Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Die Delphi-IDE (https://www.delphipraxis.net/62-die-delphi-ide/)
-   -   OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code (https://www.delphipraxis.net/187311-omnipascal-delphi-oder-freepascal-visual-studio-code.html)

Phoenix 18. Nov 2015 17:23

OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code
 
Hi,

ich bin durch einen Tweet von einem der Lead-Microsoftler für ASP.NET vNext darauf Aufmerksam geworden: http://www.omnipascal.com/

VSCode ist im Prinzip mehr Code-Editor als IDE, und jemand hat sich die Mühe gemacht hier eine Extension zu schreiben die Syntax-Highlighting und Code completion für Delphi / FreePascal zur Verfügung stellt.

David Fowler war sichtlich beeindruckt, denn sein Tweet lautet:
Zitat:

Zitat von David Fowler
This is pretty epic http://www.omnipascal.com/

Und vielleicht ist der Urheber auch hier unterwegs, denn das Impressum von Omnipascal zeigt immerhin nach Deutschland ;-)

Der schöne Günther 18. Nov 2015 17:36

AW: OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code
 
Zitat:

Zitat von Phoenix (Beitrag 1321772)
Und vielleicht ist der Urheber auch hier unterwegs, denn das Impressum von Omnipascal zeigt immerhin nach Deutschland ;-)

Er ist/war es, und wir schenkten ihm keine Aufmerksamkeit:

http://www.delphipraxis.net/184908-f...ml#post1299855

mkinzler 18. Nov 2015 17:45

AW: OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code
 
http://www.heise.de/newsticker/meldu...e-2923754.html

Der schöne Günther 18. Nov 2015 17:50

AW: OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code
 
(Offtopic) Wow, ich wusste gar nicht dass Erich Gamma hinter VS Code steckt. :shock:

Phoenix 18. Nov 2015 18:16

AW: OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code
 
Jupp. Viele geniale Features in VS in den letzten Jahren kamen aus Zürich ;-)

Am meisten beeindruckend finde ich aber, das man inzwischen einen Code-Editor inkl. Debugger für C# komplett in JavaScript (bzw. in diesem Fall konkreter in TypeScript) bauen kann.

Jetzt hat also Anders Heijlsberg Delphi geschrieben, dann C# mit entwickelt, dann TypeScript, dann baut Erich Gamma mit TypeScript VSCode - eigentlich um damit C# zu schreiben - und dann kommt ein Delphianer daher und baut eine Erweiterung um damit wieder Pascal zu schreiben. :thumb:

HeZa 19. Nov 2015 08:53

AW: OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code
 
Ein alternativer Code-Editor für Pascal mit (schneller) Codevervollständigung und einem Haufen anderer Features? Tolle Idee.

Ich hatte da gleich ein paar Fragen:
  • Werden die Delphi-Projekt- und System-Dateien ausgewertet um meine Pfad Strukturen zuermitteln?
  • Analysiert er die DPR-Files um meine Unit-Referenzen aufzulösen?
  • Werden alle Pascal-Strukturen geparst um sinnvolle Codevervollständigung zu ermöglichen?

Hat das denn mal jemand von euch ausprobiert?

Ich habe das gerade Mal gemacht.

Die Installation war einfach. Das Highlightning sieht gut aus. Die Antworten auf meine Fragen
  • Nein
  • Nein
  • und Nein

Ok, tolle Leistung mal eben das Syntax-Highlightning für Pascal in VS-Code umzusetzen (mir fehlt allerdings noch die Unterstüzung für DFM-dateien).

Ansonsten, ganz normal weiter arbeiten. Nichts besonderes passiert.

alda 19. Nov 2015 09:38

AW: OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code
 
Zitat:

Zitat von HeZa (Beitrag 1321813)
Ich habe das gerade Mal gemacht.

Die Installation war einfach. Das Highlightning sieht gut aus. Die Antworten auf meine Fragen
  • Nein
  • Nein
  • und Nein

Ok, tolle Leistung mal eben das Syntax-Highlightning für Pascal in VS-Code umzusetzen (mir fehlt allerdings noch die Unterstüzung für DFM-dateien).

Ansonsten, ganz normal weiter arbeiten. Nichts besonderes passiert.

also ich finde das auch ne bodenlose frechheit, dass eine beta nicht featurecomplete ist. geht ja mal garnicht.

Wosi 19. Nov 2015 09:53

AW: OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code
 
Da wollte ich gerade die Ankündigung machen und dann sehe ich, dass das bereits geschehen ist. Vielen Dank für die positiven Reaktionen bis hier hin!

Derzeit befindet sich das Projekt noch in einem frühen instabilen Stadium. Daher gibt es noch einige offene Bugs, die gerne hier berichtet werden dürfen: https://bitbucket.org/Wosi/omnipasca...ew&status=open

@HeZa
DPR-Dateien werden gerade nicht unterstützt. DPROJ-Dateien werden aktuell auch noch gar nicht geöffnet. Das sind alles Dinge, die nach und nach kommen. In Units sollte die Code-Completion hingegen funktionieren. Der Suchpfad setzt sich aktuell so zusammen: [Alle Ordner im ObjectPascal.DelphiInstallationPath aus der Config] + [Alle Ordner im geöffneten Verzeichnis von VSCode]

Sherlock 19. Nov 2015 10:01

AW: OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code
 
Grandiose Leistung! Gratuliere!

Sherlock

Bambini 19. Nov 2015 11:16

AW: OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code
 
Zitat:

Zitat von Wosi (Beitrag 1321831)
Derzeit befindet sich das Projekt noch in einem frühen instabilen Stadium. Daher gibt es noch einige offene Bugs, die gerne hier berichtet werden dürfen: https://bitbucket.org/Wosi/omnipasca...ew&status=open

Was ist denn das Ziel von diesem Projekt?
Soll dort der Delphi, FPC oder andere Compiler mit Debugger noch eingebunden werden?
Oder soll dies "nur" ein Editor bleiben?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:29 Uhr.
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf