Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Klatsch und Tratsch (https://www.delphipraxis.net/34-klatsch-und-tratsch/)
-   -   Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36 (https://www.delphipraxis.net/185213-mainboard-fujitsu-siemens-h26361-w491-z1-03-36-a.html)

DualCoreCpu 22. Mai 2015 13:43

Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Hallo,

ich habe dieses Board von einem Bekannten erhalten (Bastler), weiß aber keinerlei Daten über das Board. Meinen Bekannten kann ich nicht mehr fragen, der hat keine Unterlagen mehr dazu.

Tante Google gibt mir nur Infos zu einem Board mit Namen W2631 ... aus. Ist das der Nachfolger? Auf meinem Bord steht wirklich H2631.

Ich habe noch ein übriges ATX Gehäuse ohne Netzteil. Das Board hat 2 PCI SLots und einen AGP Slot. Festplatte ist noch eine übrig, alles andere müsste ich neu kaufen um hieraus einen PC zu bauen.

Deshalb frage ich hier:

-Welche CPU Typen passen auf das Board?
-Wieviel RAM maximal und welche(r) Typ(en)
-Lohnt sich ein Aufbau preislich?

Die letzte Frage ist wichtig, da ich nur Festplatte und Grafikkarte noch habe. Netzteil müsste ich neu kufen. AUch den RAM müsste ich neu kaufen.

Wer von Euch ennt also dieses Board und kann Auskunft geben?

himitsu 22. Mai 2015 14:01

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Steht denn nichts auf dem Sockel drauf?

http://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_754

p80286 22. Mai 2015 14:58

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Wenn man Fujitsu nach der von Dir genannten Nummer fragt, landet man bei
Zitat:

CELSIUS Mobile H265
Gruß
K-H

Dalai 22. Mai 2015 15:35

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Kannst du ein Foto davon einstellen?

MfG Dalai

DualCoreCpu 23. Mai 2015 18:07

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Dalai (Beitrag 1302596)
Kannst du ein Foto davon einstellen?

MfG Dalai

Gerne. Hier:

DualCoreCpu 23. Mai 2015 18:08

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Zitat:

Zitat von himitsu (Beitrag 1302579)
Steht denn nichts auf dem Sockel drauf?

http://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_754

Leider nicht. Habe aber Foto eingestellt, da sieht man den Sockel.

Dalai 23. Mai 2015 19:06

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Das sieht mir irgendwie nach einem BTX-Format aus. Für ATX wäre die Positionierung der CPU, der Slots und der Speichersockel atypisch. Sollte das wirklich BTX sein, wundert es mich nicht, dass man dazu nichts findet, denn Intel hat dieses Format nach sehr kurzer Zeit wieder eingestampft.

Könnte Sockel 775 sein, aber ich kenn mich mit dem Intel-Krempel nicht aus. Auf dem Chipsatz steht aber sicherlich eine Bezeichnung drauf und aus der kann man (wahrscheinlich) den Sockel ableiten. Beachte auch, dass die Northbridge ohne Kühler ist, der früher mal dort vorhanden war. Das Board ohne diesen einzuschalten wäre wahrscheinlich der Tod desselben.

Wenn man genau hinschaut, sieht man auf dem CPU-Sockel Schadstellen, d.h. verbogene Kontakte; linke Ecke in Richtung Sockelmitte (sofern das keine Fehler auf dem Bild sind). Daraus, und aus der Tatsache des fehlenden Northbridge-Kühlers schließe ich, dass das Board nicht ohne Grund ausgesondert/abgegeben wurde.

[EDIT]
Übrigens ist das kein AGP-Slot sondern PCIe x16, siehe dieses Thema mit einem wunderbaren Bild zur Unterscheidung
[/EDIT]

MfG Dalai

himitsu 23. Mai 2015 19:12

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Auf den ersten Blick dachte ich erst an den bekannten Sockel 754 (AMD Sempron / AMD Athlon 64 / AMD Turion 64), aber der isses schonmal nicht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Prozess...Socket_754.jpg

Aber AMD-Sockel haben doch immernoch den Hebel, zum Spannen der Kontaktfedern? (siehe das verlinkte Foto)
Also ist das vermutlich ein Intel-Sockel.

Könnte ein Sockel 771 oder 775 sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sockel_775.jpg

PS: Das in den Namen ist meistens die Anzahl der Kontakte/Pins :wink:
Kannste'e mal nachzählen?

Zitat:

Zitat von DualCoreCpu (Beitrag 1302791)
Leider nicht. Habe aber Foto eingestellt, da sieht man den Sockel.

Auch nicht, wenn du den Halter hochklappst? (eventuell auch eine 3- oder 4-stellige Zahl)
Ich hatte es versucht, aber bei mir bewegte sich da nix. Hab nur urplötzlich und völlig unerklärlich Kratzer und Dellen auf'm Bildschirm. :shock:


Zitat:

Zitat von Dalai (Beitrag 1302802)
denn Intel hat dieses Format nach sehr kurzer Zeit wieder eingestampft.

Leider, denn das Konzept war eigentlich ganz nett. OK, die Gehäusehersteller fanden es blöd, daß das Board links und nicht rechts war. :stupid:

Und wenn man genau hinguckt, hängt das Board auch links ... sieht wirklich nach BTX aus. (Rückseite ist Rechts und nicht Links)

Dalai 23. Mai 2015 19:19

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Zitat:

Zitat von himitsu (Beitrag 1302804)
Aber AMD-Sockel haben doch immernoch den Hebel, zum Spannen der Kontaktfedern? (siehe das verlinke Foto)

Äh, Hebel haben die Sockel alle, denn irgendwie muss die CPU ja festhalten. Der Unterschied ist, dass Intel seit einigen (vielen) Jahren die Pins nicht mehr an der CPU hat sondern direkt im Sockel; die CPU hat nur noch Kontaktflächen. Bei AMD sind die Pins weiterhin an der CPU, die dann in den ZIF-Sockel (Zero Insertion Force) passen. Und bei Intel gibt's zusätzlich zum Hebel noch diese Abdeckung, die man vor dem Betätigen des Hebels umlegen muss.

MfG Dalai

Björn Ole 23. Mai 2015 19:24

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Fujitsu Siemens FSC D2581 A12 GS1 Mainboard Intel Sockel 775 PCIe
Siehe hier: http://www.cbo-do.de/shop/product_in...-PCIe-NEU.html

himitsu 23. Mai 2015 19:26

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Hebel ja, aber nicht alle wirken direkt auf die Kontakte.

PS:
http://www.ebay.com/itm/NEW-Intel-D9...z-/27093890367
Sieht fast wie Deines aus und wenn ich da of was so von DDR/DDR2 und um die 800 MHz lese ...

Und 775 könnte hinkommen, auch zeitlich.
[edit] Jupp, auch Björn ist der Meinung. :D


Falls die Kontakte wirklich defekt sind ... so teuer ist das Board nicht ... kann er sich ja ein "Neues" davon kaufen.

DualCoreCpu 23. Mai 2015 19:35

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Zitat:

Zitat von himitsu (Beitrag 1302804)
Auf den ersten Blick dachte ich erst an den bekannten Sockel 754 (AMD Sempron / AMD Athlon 64 / AMD Turion 64), aber der isses schonmal nicht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Prozess...Socket_754.jpg

Aber AMD-Sockel haben doch immernoch den Hebel, zum Spannen der Kontaktfedern? (siehe das verlinkte Foto)
Also ist das vermutlich ein Intel-Sockel.

Könnte ein Sockel 771 oder 775 sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sockel_775.jpg

PS: Das in den Namen ist meistens die Anzahl der Kontakte/Pins :wink:
Kannste'e mal nachzählen?

Wäre ne Möglichkeit.

Zitat:

Zitat von himitsu (Beitrag 1302804)
Zitat:

Zitat von DualCoreCpu (Beitrag 1302791)
Leider nicht. Habe aber Foto eingestellt, da sieht man den Sockel.

Auch nicht, wenn du den Halter hochklappst? (eventuell auch eine 3- oder 4-stellige Zahl)
Ich hatte es versucht, aber bei mir bewegte sich da nix. Hab nur urplötzlich und völlig unerklärlich Kratzer und Dellen auf'm Bildschirm. :shock:

:lol:

Nein, auch nicht.

Zitat:

Zitat von himitsu (Beitrag 1302804)
Zitat:

Zitat von Dalai (Beitrag 1302802)
denn Intel hat dieses Format nach sehr kurzer Zeit wieder eingestampft.

Leider, denn das Konzept war eigentlich ganz nett. OK, die Gehäusehersteller fanden es blöd, daß das Board links und nicht rechts war. :stupid:

Die haben Probleme!

Zitat:

Zitat von himitsu (Beitrag 1302804)
Und wenn man genau hinguckt, hängt das Board auch links ... sieht wirklich nach BTX aus. (Rückseite ist Rechts und nicht Links)

Schon möglich. ATX Board passt da nicht in das Gehäuse?

DualCoreCpu 23. Mai 2015 20:16

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Habe soeben die Pins gezählt. Komme auf 640 wenn uch die fehlenden Pins am rechten oberen Rand außer Acht lasse. :gruebel:

Kann ich gar nicht exakt zählen, wie auch die Beiträge und Abbildungen hier zeigen. 640 Pins kann da nicht richtig sein.

DualCoreCpu 23. Mai 2015 20:22

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Noch ein zweites Bild:

Mit aufgeklapptem Hebel.

Zitat:

Zitat von himitsu
Falls die Kontakte wirklich defekt sind ... so teuer ist das Board nicht ... kann er sich ja ein "Neues" davon kaufen.

Stimmt. Hab mir soeben die Ebay Seite angeschaut. Frickeln lohnt da echt nicht.

Zitat:

Zitat von Björn Ole
Fujitsu Siemens FSC D2581 A12 GS1 Mainboard Intel Sockel 775 PCIe
Siehe hier: http://www.cbo-do.de/shop/product_in...-PCIe-NEU.html

Danke!

Zitat:

Zitat von Dalai
Wenn man genau hinschaut, sieht man auf dem CPU-Sockel Schadstellen, d.h. verbogene Kontakte; linke Ecke in Richtung Sockelmitte (sofern das keine Fehler auf dem Bild sind). Daraus, und aus der Tatsache des fehlenden Northbridge-Kühlers schließe ich, dass das Board nicht ohne Grund ausgesondert/abgegeben wurde.

Das fürchte ich langsam auch. Schade.

Aber dennoch Danke für Eure Antworten!


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf