Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Algorithmen, Datenstrukturen und Klassendesign (https://www.delphipraxis.net/78-algorithmen-datenstrukturen-und-klassendesign/)
-   -   Von Listview1 auf Listview2 zugreifen (https://www.delphipraxis.net/181401-von-listview1-auf-listview2-zugreifen.html)

kalvo11 11. Aug 2014 19:04

Von Listview1 auf Listview2 zugreifen
 
Also ich habe ein Programm in dem links die Kalenderwochen eines Jahres eingetragen werden. (Automatisch)
Dann habe ich daneben eine andere Listview in der Namen eingetragen werden können. Nun möchte ich nur die Namen angezeigt bekommenm, die zum beispiel für die KW 33 (aktuelle) eingetragen wurden.
Das heißt in der linken Listview klicke ich auf die KW und in der rechten erscheinen dann nur die Namen die auch für die KW 33 eingetragen wurden.
Danke für eure Hilfe.

edit: Bin zwar kein blutiger Anfänger aber bitte nicht zu kompliziert wenn es geht :)
Daaaaaannkee :)

DeddyH 11. Aug 2014 19:15

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen
 
Unter der Prämisse, dass man Logik und Darstellung möglichst trennen sollte, würde ich mir eine kleine Klasse deklarieren, die eine Liste (für reine Namen würde ja eine TStringlist genügen) beinhaltet. Je KW wird nun eine Instanz dieser Klasse erstellt und in der Data-Eigenschaft des jeweiligen ListItems abgelegt. Ändert sich das aktuelle Item der ersten ListView, kann man somit flugs in dessen Data-Eigenschaft (und somit der hinterlegten Instanz der angesprochenen Klasse) nachschauen, welche Namen in dessen interner Liste vorhanden sind. Und die trägt man dann (nach vorheriger Löschung der alten Items) und der 2. Listview ein. Das klingt vielleicht etwas kompliziert, ist aber eigentlich ganz einfach.

kalvo11 11. Aug 2014 19:28

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen
 
Ok hast du villeicht irgendeinen quelltext den du mir als beispiel geben könntest ?:)

DeddyH 11. Aug 2014 20:24

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen
 
Ich sitze nicht mehr am Rechner, kann Dir aber morgen früh gerne ein Beispiel zusammendengeln, sofern dann noch Bedarf bestehen sollte.

kalvo11 11. Aug 2014 20:41

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen
 
Vielen Dank :)

DeddyH 11. Aug 2014 21:16

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen
 
Eine Frage noch: welche Delphi-Version benutzt Du? Du kannst das übrigens auch in Deinem Profil angeben, das spart künftig solche Rückfragen.

Dejan Vu 12. Aug 2014 07:25

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen
 
Ich kann ja schon mal so viel verraten: Du musst herausfinden, was passiert, wenn Du in der KW-Listbox einen Eintrag auswählst. Wie kannst Du das erkennen? Welches Event des Controls kannst Du abgreifen?

In diesem Eventhandler implementierst Du dann, das die zweite Listbox nur mit den Namen gefüllt wird, die zu der ausgewählten KW passen.

kalvo11 12. Aug 2014 07:46

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen
 
mit dem selected befehel?
Und im Moment Lazarus :)

Dejan Vu 12. Aug 2014 07:49

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen
 
Probiere mal, bei 'Auswahl' in der linken Seite eine Message Box anzuzeigen. Also, ich wähle eine KW aus und die Msgbox kommt hoch.

DeddyH 12. Aug 2014 07:52

AW: Von Listview1 auf Listview2 zugreifen
 
So, hier eine minimalistische Demo (vorsichtshalber in Delphi 7 ohne Generics oder dergleichen). Zunächst die Datenklasse:
Delphi-Quellcode:
unit TestData;

interface

uses Classes;

type
  TTest = class
  private
    FKW: Byte;
    FNames: TStrings;
  public
    constructor Create(AKW: Byte);
    destructor Destroy; override;
    property KW: Byte read FKW;
    property Names: TStrings read FNames;
  end;

implementation

{ TTest }

constructor TTest.Create(AKW: Byte);
begin
  inherited Create;
  FKW := AKW;
  FNames := TStringlist.Create;
end;

destructor TTest.Destroy;
begin
  FNames.Free;
  inherited;
end;

end.
Und die Oberfläche dazu:
Delphi-Quellcode:
unit uMain;

interface

uses
  Windows, Messages, SysUtils, Variants, Classes, Graphics, Controls, Forms,
  Dialogs, Contnrs, ComCtrls, TestData;

type
  TForm1 = class(TForm)
    ListView1: TListView;
    ListView2: TListView;
    procedure FormCreate(Sender: TObject);
    procedure FormDestroy(Sender: TObject);
    procedure ListView1SelectItem(Sender: TObject; Item: TListItem;
      Selected: Boolean);
  private
    { Private-Deklarationen }
    FKW: TObjectList;
    procedure GenerateTestData;
    procedure DisplayKWList;
    procedure DisplayNames(ATest: TTest);
  public
    { Public-Deklarationen }
  end;

var
  Form1: TForm1;

implementation

{$R *.dfm}

(* Anzeige der KWs aus der FKW-Liste in ListView1 *)
procedure TForm1.DisplayKWList;
var
  i: integer;
  Item: TListItem;
  Test: TTest;
begin
  ListView1.Items.BeginUpdate;
  try
    ListView1.Items.Clear;
    for i := 0 to FKW.Count - 1 do
      begin
        Item := ListView1.Items.Add;
        Test := FKW[i] as TTest;
        Item.Caption := IntToStr(Test.KW);
        (* Anhängen der Instanz an den Listeneintrag *)
        Item.Data := Test;
      end;
  finally
    ListView1.Items.EndUpdate;
  end;
end;

(* Anzeige der Namen zur übergebenen KW in ListView2 *)
procedure TForm1.DisplayNames(ATest: TTest);
var
  i: integer;
  Item: TListItem;
begin
  ListView2.Items.BeginUpdate;
  try
    ListView2.Items.Clear;
    for i := 0 to ATest.Names.Count - 1 do
      begin
        Item := ListView2.Items.Add;
        Item.Caption := ATest.Names[i];
      end;
  finally
    ListView2.Items.EndUpdate;
  end;
end;

procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  FKW := TObjectList.Create;
  GenerateTestData;
  DisplayKWList;
end;

procedure TForm1.FormDestroy(Sender: TObject);
begin
  FKW.Free;
end;

procedure TForm1.GenerateTestData;
var
  Data: TTest;
begin
  Data := TTest.Create(1);
  Data.Names.Add('Heinz');
  Data.Names.Add('Hans');
  Data.Names.Add('August');
  FKW.Add(Data);
  Data := TTest.Create(2);
  Data.Names.Add('Fritz');
  Data.Names.Add('Sabine');
  Data.Names.Add('Eleonore');
  FKW.Add(Data);
  Data := TTest.Create(3);
  Data.Names.Add('Victor');
  Data.Names.Add('Kunigunde');
  Data.Names.Add('Klaus-Bärbel');
  FKW.Add(Data);
end;

(* Bei Auswahl einer KW deren Daten anzeigen *)
procedure TForm1.ListView1SelectItem(Sender: TObject; Item: TListItem;
  Selected: Boolean);
var
  Test: TTest;
begin
  if Selected then
    begin
      Test := TTest(Item.Data);
      if Assigned(Test) then
        DisplayNames(Test);
    end;
end;

end.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:21 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf