Delphi-PRAXiS
Seite 2 von 4     12 34   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Cross-Platform-Entwicklung (https://www.delphipraxis.net/91-cross-platform-entwicklung/)
-   -   iOS weicher Seitenwechsel (https://www.delphipraxis.net/174815-ios-weicher-seitenwechsel.html)

Sir Rufo 18. Mai 2013 17:30

AW: iOS weicher Seitenwechsel
 
Crosspost http://stackoverflow.com/questions/1...oothness-slide

Der schöne Günther 23. Jul 2013 10:10

AW: iOS weicher Seitenwechsel
 
Darf ich hier einmal anstupsen?

Ich wundere mich auch gerade, das kann man ja so auf Dauer nicht umsetzen. Gibt es denn wenigstens keine kaufbare Komponente? Man will den Benutzer ja eigentlich nur die Tabs/Pages/Frames mit dem Finger selbst hin- und herschieben lassen, mehr nicht...

mkinzler 23. Jul 2013 10:18

AW: iOS weicher Seitenwechsel
 
Es gibt kaufbare und auch freiehttp://sourceforge.net/projects/dpfdelphiios/ Wrapper für native iOS-Controls

Der schöne Günther 23. Jul 2013 10:24

AW: iOS weicher Seitenwechsel
 
Vielen Dank, aber ... hm ja, ich hätte vielleicht nicht gerade ein Thema kapern sollen dass "iOS" im Namen hat :oops:

An native iOS-Controls hatte ich nicht gedacht, iOS kommt bei mir nicht zum Einsatz :o - Sondern ehre FireMonkey oder gar die VCL:
Ich würde gerne einen "weichen Wechsel" in der Form haben, dass der Benutzer bsp. einen Chart durch Wischen nach links/rechts gegen einen anderen tauschen kann.

Das Firemonkey-TTabControl bietet folgendes: "Warte bis der Benutzer fertig gewischt hat, dann spiele eine 'Verschiebe'-Animation ab. Fertig". Das ist schonmal besser als nichts.
Widerspricht aber leider den Bedienkonzepten, welche die Leute in den letzten Jahren auf ihren Touch-Geräten kennengelernt haben.

Falls das, trotz FireMonkey, ab vom Thema führt bitte ignorieren ;-)

Mavarik 23. Jul 2013 16:50

AW: iOS weicher Seitenwechsel
 
Zitat:

Zitat von Der schöne Günther (Beitrag 1222338)
Vielen Dank, aber ... hm ja, ich hätte vielleicht nicht gerade ein Thema kapern sollen dass "iOS" im Namen hat :oops:

An native iOS-Controls hatte ich nicht gedacht, iOS kommt bei mir nicht zum Einsatz :o - Sondern ehre FireMonkey oder gar die VCL:
Ich würde gerne einen "weichen Wechsel" in der Form haben, dass der Benutzer bsp. einen Chart durch Wischen nach links/rechts gegen einen anderen tauschen kann.

Das Firemonkey-TTabControl bietet folgendes: "Warte bis der Benutzer fertig gewischt hat, dann spiele eine 'Verschiebe'-Animation ab. Fertig". Das ist schonmal besser als nichts.
Widerspricht aber leider den Bedienkonzepten, welche die Leute in den letzten Jahren auf ihren Touch-Geräten kennengelernt haben.

Falls das, trotz FireMonkey, ab vom Thema führt bitte ignorieren ;-)

Nein Das ist eigentlich genau das Thema... (Auch in iOS)

Die richtige Geste wäre ja "igPan" nach dem Motto:

Finger drauf, und mit dem Finger den Hintergrund mitbewegen (z.B. nach Links) von rechts kommt mir der Bewegung dann schon der neue Inhalt ins "Sichtfeld".
Zu wenig nach links geschoben, Bild "schwappt" zurück, genug geschoben Bild verschieb sich nach links, bis der neue Bildschirm angezeigt wird....

Richtig?

Ich hatte mich schon mal drangegeben, aber leider sind die hierfür nötigen Layout Infos im Protected Teil des TabControls... Daher habe ich es erstmal eingestellt.

Mavarik

Der schöne Günther 23. Jul 2013 17:16

AW: iOS weicher Seitenwechsel
 
Ein bisschen komplizierter ist es noch: Man kann es auch nur ein wenig anstupsen. Wenn man das allerdings feste genug macht (schnell genug wischt), dann wechselt man auch nach links oder rechts. Ich glaube, das nennt man einen "Flick".

Die iOS-"Fotos"-Anwendung ist dafür der beste Spielplatz :-)

Hat sich anscheinend noch keiner die Mühe gemacht, das Apple iOS-Verhalten in einer Delphi-Komponente nachzuimplementieren. Ich hätte da allerdings auch mal Lust drauf, vielleicht setze ich mich da auch mal dran...

Ich weiß nicht, was du genau vorhast, aber an protected/private Inhalte einer Klasse kommt man schon noch dran: Definiere dir einfach eine von TTabControl abgeleitete Klasse und caste dein TabControl dann in der gleichen Unit. So etwas geht auch nur mit Delphi :-D

Mavarik 24. Jul 2013 13:35

AW: iOS weicher Seitenwechsel
 
Zitat:

Zitat von Der schöne Günther (Beitrag 1222403)
Ich weiß nicht, was du genau vorhast, aber an protected/private Inhalte einer Klasse kommt man schon noch dran: Definiere dir einfach eine von TTabControl abgeleitete Klasse und caste dein TabControl dann in der gleichen Unit. So etwas geht auch nur mit Delphi :-D

Ja das ist schon klar...

- War mir zu viel Aufwand - :stupid:

Mavarik

arnof 26. Jul 2013 13:15

AW: iOS weicher Seitenwechsel
 
Ich habe mir nicht den ganzen Thread durchgelesen, nur die Überschriften, aber folgender Blog machts sowas in der Art:

http://www.malcolmgroves.com/blog/?p=1352

Vielleicht hilft es, wenn nicht weiterlesen ...

Darlo 5. Aug 2013 11:58

AW: iOS weicher Seitenwechsel
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Habe den "weichen Seitenwechsel" als Dummy gebaut. Werde das jetzt nach einer Codebereinigung in alle Projekten übernehmen. Umgesetzt habe ich den Seitenwechsel mit den TMS ICL und dem GestureManager und igPan. Die Animationen sind als "really true native Core Animations" (:)) umgesetzt. Besonders schön ist, dass andere, gleichzeitig ablaufende Animation nicht ruckeln und alles schön flüssig läuft.

Anbei ein kurzes Video dazu.

Gruß

Philip

Der schöne Günther 5. Aug 2013 14:30

AW: iOS weicher Seitenwechsel
 
Ich bin verwirrt.

Was ist "TMS ICL"?

Und warum überhaupt einen GestureManager mit
Delphi-Quellcode:
igPan
? Der dürfte doch erst feuern, wenn man den Finger wieder vom Glas nimmt - Was sich hierfür nicht eignet.

Das fertige Ergebnis ist jedenfalls so ziemlich das, wonach sich alle die Finger lecken :-D


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:02 Uhr.
Seite 2 von 4     12 34   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf