Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 3  1 23   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Datenbanken (https://www.delphipraxis.net/15-datenbanken/)
-   -   Delphi 2010 und MySQL (https://www.delphipraxis.net/165254-delphi-2010-und-mysql.html)

MrSpock 20. Dez 2011 14:42

Datenbank: MySQL • Version: 5.x • Zugriff über: Komponenten

Delphi 2010 und MySQL
 
Hallo,

welche Komponenten würden ihr mir mit Delphi 2010 Prof. für den Zugriff auf eine MySQL DB empfehlen?

Bernhard Geyer 20. Dez 2011 14:44

AW: Delphi 2010 und MySQL
 
Mein "Gefällt mir" ist bei den Kompos von DevArt

DeddyH 20. Dez 2011 14:44

AW: Delphi 2010 und MySQL
 
MyDAC soll dem Vernehmen nach sehr gut sein.

MrSpock 20. Dez 2011 16:42

AW: Delphi 2010 und MySQL
 
Gehen auch Komponenten, die standardmäßig dabei sind ?
Falls nicht, reicht die günstigste Version von MyDac?

franktron 20. Dez 2011 16:58

AW: Delphi 2010 und MySQL
 
Was willste den machen =
Wenn du nur kleinkram machen willst dann kannste auch Zeaos nehmen,
wenn es eine vernünftige Software wird dann nimm die Kombos von Devart (MyDac oder UniDac)

JohannesK 21. Dez 2011 10:00

AW: Delphi 2010 und MySQL
 
Wir arbeiten seit ein paar Jahren mit MyDac unter Delphi 7 und stellen jetzt unter Delphi 2010 um auf Unidac. Unsere Erfahrungen sind durchwegs gut. Der Grund für die Umstellung auf Unidac ist die grössere Flexibilität für die unterlegte Datenbank, der Austausch des Providers reicht um auch andere Datenbanken anzusprechen.

Gruss

Johannes

Bernhard Geyer 21. Dez 2011 10:38

AW: Delphi 2010 und MySQL
 
Bei MySQL sollte man nicht die GPL-Falle vergessen. Benötigst du libmysql.dll so must zu bei Closed-Source Lizenzen kaufen.
Die DevArt-Kompos benötigen keine libmysql.dll (wenn entsprechend konfiguriert).

MrSpock 21. Dez 2011 15:05

AW: Delphi 2010 und MySQL
 
Danke für den Hinweis. Ich werde dann bzgl. Konfiguration bestimmt nochmal auf dich zukommen.

Nochmal die Frage: Funktionieren auch DB Komponenten, die bei Delphi 2010 Prof bereits dabei sind?

Bernhard Geyer 21. Dez 2011 16:00

AW: Delphi 2010 und MySQL
 
Zitat:

Zitat von MrSpock (Beitrag 1142590)
Nochmal die Frage: Funktionieren auch DB Komponenten, die bei Delphi 2010 Prof bereits dabei sind?

Werden sie nur für eine Lokal installierte DB. Für eine Server ist die Funktionalität erst aber der nächst größeren Version freigeschaltet.

Das Problem bei den mitgelieferten Version ist das DBMS-Änderungen sehr lange benötigen bis sie mit der (über)nächsten Version von Delphi unterstützt werden. So hat es ziemlich lange gedauert bis das geänderte PW-Verfahren von MySQL 4 (?) unterstützt wurde. Bei 3th-Party-Kompos hat man sowas i.d.R. innerhalb 1 Monats.

Bbommel 21. Dez 2011 16:44

AW: Delphi 2010 und MySQL
 
Zitat:

Zitat von MrSpock (Beitrag 1142590)
Nochmal die Frage: Funktionieren auch DB Komponenten, die bei Delphi 2010 Prof bereits dabei sind?

Ich selbst habe nur D2009, daher erst mal die Rückfrage: Ist bei D2010 auch noch die verpöhnte BDE dabei? Damit habe ich bei älteren Projekten einen Zugriff via ODBC auf eine MySQL-Datenbank realisiert. Wahrscheinlich wird das auch mit der Kombination ADO (dbGo-Komponenten)->ODBC->MySQL gehen, aber das habe ich noch nie getestet. Für diese Art der Lösung muss aber auf jedem Client, der dein Programm nutzen soll, der ODBC-Treiber von MySQL installiert sein.

Die Programme laufen alle seit ein paar Jahren prinzipiell problemlos, aber es sind auch alles kleinere Projekte. Wahrscheinlich sollte man das heute so nicht mehr realisieren, was man hier in der DP so liest. Aber um deine Frage zu beantworetn, wollte ich schon noch erwähnen: Ja, prinzipiell kommt man auch mit der Professionel-Ausgabe von Delphi schon im Standard weiter.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:19 Uhr.
Seite 1 von 3  1 23   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf