Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Datenbanken (https://www.delphipraxis.net/15-datenbanken/)
-   -   Delphi Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung? (https://www.delphipraxis.net/185239-welche-datenbank-und-zugriffskomponenten-fuer-kleine-datenbank-anwendung.html)

Helmi 24. Mai 2015 18:04

Datenbank: --- • Version: --- • Zugriff über: ---

Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung?
 
Hallo,

da ich, was das Thema Datenbank angeht, bis auf die gute alte BDE sonst keine Erfahrungen habe und mich
die vielen Threads über Datenbanken mehr verwirrt haben als Klarheit zu schaffen, frag ich mal direkt:

Ich möchte mir ein kleines Progrämmchen schreiben, mit dem ich mir Blutdruckwerte mit Datum/Uhrzeit etc.
abspeichern kann und dann (irgendwann) auswerten kann (z. B. Durchschnitt allgemein, Durchschnitt pro
Woche, pro Monat etc.).

Natürlich könnte man das Ganze auch Non-Datenbank machen, z. B. INI-Dateien oder Text-Dateien.

Aber das wäre ein nettes kleines Progrämmchen um sich mit neueren Datenbanken und SQL zu beschäftigen.

Nur steh ich jetzt, wie im Elektronikfachgeschäft vor einem riesigen Regal, staunend vor der Menge an
vorhandenen Datenbanken und Zugriffskomponenten und weiss eigentlich nicht, was am Besten (bzw. am
einfachsten erlernbar/anwendbar) dafür geeignet ist.

Welche Datenbank und Zugriffskomponenten würden sich hierfür eignen? - am Besten natürlich kostenlos
und umsonst.

[edit]
Ich vergaß zu erwähnen: Mein Server braucht nichts von meinem Gesundheitszustand wissen - von daher
soll die Datenbank local sein

jobo 24. Mai 2015 18:42

AW: Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung?
 
SQL macht von der DB Seite keinen (nennenswerten) Lernunterschied, egal was Du wählst. Sql ist Sql, es gibt verschieden aktuelle Standards SQL '92 und höher, der von vielen Systemen zu guten Teilen abgedeckt wird, also untereinander kompatibel / austauschbar. Es gibt Ausnahmen, Access bspw. ist etwas entartet, aber auch schon overkill oder besser zuviel overhead.
Die DB selbst unterscheiden sich in den (mitgelieferten) Tools (Administration, Entwurf, ..), aber der SQL Dialekt ist weitgehend (rate mal 95 % oder höher identisch). Die eine bietet ein paar mehr Funktionen (im wahrsten Sinne des Wortes), die andere weniger.
Eine Empfehlung wäre sqLite. Eigenet sich besonders für Einzelplatzsysteme, sehr kleiner Footprint, kleine "Gemeinheit" wäre die interne Typenbehandlung, die einem u.U. in die Hacken laufen kann. Ist nicht der super Performer, aber egal. Ist das Standardsystem auf Android / iPhone, aber auch auf PC weit verbreitet. Weiß leider nicht genau, wie gut die Unterstützung out of the box bei Deiner Delphi Version ist, sollte aber unproblematisch sein.
Dann noch firebird embedded, dazu gibt's hier auch ne Menge know how. Firebird embedded kann ohne Probleme zu einer echten Server DB werden (im Gegensatz zu sqLite).
Firebird bietet außerdem die Möglichkeit, selbst programmiert werden zu können, falls Dir der Sinn danach steht.

Helmi 24. Mai 2015 20:19

AW: Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung?
 
Feuervogel (also Firebird) klingt schon nicht schlecht.
Womit greift man am einfachsten auf die FireBird embedded Version drauf?

DeddyH 24. Mai 2015 20:28

AW: Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung?
 
Zeos, IBObjects oder UIB, wenn es nichts kosten soll, ansonsten kann ich IBDAC von DevArt empfehlen.

mkinzler 24. Mai 2015 20:28

AW: Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung?
 
IBX, FireDAC, Zeos, UniDAC, ...

Helmi 24. Mai 2015 20:51

AW: Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung?
 
Danke für die Antworten!

Hab bei der Kombination "firebird embedded mit ZEOS" folgende Anleitung gefunden:
http://www.delphi-treff.de/tutorials...-und-firebird/

Popov 24. Mai 2015 23:09

AW: Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung?
 
Du scheinst dich bereits entschieden zu haben, aber wenn es eine DB für Pillepalle sein soll, kann man auch MyBase nehmen. Ist eine Nummer anspruchsvoller als INI. Wie gesagt, wenn es eher nur eine Tabelle sein soll.

Helmi 25. Mai 2015 08:42

AW: Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung?
 
Zitat:

Zitat von Popov (Beitrag 1302902)
Du scheinst dich bereits entschieden zu haben, aber wenn es eine DB für Pillepalle sein soll, kann man auch MyBase nehmen. Ist eine Nummer anspruchsvoller als INI. Wie gesagt, wenn es eher nur eine Tabelle sein soll.

Nette Datenbank, muss ich schon sagen.

Würde für mein Vorhaben bestimmt ausreichen - ich möchte mich aber mal mit SQL beschäftigen

Unabhängig davon, find ich MyBase recht interessant (hab mir dieses Tutorials durchgelesen.
Leider find ich keinen Download für die MyBase - weiss jemand wo man die herbekommt?
hat sich erledigt :-)

Helmi 2. Jun 2015 17:32

AW: Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung?
 
Kennt/Hat jemand eine Seite, auf der (gut) beschrieben ist, wie man eine Datenbank ins Projekt einbindet?
Ich häng mit dem Thema irgendwie grad in der Luft.
Ich kann mir zwar die einzelnen Komponenten runterladen, aber dann steh ich irgendwie wie der Ochs vorm Berg.

mkinzler 2. Jun 2015 17:35

AW: Welche Datenbank und Zugriffskomponenten für kleine Datenbank-Anwendung?
 
Z.B. hier:
http://www.delphi-treff.de/tutorials/datenbanken/


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:07 Uhr.
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf