Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Betriebssysteme (https://www.delphipraxis.net/27-betriebssysteme/)
-   -   Android chmod / chown (https://www.delphipraxis.net/178554-android-chmod-chown.html)

himitsu 14. Jan 2014 12:44

Betriebssystem: Linux

Android chmod / chown
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Kennt sich da jemand mit diesen Filesystem-Permissions aus? (nicht die Permissions in der einen XML, was die App machen darf möchte)


Hatte versucht die Permission von einem Verzeichnis zu ändern
und als ich endlich die Syntax soweit hinbekommen hatte, daß chmod angeblich funktionierte (es zeigte keine Fehlermeldung mehr an),
wurden diese Permissions aber dennoch nicht verändert.

(der darauf laufende Webserver und vorallem das entsprechende PHP-Script prüft die Rechte, meckert nun, daß ihm der aktuelle Wert nicht gefällt und verweigert dann die weitere Arbeit)


Und bei dem chown hab ich eh nicht durchgesehn, wobei im Android die Benutzer und Benutzergruppen ja eh total verbogen sind.
Aber komm ich wohl doch ohne Änderung weiter.

Valle 14. Jan 2014 13:23

AW: Android chmod / chown
 
Ist /sdcard/ möglicherweise als FAT32 eingehangen?

FAT unterstützt keine Posix Permissions.

Edit:// "mount" sollte dir anzeigen als was es eingebunden ist.

Edit2:// Bei Google suchenowncloud readable for other users findet sehr viel, aber die eine gemeinsame Lösung die alle vorschlagen ist für Android keine gute Idee. Ich befürchte da musst du dich durch den Code hacken und die Überprüfung abschalten. Vielleicht gibt es auch eine Option dazu. Wenn nicht, erstell doch eine. ;-)

(Schnellanleitung ;-) )

himitsu 14. Jan 2014 14:18

AW: Android chmod / chown
 
Zitat:

Zitat von Valle (Beitrag 1243630)
Ist /sdcard/ möglicherweise als FAT32 eingehangen?

Gute Frage.
Werd' ich daheim dann mal nachsehn.
Dieses sdcard ist eigentlich der interne Speicher.

Bei der externen SDCard und USB-Stick/-Festplatte weiß ich, daß es FAT für Schreibzugriff sein muß, wobei NTFS auch gelesen werden konnte.

Zitat:

Zitat von Valle (Beitrag 1243630)

Das hatte ich schon gefunden (war Eines der Ersten in Bei Google suchenowncloud permissions 0770, oder so) und auch schon was gepostet (muß wohl erst noch freigeschaltet werden).

Aber da muß ich auch erst sehen, ob das noch funktioniert, da dieses ja für OC4 war und inzwischen OC6 da ist.

Zitat:

Vielleicht gibt es auch eine Option dazu.
So weit ich das bei den mathiasdittrich-Antworten sah, wurde inzwischen schon eine alternative Windows-Prüfung eingebaut.
Für Android scheint in OwnCloud aktuell noch nicht viel los zu sein. (selbst die AndroidSyncApp soll eher "Schrott" sein, wenn man sich die Kommentare durchliest, und das obwohl die auch noch was kostet ... Windows+iOS ist kostenlos)
Und im OC-Forum fand ich zu Android noch garnichts, außer zur SyncApp.

Für Viele scheint Android nur mit Handy gleichgesetzt zu werden.
> SmartTV ist da wohl erst im Kommen und so, wie ich es vor hab, setzen diese Android-Sticks noch nicht so Viele als Server ein. (kleiner und scheinbar leistungsfähiger als ein Raspberry Pi)
> max 10 Watt (laut Netzteil), 2 GB RAM, bis 16 GB intern, 1.6 GHz QuadCore CPU und QuadCore GPU (Letzteres ist mir sogesehn aber eher egal)

himitsu 14. Jan 2014 20:36

AW: Android chmod / chown
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Hmmm, nachdem ich lange gebraucht hab, um die sdcard in dem Wust zu entdecken ...

VFAT

Ich hätte ja gedacht, daß man intern sowas wie einen Speicher hätte, der möglichst überall das selbe Format hat .... ist ja auch nur ein Flash-Speicher verbaut. :gruebel:

Anhang 40535

[edit]
Und nun weiß ich auch, wo die restlichen 4 GB hin sind.
4 GB wurden angezeigt und 8 sollten es sein.

Bei den ersten 2 GB in der Speicheranzeige dachte ich erst an den RAM, aber das waren nur weitere 2 GB von den 8 GB.

Valle 14. Jan 2014 22:48

AW: Android chmod / chown
 
Die einzige sinnvolle Methode wäre dann wohl, diese Überprüfung zu deaktivieren.

(m.E. ist das auch wirklich bescheuert. Es liegt ja wohl im Ermessens des Admins wie er die Rechte aufbaut. Ein Hinweis wäre ja okay, aber sowas? :roll: )


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2018 by Daniel R. Wolf