Delphi-PRAXiS
Seite 9 von 35   « Erste     789 101119     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Software-Projekte der Mitglieder (https://www.delphipraxis.net/26-software-projekte-der-mitglieder/)
-   -   himXML (gesprochen himix ML) (https://www.delphipraxis.net/130751-himxml-gesprochen-himix-ml.html)

himitsu 14. Jun 2009 08:58

Re: himXML (gesprochen himix ML)
 
Soooooo,

ab jetzt wird auf dem Desktop eine etwas detailiertere Fehler-Log erstellt
und dann ohne die __CompareBlocks gearbeitet ... also etwas langsamer, aber es läuft :)

bastell nun noch etwas an den Blöcken rum und lad danach das Update hoch


Wie nennt man das eigentlich, wenn der "Ersteller" der Software kontaktiert werden soll?
(also die Software, wo mein Teil dann drin verbaut ist?)

Zitat:

pleace contact the ....
blöd, wenn ich die VM in meinem schnuckligem 15"er nicht im Vollbild laufen laß -_-°
tja, wo nun anfang des Jahres der PC komplett neu gemacht werden mußte .. da leidet nun geldmäßig der Monitor etwas http://fnse.de/S01/0GU.gif


[edit]
Anhänge entfernt ... ist nun in Post #1 eingebaut ^^

Satty67 14. Jun 2009 09:27

Re: himXML (gesprochen himix ML)
 
Zitat:

Zitat von himitsu
pleace contact the ....

in meinem Fall würde ein ...stupid idiot, who made this shit reichen, aber ganz allgemein kommt wohl besser

please contact the developer
please contact the software provider
please contact the software distributor

denke da inzwischen alles über einen Vertieb läuft und nicht mehr über Entwickler/-Studios wäre letzteres logischer, ersteres klingt besser.

himitsu 14. Jun 2009 12:55

Re: himXML (gesprochen himix ML)
 
hab das Letzte verbaut :angel:

dann läuft es wieder in bzw. nun auch unter Windows 7


und damit dürften die aktuellen Systemvorausetzungen wie folgt ausehn:

ab Delphi 2006 bzw. Turbo Delphi bis Delphi 2009
Windows 2000 (eventuell auch schon NT) bis Windows 7 RC
(alles bis Win98/ME fällt alleine schon wegen der standardmäßig nicht vorhandenen Unicodeunterstützung weg)


Update siehe #1

Satty67 14. Jun 2009 15:53

Re: himXML (gesprochen himix ML)
 
Auch hier mit der neuen Version keine Probleme mehr, wenn das von Interesse ist.

Hatte schon eine eigene XOR Verschlüsselung für Strings (vorgelagert) implementiert und teste die laufende Woche mal das neue Feature mit XMLfile direkt zu verschlüsseln.

himitsu 17. Jun 2009 13:22

Re: himXML (gesprochen himix ML)
 
*freu* :-D

eigentlich nur Kleinigkeiten
  • Zeilenzählung wärend des Parsens integriert ... jetzt wird auch entlich mal die Zeile direkt angezeigt und nicht nur die Byteposition innerhalb der Datei, wenn es beim Parsen zu einem Fehler kommt.
  • und mal nix mit der Lib selber, aber es gibt eine neue Demo > Demo_Tree2 < , welche sich kaum von der "1" unterscheidet, außer daß der TTreeView nun dynamisch gefüllt wird ... also quasi fast, wie man es von der VTV kennt.
    So ist nun z.B. die eine ~30 MB-XML-Test-Datei in knapp 6 Sekunden geladen und "teilweise" RAM-sparend im TreeView verfügbar.

[edit]
hab noch etwas an der Demo2 rumgespielt
hier das Ergebnis (jetzt nicht extra alles nochma neu hoch)
- auf-/zuklappen des Trees verbessert usw.

[edit]
Anhang entfernt ... ist nun in Post #1 enthalten (demos\Demo_Tree2.dpr)

Mithrandir 28. Jun 2009 22:15

Re: himXML (gesprochen himix ML)
 
Sodele,

ich bin jetzt in der Situation, dass ich TXMLDatabase bräuchte. Machste das gleich noch fertig? :mrgreen:

Ginge auch ohne, wäre aber... "hübscher".... :stupid:

Satty67 29. Jun 2009 06:36

Re: himXML (gesprochen himix ML)
 
Wobei ich mir das zimlich elend vorstelle, DataSet/DataSourec erwarten eine Tabellstruktur (denke ich) und XML kann ja alles sein... Tabelle, Baum, Liste etc.

Andere Frage, ist die Frage nach einer Lizenz schon geklärt. Hab' jetzt gar nicht ins letzte Archiv geschaut, ob da schon was vermerkt ist. Eine mögliche Verwendung von himXML in ClosedSource Applikationen wäre wirklich nett. Ein nicht kommerziell vertriebenes, aber kommerziell angewendetes Programm soll für Einstellungen und eine Exportfunktion mit himXML ausgestattet werden.

himitsu 29. Jun 2009 08:21

Re: himXML (gesprochen himix ML)
 
also die Lizenz ist geklärt ... siehe Post #1 mißt, dacht ich hätt's da schon reingeschrieben :shock:
Zitat:

MPL v1.1 , GPL v3.0 or LGPL v3.0
und was die DB angeht, das Format in XML ist schon fast klat, im Grunde kann man alles als Baum ansehn
> Hauptknoten > Tabellen > Spalten/Felder > Daten

aber erstmal versuch ich es so mySQL-mäßig, wie aus PHP bekannt, zu machen und dann muß ich mal sehen, wie man es mit DataSet/DataSource verknüpfen kann ()kab noch keine Ahnung, wie Letzeres intern arbeitet und wie man dann da rangehn müßte.

Mithrandir 29. Jun 2009 19:05

Re: himXML (gesprochen himix ML)
 
Naja, ne Anbindung ans TDataset brauch ich nun nicht unbedingt. Aber SQL-Statements fände ich irgendwie geil. :)


Aber zwei Fragen haben sich doch noch gestellt. Hab mir bei Wikipedia den Artikel über XML angesehen, aber keine Antwort gefunden:
  • Gibt es eine Beschränkung bei der Anzahl der Zeichen pro Zeile?
  • Ziffern als Knotenbezeichner sind nicht erlaubt?

Hintergrund: Meine XML-Datei sieht so aus:

XML-Code:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes" ?>
<xml>
  <ETNT>
    <weather metarstring="ETNT 291720Z 04006KT 9999 FEW220 22/15 Q1019 BLU+" temperature="22" humidity="65" dewpoint="15" altimeter="1019" metartime="2009-06-29T17-20-00.000" currenttime="2009-06-29T19-59-42.437" winddir="2" intensity="1" descriptor="1" obscuration="1" precipitation="1" other="1" cloudcover="2" altimeterunit="0" speedunit="2" />
    <weather metarstring="ETNT 291720Z 04006KT 9999 FEW220 22/15 Q1019 BLU+" temperature="22" humidity="65" dewpoint="15" altimeter="1019" metartime="2009-06-29T17-20-00.000" currenttime="2009-06-29T20-02-30.156" winddir="2" intensity="1" descriptor="1" obscuration="1" precipitation="1" other="1" cloudcover="2" altimeterunit="0" speedunit="2" />
    <weather metarstring="ETNT 291720Z 04006KT 9999 FEW220 22/15 Q1019 BLU+" temperature="22" humidity="65" dewpoint="15" altimeter="1019" metartime="2009-06-29T17-20-00.000" currenttime="2009-06-29T20-02-30.156" winddir="2" intensity="1" descriptor="1" obscuration="1" precipitation="1" other="1" cloudcover="2" altimeterunit="0" speedunit="2" />
    <weather metarstring="ETNT 291720Z 04006KT 9999 FEW220 22/15 Q1019 BLU+" temperature="22" humidity="65" dewpoint="15" altimeter="1019" metartime="2009-06-29T17-20-00.000" currenttime="2009-06-29T20-04-34.375" winddir="2" intensity="1" descriptor="1" obscuration="1" precipitation="1" other="1" cloudcover="2" altimeterunit="0" speedunit="2" />
  </ETNT>
  <EDDH>
    <weather metarstring="EDDH 291750Z 05007KT 9999 FEW042 23/14 Q1019 NOSIG" temperature="23" humidity="57" dewpoint="14" altimeter="1019" metartime="2009-06-29T17-50-00.000" currenttime="2009-06-29T20-04-07.281" winddir="2" intensity="1" descriptor="1" obscuration="1" precipitation="1" other="1" cloudcover="2" altimeterunit="0" speedunit="2" />
  </EDDH>
</xml>
Muss ich da irgendwie mit Problemen rechnen?

himitsu 29. Jun 2009 19:17

Re: himXML (gesprochen himix ML)
 
Theoretisch gibt es da keine Längenbeschränkung ... wäre auch blöd, wenn man die XML kompackt und ohne Zeilenumbrüche erstellen ließe. :zwinker:
(obwohl einige XML-Editoren eine Grenze drin haben ... z.B. hat die Delphi IDE ab 1024 Zeichen pro Zeile arge Probleme und schneidet den Rest ab, Notepad bricht dan wenigstens "nur" um)

Aber bei der Base64-Codierung wird dennoch (meißten) aller 'ner gewissen Zeichenzahl eine Trennung reingemacht.

Nur die SQL-Statements machen einige Probleme:
- ich hab quasi keine Ahnung von Parsern (drum übe ich grad erstmal an einem kleinem Mathe-Parser zur StringMathLib)
- dann muß ich auch noch einen "schönen" Befehlssatz für die SQL-Statements zusammenbekommen
- und zusätzlich noch überlegen ob/wie ich eine "schnelle" zusätzliche Indizierung der Schlüsselfelder hinbekomm (wenn ich welche zulaß)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:50 Uhr.
Seite 9 von 35   « Erste     789 101119     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf