Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Programmieren allgemein (https://www.delphipraxis.net/40-programmieren-allgemein/)
-   -   Erfahrung mit Smartpens? (https://www.delphipraxis.net/160838-erfahrung-mit-smartpens.html)

FBrust 3. Jun 2011 12:50

Erfahrung mit Smartpens?
 
Hallo,

ich stehe hier vor der Aufgabe, eine bestehendes Programm um Smartpen-Funktionalität erweitern zu müssen und möchte mal ganz allgemein in die Runde fragen, wer sich schon mit den Dingern beschäftigt hat und evtl. über seine Erfahrungen berichten kann.


Gruß
Frank

Medium 3. Jun 2011 15:42

AW: Erfahrung mit Smartpens?
 
Was ist für dich ein Smartpen? Ich habe beim Googeln diverse Dinge gefunden, die auf diesen Namen hören.

Flips 3. Jun 2011 18:14

AW: Erfahrung mit Smartpens?
 
Hi,

ich bin entwickle nebenberuflich (also als Job neben dem Studium) hauptsächlich für den Livescribe Pulse Smartpen. Also wenn du ein wenig präzisierst kann ich dir sicher einiges berichten.

Gruß,
Philipp

FBrust 3. Jun 2011 19:24

AW: Erfahrung mit Smartpens?
 
Hallo,

danke für eure Antworten.

@Medium: Sowas zum Beispiel: http://www.livescribe.com/de/


Also etwas präziser:

Ich habe für einen Kunden eine Anwendung mit Delphi entwickelt, die u. a. auch Berichte mit Daten aus einer Datenbank (Firebird) in Papierform erstellt (mit Fastreport). Diese Berichte dienen dazu, Überprüfungen vorzunehmen.

Diese Berichte enthalten Checkboxen, in denen die Anwender Dinge ankreuzen können. Bisher wurden diese Berichte über ein besonderes Formular zurückgelesen, was als umständlich empfunden wird (zu Recht).

Nun hat sich mein Kunde in den Kopf gesetzt, dies über einen Smartpen zu erledigen.

Ich hab mir jetzt einen Smartpen beschafft (Livescribe Pulse 2 GB) und mich bei Livescribe als Entwickler registriert. Ausserdem habe ich mir die beiden SDKs ("Desktop" und "Platform") beschafft.

Mein erster Schritt wäre jetzt das "Unterlegen" des bisherigen Berichtes mit dem Dot-Raster (die Symbole zur Steuerung brauche ich voraussichtlich nicht).

Die Frage ist: Wie kann ich einen Bericht mit externen Daten erzeugen, der mit dem Dot-Pattern ausgedruckt wird? Geht das überhaupt, oder kann man mit dem Paper-Designer nur statische Formulare erzeugen?

Ich hoffe, das war präzise genung :), falls nicht, bitte Rückmeldung.

Ich bin sicher, da kommen noch mehr Fragen, aber eins nach dem anderen.

Gruß
Frank

PS: Mir ist klar, dass das u. U. nicht mit Delphi sondern mit Java bzw. C# laufen muss, aber ich denke, das bekomme ich hin :)

Flips 3. Jun 2011 19:54

AW: Erfahrung mit Smartpens?
 
Also wir haben uns intern dazu entschieden, die Formulare mit einem externen Tool zu designen.

Das Eclipse-Plugin dient ausschließlich dazu, über bestehende Formulare ein Punktmuster (das Pattern) legen zu können und um optionale "Active Regions", also Bereiche die einem Penlet (einer App auf dem Smartpen) als Event-Übermittler, oder auch zum späteren "Ausschneiden" von speziellen Formularbereichen dienen können.

Die Formulare selbst designe ich mit OpenOffice Draw, MS Office beinhaltet ein vergleichbares Tool. Die entstandenen Formulare können dann in das EPS-Format exportiert werden und über das Eclipse-Plugin in ein Paper-Product (= ein eigenes Formular) eingebunden werden. In deinem Fall legst du dann noch über die relevanten Bereiche ein Punktmuster und fertig ist die Laube.

Wenn ich das allerdings richtig verstehe hast du zwar auch ein statisches Layout für die Formulare aber mit dynamischen Inhalt. Das sollte schwierig, wenn nicht gar unmöglich zu realisieren sein. Jedenfalls nicht mit den Mitteln, die Livescribe bietet.

Und ja, Apps für den Pen lassen sich nur mit Java schreiben. Wenn du die Checkboxen digital auswerten willst dann viel Spaß, das mache ich nämlich auch und es ist eine sehr "schmutzige" Arbeit, da das Platform-SDK dafür nicht ausgelegt ist. Es ist möglich, aber es kostet viel Entwicklungszeit weil man eine solche Checkbox-Funktionalität (ein Beispiel für die Verwendung von Active Regions) sehr trickreich und mühseelig implementieren muss.
Möchtest du es mehr oder weniger nur in Form eines Kreuzes auf deinem späteren Bitmap (respektive PDF) haben, dann ist das kein Problem.

Wenn du noch mehr Fragen hast, her damit ;-)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:38 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf