Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Tutorials und Kurse (https://www.delphipraxis.net/36-tutorials-und-kurse/)
-   -   Unit-Testing mit DUnit (https://www.delphipraxis.net/161177-unit-testing-mit-dunit.html)

Nersgatt 21. Jun 2011 08:46


Unit-Testing mit DUnit
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo!

Ich hab mal das verregnte Wochenende genutzt, und habe ein kleines Einführungstutorial zum Theman Unittesting mit DUnit geschrieben. Ich habe es bewusst kurz gehalten, damit es einen schnellen Einstieg in das Thema ermöglicht. Auch wenn ich mich sehr zusammenreißen musste, es kurz zu halten. Über das Theman könnte man ganz problemlos Bücher schreiben (das ist dann das Projekt für den Winter :D )

Vielen Dank auch an dieser Stelle an zuma fürs Korrekturlesen.

Viel Spaß damit!

Crosspost: http://www.delphi-forum.de/viewtopic.php?t=105979

Luckie 21. Jun 2011 09:18

AW: Unit-Testing mit DUnit
 
Wo sind die Seitenzahlen?

Nersgatt 21. Jun 2011 09:32

AW: Unit-Testing mit DUnit
 
Recht hast Du. Seitenzahlen hinzugfügt.

neo4a 21. Jun 2011 10:24

AW: Unit-Testing mit DUnit
 
Der Anfang Deines Tutorials passt gut zu den Links innerhalb eines Monster-Threads im EMB-Forum
Zitat:

I think you should definitively watch Misko Hevery's video on testing

http://www.youtube.com/watch?feature...&v=wEhu57pih5w
Das gibt es auch zum Nachlesen.

Das Erzeugen eines Tests ist (z.B. in XE) kein Aufwand (Misko: "... piece of a cake..."). Das Designen von Programmen, die dann mittels DUnit-Tests testbar sind, erfordert etwas andere Herangehensweisen und (zumindest für mich) Umstellung bei bisherigen Programmiergewohnheiten.

Stevie 21. Jun 2011 11:56

AW: Unit-Testing mit DUnit
 
Sehr interessante Einstiegslektüre :thumb:

Übrigens gibt's die IDE Integration auch für < Delphi 2010: DUnitWizard.

Nun bin ich gespannt auf Folgeartikel zum Thema "Wie schreibe ich testbaren Code". Denn das "klassische" "Ich pack das mal hier ins Button15Click ..." beißt sich natürlich mit Testbarkeit. Das war ja auch Haupttenor in dem von neo4a zitiertem Thread. Denn Unit Testing ist bei manchem Code einfach unmöglich, wenn man nicht isoliert eine Funktion testen kann, weil daran ein Klump von anderen Units, Objekten, Modulen und benötigten Parametern hängt.

Auch das Thema Mocks wäre in diesem Zusammenhang interessant - gerade die neuen Delphi Versionen mit Generics und RTTI bieten da jede Menge coole Möglichkeiten, z.B. Emballo hat da ein sehr interessantes Konzept, wie man relativ einfach und Elegant Mocks definieren kann.

Nersgatt 21. Jun 2011 12:06

AW: Unit-Testing mit DUnit
 
Zitat:

Zitat von Stevie (Beitrag 1107560)
Sehr interessante Einstiegslektüre :thumb:

Übrigens gibt's die IDE Integration auch für < Delphi 2010: DUnitWizard.

Nun bin ich gespannt auf Folgeartikel zum Thema "Wie schreibe ich testbaren Code". Denn das "klassische" "Ich pack das mal hier ins Button15Click ..." beißt sich natürlich mit Testbarkeit.

Das braucht man meiner Meinung nach keinen Artikel zu schreiben. Den gibts schon und hat fast 500 Seiten. :-D
Robert C. Martin: Clean Code. ISBN: 978-3-8266-5548-7
Der Autor nutzt zwar Java, aber auch der Delphi-Entwickeler, der kein Java kann, kann mit diesem Buch eine Menge lernen. Pflichtlektüre!

Jens

Stevie 21. Jun 2011 12:08

AW: Unit-Testing mit DUnit
 
Zitat:

Zitat von Nersgatt (Beitrag 1107563)
Das braucht man meiner Meinung nach keinen Artikel zu schreiben. Den gibts schon und hat fast 500 Seiten. :-D

Zu DUnit braucht man auch keinen Artikel schreiben... :roll:

Nersgatt 21. Jun 2011 12:17

AW: Unit-Testing mit DUnit
 
Gut, dann lass es mich anders ausdrücken:
Meiner Meinung nach kann man so ein komplexes Thema "wie schreibe ich testbaren Code" nicht sinnvoll in ein kleines Tutorial mit 10-20 Seiten Text zusammenfassen. Daher empfehle ich die Lektüre des genannten Buchs.
Ich lasse mich da aber gern eines besseren belehren.

Stevie 21. Jun 2011 12:26

AW: Unit-Testing mit DUnit
 
Zitat:

Zitat von Nersgatt (Beitrag 1107569)
Gut, dann lass es mich anders ausdrücken:
Meiner Meinung nach kann man so ein komplexes Thema "wie schreibe ich testbaren Code" nicht sinnvoll in ein kleines Tutorial mit 10-20 Seiten Text zusammenfassen. Daher empfehle ich die Lektüre des genannten Buchs.
Ich lasse mich da aber gern eines besseren belehren.

Wenn man sich zum Beispiel die Grade des CCD anschaut, dann geht das sehr wohl in kleinen Häppchen.

ManfredPfeiffer 8. Feb 2017 10:56

AW: Unit-Testing mit DUnit
 
Vielen Dank für die 12 Seiten! Haben mich dazu motiviert, mich mit diesem sinnvollen Werkzeug auseinanderzusetzen.
Manfred


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:27 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf