Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Multimedia (https://www.delphipraxis.net/16-multimedia/)
-   -   Delphi klick in parallelogramm (https://www.delphipraxis.net/151119-klick-parallelogramm.html)

nanoflo 6. Mai 2010 12:56


klick in parallelogramm
 
Hi Leute
ich stehe nun vor einem Problem und weiß nicht weiter...
zu meinem Problem:
der User klickt auf ein Bild, dann soll die Position des Klickes entscheiden in welches Parallelogramm er geklickt hat.
bei einem Rechteck wäre das ganze ja kein Problem, aber es is ein schiefes Rechteck also ein Parallelogramm...gibt es da irgendeine Funktion, bei der man alle 4 Eckpunkte angibt und die dann überprüft ob ein Klick im Feld stattgefunden hat oder so etwas in der art? ...meine Suche war bisher erfolglos..
Danke für konstruktive Vorschläge im Vorraus.

PS: Delphi 7

blackfin 6. Mai 2010 13:29

Re: klick in parallelogramm
 
Ungetestet:

Eigentlich müsste dazu ja folgende Funktion aus GLScene funktionieren.
Die Eckpunkte übergibst du einfach als xp (X-Koordinaten der Eckpunkte) und yp (Y-Koordinaten der Eckpunkte).
Und den Klick-Punkt als x,y. Die Reihenfolge der Eckpunkte ist wichtig. Übergib sie so, wie das Parallelogramm auch gezeichnet wird.
Obwohl hier singles verwendet werden, müsste es ja mit Integern auch gehen.
Aber wie gesagt, ungetestet :)

Delphi-Quellcode:
// PointInPolygon
//
function PointInPolygon(var xp, yp : array of Single; x, y: Single) : Boolean;
// The code below is from Wm. Randolph Franklin <wrf@ecse.rpi.edu>
// with some minor modifications for speed. It returns 1 for strictly
// interior points, 0 for strictly exterior, and 0 or 1 for points on
// the boundary.
var
   I, J: Integer;
begin
   Result:=False;
   if High(XP)=High(YP) then begin
      J:=High(XP);
      for I:=0 to High(XP) do begin
         if ((((YP[I]<=Y) and (Y<YP[J])) or ((YP[J]<=Y) and (Y<YP[I])) )
             and (X<(XP[J]-XP[I])*(Y-YP[I])/(YP[J]-YP[I])+XP[I])) then
            Result:=not Result;
         J:=I;
      end;
   end;
end;

Fussball-Robby 6. Mai 2010 14:51

Re: klick in parallelogramm
 
Alternativ kannst du auch fertige Funktionen benutzen: Mit CreatePolygonRgn() erstellst du eine Region (Variablentyp: HRGN). Mittels PtInRegion() prüfst du, ob der Punkt in dem Polygon ist. Dannach mittels DeleteObject() die Region löschen und fertig :wink:

Medium 6. Mai 2010 14:59

Re: klick in parallelogramm
 
Haufenweise weitere und auch gute Lösungen finden sich in diesem Thread. Generell sei gesagt, dass eine spezielle Lösung für Parallelogramme evtl. existiert, jede Version für beliebige Polygone aber mindestens genau so gut ist (es sei denn du musst das ein paar Millionen mal am Stück machen, dann lohnt sich ggf. eine angepasste Lösung ;) )


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf