Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 3  1 23   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Sonstige Fragen zu Delphi (https://www.delphipraxis.net/19-sonstige-fragen-zu-delphi/)
-   -   Delphi freie QR-Code Komponente mit Error Correction Level M (https://www.delphipraxis.net/185495-freie-qr-code-komponente-mit-error-correction-level-m.html)

jus 16. Jun 2015 18:26


freie QR-Code Komponente mit Error Correction Level M
 
Hallo,

ich suche eine freie QR-Code Komponente, die auch wie Google den Error Correction Level "M" unterstützt. Hintergrund ist, dass ich einen QR-Code unabhängig von Internet für die Zahlungsüberweisung generieren möchte, und anscheinend laut Spezifikation Error Correctin Level "M" benötigt wird. Ich finde zwar die DelphiZXingQRCode recht sympathisch, aber die unterstützt anscheinend sowas nicht. Kennt wer so eine Komponente?

Lg,
jus

Rollo62 16. Jun 2015 19:47

AW: frei QR-Code Komponente mit Error correction level M
 
hallo jus,

ich benutze die ZintLibrary
https://github.com/zint/zint

zusammen mit der Komponenten von TheUnknownOnes
http://www.TheUnknownOnes.net


EDIT:
Hier noch ein paar interessante Daten zu Correction Level
ftp://ftp.heanet.ie/mirrors/sourcefo...manual_242.pdf

Das funktioniert super bei mir.
Aber was meinst du mit dem M-Code genau ?
Ich kenne mich mit den Besonderheiten im Code nicht so aus, vielleicht kannst du mich aufklären.

Jedenfalls funktioniert auch die Fehlercorrection gut, wenn du das meinst, und man kann die Qualität einstellen.


Rollo

jus 16. Jun 2015 20:36

AW: freie QR-Code Komponente mit Error Correction Level M
 
@Rollo: zintbarcode schaut sehr interessant aus. Kannst du bitte ein kurzes Code-Beispiel geben, wie man die Bibliothek benutzt, damit ein QR-Code generiert wird?

Lg,
jus

Rollo62 16. Jun 2015 21:58

AW: freie QR-Code Komponente mit Error Correction Level M
 
Hallo jus,

das ist nur ein QuickandDirsty Test, funktioniert aber.
Der Barcode wird mit GetBarcode ausgelesen, und dann als JPG ausgegeben,
wichtig war dabei die DPI anzugeben, damit es im richtigen Masstab gedruckt wird.
Ich habe gesehen das die QR-Code Größe (W x H) sprunghaft anwächst, nicht linear, wenn der Text größer wird.
Innerhalb der Sprünge scheint eine feste Größe stehen zu bleiben.
Deshalb habe ich meine Links versucht kurz zu halten, um unterschiedliche Codegrößem zu Vermeiden.

Code:
procedure TForm1.ActionQrGenerateSingleExecute(Sender: TObject);
var
  strX: string;
  strB: String;
  strX1: string;
  iPos: Integer;
  strL: String;
  bmpQr: TBitmap;
  picQr: TJpegImage;
begin
 //



 ZintBarcodeComponent1.Barcode.Scale := SpinEditScale.Value / 100.0;

 if FSelected < 0 then
   FSelected := 0; // Start

 if FLang < 0 then
   FLang := 0; // Start

 strB := EditBaseFolder.Text;
 if strB <> '' then
   S4Str_LastChar_Force(strB, '/');

 strX1 := MemoQrList.Lines.Strings[FSelected];
 strX := strX1;

 strL := S4Str_Extract( EditLanguages.Text, FLang); // Get Language

 if (Length(strX) > 0) and ((strX[1] = '\') or (strX[1] = '/')) then
   Delete(strX, 1, 1); // Remove 1st

 strX := strB + strX + strL;

 MemoQrList.SelStart := Pos(strX1, MemoQrList.Text) - 1;
 MemoQrList.SelLength := Length(strX1);

 if strX <> '' then
   S4Str_LastChar_Force(strX, '/');

 if (Pos('.htm', strX) <> 0) or (Pos('.html', strX) <> 0) and (S4Str_LastChar(strX) = '/') then
   begin
     // S4Str_LastChar_Set;
     iPos := Length(strX);
     if iPos <> 0 then
       Delete(strX, iPos, 1);
   end;

 LabelQRCode.Caption := 'QR-Code: ' + strX;

 ZintBarcodeComponent1.Barcode.Data := strX;
 ZintBarcodeComponent1.Refresh;

 //
 // Get Barcode
 //
 bmpQr := TBitmap.Create;
 picQr := TJpegImage.Create;

 try

   strX := S4Str_EndsForce(SaveDialog1.InitialDir, '\');

   ZintBarcodeComponent1.Barcode.GetBarcode(bmpQr);

   picQr.Assign(bmpQr);
   picQr.CompressionQuality := 80;
   picQr.SaveToFile( strX + strX1 + strL + '.jpg'); // Save as JPEG

 finally

   FreeAndNil(picQr);
   FreeAndNil(bmpQr);

 end;


 if CheckBoxGenAll.Checked then
 begin
   JvTimerList1.Events[0].Enabled := True; // Enable Automatic Animate
 end;


 Inc(FLang);

 strL := S4Str_Extract( EditLanguages.Text, FLang); // Get Language
 if strL = '' then
 begin
   FLang := -1; // Start Languages from begin

   Inc(FSelected);

   if FSelected < MemoQrList.Lines.Count then
     Exit;

   FSelected := -1;

   JvTimerList1.Events[0].Enabled := False; // Stop Automatic Animate

 end;


end;

jus 17. Jun 2015 01:06

AW: freie QR-Code Komponente mit Error Correction Level M
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
@Rollo62: Danke für den Code.

Ich habe da ein mysteriöses Problem und zwar erkennt meine e-banking app von meinem Iphone die von Zint erzeugten QR-Codes nicht. Sehr wohl erkennt es die von Google erzeugten QR-Codes und den QR-Code von der Referenzimplementierung Stuzza.

Und zwar geht es um folgenden Text/Payload:
Code:
BCD
001
1
SCT
ABCDATWW
Example with fictive data
AT611904300234573201
Ich erzeuge den QR-Code mit Zint mit folgenden Code:
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject);
var
  zb : TZintBarcode;
  bmp : TBitmap;
  s: String;
  i: Integer;
begin
  Repaint;
  bmp := TBitmap.Create;
  s:='';
  for i := 0 to Memo1.Lines.Count - 1 do
  begin
    s:=s+Memo1.Lines.Strings[i]+#10;
  end;
  SetLength(s,Length(s)-1);

  zb := TZintBarcode.Create;
  zb.BarcodeType := tBARCODE_QRCODE;
  zb.Scale:=3;
  zb.Option1:=2; // <---Error Correction Level M
  zb.Option2:=5; // <---Version 5
  zb.Data := s;
  zb.GetBarcode(bmp);

  Canvas.Draw(10, 10, bmp);
  bmp.Free;
  zb.Free;

end;
Wenn ich an Google den QR-Code erzeugen lassen möchte, so schicke ich:
Code:
http://chart.apis.google.com/chart?chs=300x300&cht=qr&chld=M&chl=BCD%0A001%0A1%0ASCT%0AABCDATWW%0AExample+with+fictive+data%0AAT611904300234573201&chof=gif
Hat jemand eine Idee woran es scheitern könnte? :gruebel:

Lg,
jus

mkinzler 17. Jun 2015 06:11

AW: freie QR-Code Komponente mit Error Correction Level M
 
Alle Daten sind in einem Wert kodiert.

Versuche statt
Delphi-Quellcode:
  for i := 0 to Memo1.Lines.Count - 1 do
  begin
    s:=s+Memo1.Lines.Strings[i]+#10;
  end;
Delphi-Quellcode:
s := Memo1.Lines.Text;

Dejan Vu 17. Jun 2015 07:12

AW: freie QR-Code Komponente mit Error Correction Level M
 
Ist verlustbehaftetes JPG nicht das falsche Format für einen Barcode? Wäre komprimiertes BMP oder GIF nicht besser, da verlustfrei? Auch PNG kommt mit scharfen Kanten besser zurecht. Gerade beim skalieren könnte es zu Leseproblemen wegen der Artefakte kommen.

mkinzler 17. Jun 2015 07:18

AW: freie QR-Code Komponente mit Error Correction Level M
 
Das kommt nach dazu, aber das Hauptproblem ist das fehlenden Trennkennzeichen.

IM QR-Code mit Zint ist
Code:
BCD0011SCTABCDATWWExample with fictive dataAT611904300234573201
kodiert.

in den anderen

Code:
BCD
001
1
SCT
ABCDATWW
Example with fictive data
AT611904300234573201

Rollo62 17. Jun 2015 08:11

AW: freie QR-Code Komponente mit Error Correction Level M
 
Vielleicht kannst du die C++ Zeichen statt LF ausprobieren: also '\n'

Siehe unten der Auszug von hier ftp://ftp.heanet.ie/mirrors/sourcefo...manual_242.pdf
(sorry für die schlechte Formatierung, das war Copy-aus-PDF, damits schnell geht).

Rollo


Zitat:

Non-printing characters can be entered on the command line using the backslash (\) as an escape
character. Permissable characters are shown in the table below. Note that only applies on the
command line.
Escape
Character
ASCII
Equivalent
Interpretation
\0
0x00
Null
\E
0x04
End of
Transmission
\a
0x07
Bell
\b
0x08
Backspace
\t
0x09
Horizontal Tab
\n
0x0a
Line Feed
\v
0x0b
Vertical Tab
\f
0x0c
Form Feed
\r
0x0d
Carriage Return
\e
0x1b
Escape
\G
0x1d
Group Selector

mkinzler 17. Jun 2015 08:17

AW: freie QR-Code Komponente mit Error Correction Level M
 
Das wird ihm hier nichts helfen
Zitat:

Note that only applies on the command line.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:16 Uhr.
Seite 1 von 3  1 23   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf