Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Programmieren allgemein (https://www.delphipraxis.net/40-programmieren-allgemein/)
-   -   Lizenzfrage: Ms-RL in kommerzieller Anwendung (https://www.delphipraxis.net/186889-lizenzfrage-ms-rl-kommerzieller-anwendung.html)

Matze 8. Okt 2015 23:44

Lizenzfrage: Ms-RL in kommerzieller Anwendung
 
Hallo zusammen,

ich habe mich durch einige Beiträge im Internet gewühlt, aber 100% sicher bin ich mir noch nicht, was es mit der Ms-RL (Microsoft Reciprocal License) auf sich hat.
Der Lizenztext steht z.B. hier und ist sher überschaubar.

Wenn ich das richtig verstehe, darf man eine DLL, die dieser Lizenz unterliegt, in einer kommerziellen Anwendung prinzipiell nutzen.
Dafür muss aber der komplette Source-Code der Anwendung veröffentlicht werden? :gruebel:

Mit Lizenztexten stehe ich irgendwie auf Kriegsfuß. Ich bin mir da so unsicher, was die Formulierunge betrifft.
Wäre klasse, wenn mich hier jemand aufklären könnte.

Grüße
Matze

Steku 8. Okt 2015 23:53

AW: Lizenzfrage: Ms-RL in kommerzieller Anwendung
 
Verstehe ich auch so... Da viele Anwendungen nur aus einer Exe/Datei bestehen, dürfte die Weitergabe des Quellcodes
dieser "Datei" fällig sein...

Hier nochmal auf Deutsch erklärt: https://de.wikipedia.org/wiki/Micros...procal_License

Gruß
Steku

Matze 8. Okt 2015 23:55

AW: Lizenzfrage: Ms-RL in kommerzieller Anwendung
 
Hallo Steku,

danke, dann kommt diese Lizenz für mich leider nicht in Frage. :-(

Grüße
Matze

Aviator 8. Okt 2015 23:56

AW: Lizenzfrage: Ms-RL in kommerzieller Anwendung
 
Vielleicht hilft dir die Auflistung auf dieser Seite noch weiter: TLDR Legal - Ms-RL License Da ist relativ gut angegeben was man darf, was man nicht darf und was man machen muss, wenn die Software unter dieser Lizenz veröffentlicht wurde.

Dalai 9. Okt 2015 00:19

AW: Lizenzfrage: Ms-RL in kommerzieller Anwendung
 
Kommt darauf an, wie deine Anwendung die DLL nutzt, denn unter 3.A steht auch
Zitat:

[...] You may license other files that are entirely your own work and do not contain code from the software under any terms you choose.
Verstehe ich so, dass man andere Dateien, die komplett selbst geschrieben sind und nicht mit der unter Ms-RL stehenden Datei in Verbindung stehen, unter anderen Bedingungen lizenzieren kann. Aber ob das nun zutrifft, wenn man die von der DLL exportierten Funktionen in der eigenen Anwendung nutzt (was vermutlich das Ziel bzw. der Sinn sein dürfte), kann ich nicht beurteilen. Eigentlich verwendet man bei einer DLL ja nur ein Interface und keinen Code aus derselben...

MfG Dalai

Matze 11. Okt 2015 08:47

AW: Lizenzfrage: Ms-RL in kommerzieller Anwendung
 
Hallo,

danke für die weiteren Antworten!
Ich habe eine Alternative mit für mich geeigneter Lizenz gefunden. Die Ms-RL ist für mich ungeeignet, denke ich.

Liebe Grüße
Matze


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf