Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 68  1 231151     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Klatsch und Tratsch (https://www.delphipraxis.net/34-klatsch-und-tratsch/)
-   -   Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE (https://www.delphipraxis.net/153609-delphi-2011-heisst-jetzt-delphi-xe.html)

Lemmy 10. Aug 2010 08:38

Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE
 
Hi,

nachdem Delphi/RadStudio schon wieder anders heißt, kann es ja nur noch aufwärts gehen, oder? ;-)

http://www.embarcadero.com/rad-studio-xe-preview

http://delphi-insider.blogspot.com/
[zitat]
We've changed to a new consistent branding and version numbering for all the products so the new versions will be called XE. You may have already seen our earlier XE product releases including DB Artisan XE, DB Change Manager XE, Rapid SQL XE, DB Optimizer XE, and Embarcadero All-Access XE. This new version of Delphi is a major upgrade and the equivalent of a "2011" version. Going forward, future versions will be called XE2, XE3, etc.
[/zitat]

blackfin 10. Aug 2010 08:44

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE
 
solange es nicht iGreek heisst, bin ich ja doch noch beruhigt...:oops:

Die scheinen da aber echt eine merkwürdige Marketing-Abteilung zu haben.
Als ob es etwas für die Bekanntheit und Verbreitung bringen würde, dauernd Namen zu ändern.
Ok, in diesem Fall ist es ja nur ein Zusatz, aber wenn man sich mal die Vergangenheit ansieht....:roll:

Bernhard Geyer 10. Aug 2010 09:01

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE
 
Die Vorführung haut mit bisher nicht vom Hocker.

Neuer Name, SVN-Integration (gibts glaube ich (zwar nicht so schön?) auch von der JEDI. Einheitliche IDE brauch ich nicht (Weblösung basiert bei uns auf Java mit IntelliJ als IDE).

Mal schauen was es in den weiteren Previes gibt und was ein Trial so zeigt.

HeikoAdams 10. Aug 2010 09:02

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE
 
Namen sind doch eh nur Schall und Rauch. Entscheidend ist doch, wie gut das Produkt ist und nicht, wie toll der Name klingt. Wobei es sinnvoll ist, wenn Emba eine gewissen Konsistenz in seine Produktnamen bringt. Und ob die nächste Delphi Version nun Delphi 2011 oder Delphi XE heißt, ist doch <piiieeep> egal, wenn die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis passen :-D

freak4fun 10. Aug 2010 09:06

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE
 
Zitat:

Zitat von HeikoAdams (Beitrag 1040689)
Namen sind doch eh nur Schall und Rauch. Entscheidend ist doch, wie gut das Produkt ist und nicht, wie toll der Name klingt. Wobei es sinnvoll ist, wenn Emba eine gewissen Konsistenz in seine Produktnamen bringt. Und ob die nächste Delphi Version nun Delphi 2011 oder Delphi XE heißt, ist doch <piiieeep> egal, wenn die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis passen :-D

Da spricht mir jemand aus der Seele. :thumb:

Lemmy 10. Aug 2010 09:10

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE
 
Hi,

ich finde die SVN-Integration nicht schlecht, weil ich das i.d.R. auch benutze, allerdings definitiv kein Grund ein paar hundert € locker zu machen... Bin gespannt was noch kommt (wenn noch was kommt ;-))

franktron 10. Aug 2010 09:10

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE
 
Da ist Embarcadero mal wieder hinter der Zeit viele Entwickler stellen doch schon auf GIT um und nutzen somit kein SVN mehr.

Selbst Sourcefourge.net hat schon git

HeikoAdams 10. Aug 2010 09:12

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE
 
Wobei ich Bernhard Recht geben muss, das die bislang genannten Features für ein neues Release recht dürftig sind. Wobei man Emba zugestehen muss, das die Auflistung sehr allgemein gehalten ist.

Zitat:

Zitat von franktron (Beitrag 1040694)
Da ist Embarcadero mal wieder hinter der Zeit viele Entwickler stellen doch schon auf GIT um und nutzen somit kein SVN mehr.

Naja, in größeren Firmen ist man in solchen Sachen zuweilen sehr konservativ. Und eine Firma, die vielleicht erst vor 2 Jahren ihr CVS beerdigt hat, wird nicht schon wieder auf ein neues Versionskontrollsystem wechseln wollen.
Ich fände es aber sinnvoller, wenn es eine einheitliche Schnittstelle für Versionskontrollen geben würde, an die man dann das System seiner Wahl "andocken" könnte.

himitsu 10. Aug 2010 09:13

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE
 
ME XP Wischda
Machen dei nun also M$ nach?
Auf diese weise klingt eine "aktuelle" Version nicht gleich alt, wenn sie schon ein paar Jährchen auf'm Buckel hat.

PS: Heißt das etwa, daß es nun nicht mehr jährlich eine neue Version geben wird, oder wollen sie schonmal vorsorgen, falls sie mehrere Versionen in einem Jahr rausbringen oder ... oder kommt Delphi 2011 nun doch erst 2012 auf'n Markt ... Fragen ... Fragen ... nur noch Fragen :?


zwei große Jungs und diese knuffigen Laptöpchen davor :lol:

Bernhard Geyer 10. Aug 2010 09:16

AW: Delphi 2011 heißt jetzt Delphi XE
 
Zitat:

Zitat von franktron (Beitrag 1040694)
Da ist Embarcadero mal wieder hinter der Zeit viele Entwickler stellen doch schon auf GIT um und nutzen somit kein SVN mehr.

Hast du nutzerstatistik? Ich dachte Mercurial wäre der neue Hit?
Aber wenn man eine Verwaltung drin ist könnte man auch eine ander einbauen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:04 Uhr.
Seite 1 von 68  1 231151     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf