Delphi-PRAXiS
Seite 2 von 3     12 3   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Klatsch und Tratsch (https://www.delphipraxis.net/34-klatsch-und-tratsch/)
-   -   Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das? (https://www.delphipraxis.net/156313-entspannt-arbeiten-wie-macht-ihr-das.html)

Bummi 28. Nov 2010 00:53

AW: Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das?
 
Produktiv : am Schreibtisch PC 2 Monitore
Entspannt: Aspire 1810 auf dem Sofa, im Bett, ähahm..

Assarbad 28. Nov 2010 01:03

AW: Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das?
 
Im Büro ist ein bequemer Stuhl wichtig und daß ich auch Ruhe haben kann (Tür zu). Ansonsten zuhause meistens am Tisch auf dem Sofa sitzend. Musik habe ich gern in beiden Fällen, was im Büro natürlich dank eines getrennten Raums auch geht.

Externe Tastatur und Maus müssen auch sein. Und die Tastatur muß eine traditionelle von [Schleichwerbung]Cherry[/Schleichwerbung] (GS83-6105) sein und die Maus vorzugsweise eine [Schleichwerbung]IntelliMouse Optical 1.1A von Microsoft[/Schleichwerbung] (das Modell gibt es seit über zehn Jahren und ist noch immer mein Favorit). Habe bisher noch immer die klassischen Tastaturen. Übrigens mag ich beim Programmieren allgemein eine US-englische Tastatur lieber als eine deutsche.

Mein Laptop (und Erstrechner) ist nicht wirklich für das Arbeiten auf dem Schoß geeignet, weil es dann wohl Oberschenkelverbrennungen gäbe. Aber ist halt eine "Mobile Workstation" :zwinker:

Ansonsten gehört für mich gern ein Tee und ab und an ein Tröpfchen Grapefruit- oder Bergamotte-Öl auf einem Blatt Papier dazu (sozusagen zum Aufhellen der Stimmung).

wicht 28. Nov 2010 02:13

AW: Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das?
 
Zum entspannten Arbeiten gehört auf jedenfall ein Schreibtisch mit einem gemütlichen Stuhl, an jedem Arbeitsplatz gibt es mindestens zwei Bildschirme. Und dabei auch nur externe Tastatur und Maus, das kann man sich dauerhaft am Laptop nicht geben finde ich. Dazu gibt es dann Musik (meist Internetradio) und ein Getränk. Wenn ich am Wochenende am streamWriter arbeite, ist das gerne eine Flasche Bier, in der Firma ist es dann Kaffee.
Im liegen am Netbook, das ist nur für kleinere Sachen okay. Wie schon gesagt wurde, tut irgendwas nach einer betimmten Zeit weh, darum: Wenn es etwas länger dauert, Dinge am Arbeitsplatz (Schreibtisch) erledigen, und nicht vom Sofa aus.

Aphton 28. Nov 2010 02:14

AW: Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das?
 
Ich habs mir einmal gemütlich gemacht, als ich mein Laptop damals neu bekommen habe und nun kann ich gar nicht mehr anders:
Ich liege im Bett mit meinem Laptop auf meinem Schoß; die externe Maus ist auf nem Buch, das ich schon seit immer dafür verwende =D

Mittlerweile ist es auch schon so, dass ich das Sitzen vorm Schreibtisch verabscheue. Vermutlich nur deswegen, weil der Schreibtischsessel verdammt ungemütlich ist und über einen längeren Zeitraum Schmerzen verursacht.

MfG

Assarbad 28. Nov 2010 02:20

AW: Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von wicht (Beitrag 1064554)
Zum entspannten Arbeiten gehört auf jedenfall ein Schreibtisch mit einem gemütlichen Stuhl, an jedem Arbeitsplatz gibt es mindestens zwei Bildschirme. Und dabei auch nur externe Tastatur und Maus, das kann man sich dauerhaft am Laptop nicht geben finde ich.

Docking Station :zwinker:

Meine Mutter arbeitet bspw. seit über einem Jahr nur noch mit Laptop, nachdem in ihrer (eigenen) Firma eingebrochen und der PC geklaut wurde. Dabei ist im Büro eine Docking Station sowie zwei Monitore (daran angeschlossen), Tastatur, Maus, Netzwerk ... Funktioniert wunderbar.

Ach ja, bei uns in der Firma arbeiten einige auch zeitweise im Stehen (Tisch ist höhenverstellbar) und einige auf sowas wie einem Sattel (also "Hocker" ohne Lehne, aber mit Rollen).

Matze 28. Nov 2010 09:08

AW: Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das?
 
Hallo,

danke für die zahlreichen Antworten. Sehr interessant, dass auch hier die Meinungen stark auseinandergehen.

Musik höre ich ganz gerne, im Geschäft kann ich das leider nicht.
Dort haben dafür alle einen höhenverstellbaren Schreibtisch. Ich muss mir jedoch angewöhnen, immer mal im Stehen zu arbeiten. Das soll auch viel gesünder sein.

Zu Hause teste ich das mit dem Bett mal. :)

Ein iPad habe ich keines, daher kommt ein Arbeiten damit nicht in Frage. Zumal ich zum Arbeiten etwas Maus-ähnliches brauche.
Erstaunlich, dass viele dem Apple-Trend folgen und ein iPad nutzen. In den Tests ist das Gerät im Vergleich zu anderen deutlich schlechter (wie z.B. auch das iPhone), aber es wird gekauft, weil's Kult ist. ;)
Aber gut, da könnte man eine eigene Diskussion führen.

Teekeks 28. Nov 2010 13:21

AW: Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das?
 
Ich "arbeite" eigentlich nur an meinem Laptop auf einem Sessel mit meiner Funkmaus auf der Lehne.
Das finde ich am bequemsten so.

implementation 28. Nov 2010 13:44

AW: Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das?
 
Ich "arbeite" (Schüler :stupid:) zu Hause am liebsten an meiner Workstation auf dem Schreibtisch. Das gibt mir das Gefühl von Ruhe und Freiraum (auch häufig mit Musik aus meiner Anlage oder Amarok) ...

Wenn ich bei meinem Vater bin (jedes zwote Wochenende) habe ich aber eben nur mein 15"-Notebook mit, und damit chill' ich mich am liebsten ins Bett.
Auch wenn mein Vater einen schnellen und immer-aktuellen PC mit zwei Monitoren hat, arbeite ich einfach lieber an meinem eigenen Gerät.

[EDIT]
Und - ich weiß auch nicht wieso - seltsamerweise kann ich mich unter GNOME deutlich besser entspannen als unter Windows oder KDE.
Auch wenn mir einige Kleinigkeiten aus KDE und Windows fehlen (z.B. das Ziehen von Fenstern an den Rand um sie zu Maximieren; die Fenstervorschau in der Taskleiste; den schönen Anwendungswechsel per Fensterstapel; ...) strahlt GNOME irgendwie das Gefühl von Freiheit aus ...

Assarbad 28. Nov 2010 14:21

AW: Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von implementation (Beitrag 1064627)
Und - ich weiß auch nicht wieso - seltsamerweise kann ich mich unter GNOME deutlich besser entspannen als unter Windows oder KDE.
Auch wenn mir einige Kleinigkeiten aus KDE und Windows fehlen (z.B. das Ziehen von Fenstern an den Rand um sie zu Maximieren; die Fenstervorschau in der Taskleiste; den schönen Anwendungswechsel per Fensterstapel; ...) strahlt GNOME irgendwie das Gefühl von Freiheit aus ...

In Windows 7 hat man zumindest eine Variante davon. Aber es geht hier nur um den Hinweis, habe nicht vor dich zu "bekehren" ;)

implementation 28. Nov 2010 14:30

AW: Entspannt arbeiten - Wie macht ihr das?
 
Zitat:

Zitat von Assarbad (Beitrag 1064633)
Zitat:

Zitat von implementation (Beitrag 1064627)
Und - ich weiß auch nicht wieso - seltsamerweise kann ich mich unter GNOME deutlich besser entspannen als unter Windows oder KDE.
Auch wenn mir einige Kleinigkeiten aus KDE und Windows fehlen (z.B. das Ziehen von Fenstern an den Rand um sie zu Maximieren; die Fenstervorschau in der Taskleiste; den schönen Anwendungswechsel per Fensterstapel; ...) strahlt GNOME irgendwie das Gefühl von Freiheit aus ...

In Windows 7 hat man zumindest eine Variante davon. Aber es geht hier nur um den Hinweis, habe nicht vor dich zu "bekehren" ;)

Öhm, habe ich nicht bezweifelt. Die aufgezählten Dinge vermisse ich ja in Gnome. Dass es sie in Windows und KDE gibt, weiß ich ja :wink:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:28 Uhr.
Seite 2 von 3     12 3   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf