricht auch, dass es Worklog schon seit fünf Jahren für iOS gibt...


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:13 Uhr.
Seite 3 von 5     123 45   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf