Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Datenbanken (https://www.delphipraxis.net/15-datenbanken/)
-   -   Benutzermanagement Firebird 2.5 (https://www.delphipraxis.net/188690-benutzermanagement-firebird-2-5-a.html)

waldforest 28. Mär 2016 13:50

Datenbank: Firebird • Version: 2.5 • Zugriff über: Zeoas

Benutzermanagement Firebird 2.5
 
Hallo,
gibt es eine Möglichkeit mit Zeos die Benutzer einer Firebird Datenbank abzufrage,
In welcher Tabelle werden die Benutzer gespeichert, habe ich per Zeos eine Zugriffsmöglichkleit, oder werden diese nur in der secureity2.fdb abgelegt ?
Eine erwartete Tabelle RDB$USERS finde ich in der Datenbank nicht.

Hinzufügen geht ja über
Delphi-Quellcode:
CREATE USER username PASSWORD 'password'
   [FIRSTNAME 'firstname']
   [MIDDLENAME 'middlename']
   [LASTNAME 'lastname']
   [GRANT ADMIN ROLE]
Welche andere Möglichkeit könnte es noch geben?

Lemmy 28. Mär 2016 17:53

AW: Benutzermanagement Firebird 2.5
 
Hallo,

schau dir mal die security2.fdb an. Und ließ dich vielleicht auch etwas in die Benutzerverwaltung von Firebird ein....

waldforest 28. Mär 2016 19:19

AW: Benutzermanagement Firebird 2.5
 
OK, habe verstanden dass Alle Einträge in der scurity2.fdb stehen, welche man nicht über normale SQL Abfrage aufrufen kann.

Ich habe auch gelesen, dass mit FibPlus ein Auslesen wohl über FIBSecuServ möglich ist.

Aus deisem Grund meine Farge, in wie weit ich ein derartigen Zugriff ggf. auch über Zeos möglich ist (was wohl nicht geht).

Dann werde ich mir wohl eine Art GUI für GSEC bauen.

dataspider 29. Mär 2016 06:49

AW: Benutzermanagement Firebird 2.5
 
Benutzer per select geht erst ab Firebird 3 (select * from sec$users).
ZEOS wird das nicht können, die meisten Kaufkomponenten (IBO, IBDAC...) schon.

Frank

tsteinmaurer 29. Mär 2016 07:26

AW: Benutzermanagement Firebird 2.5
 
Ein direkter SQL-basierter Zugriff auf security2.fdb wird von Firebird unterbunden. Über die "Services API" (diesen "Kommunikationskanal" verwendet auch gsec im Hintergrund) ist das Benutzermanagement möglich. In der Regel bieten hierfür die Komponentenhersteller (IBObjects, IBDAC, FibPlus etc.) eine spezielle Komponente an, die eine Delphi-freundliche Schicht/API darauf drüberlegen.

Wie schon erwähnt, wird es in Firebird 3 einen SQL/DDL-basierten Ansatz (CREATE/ALTER USER ...) für das Benutzermanagement gegeben.

LG
Thomas

dataspider 29. Mär 2016 09:22

AW: Benutzermanagement Firebird 2.5
 
Zitat:

Zitat von tsteinmaurer (Beitrag 1334036)
Wie schon erwähnt, wird es in Firebird 3 einen SQL/DDL-basierten Ansatz (CREATE/ALTER USER ...) für das Benutzermanagement gegeben.

Thomas, den gibt es schon mit FB 2.5.
Nur das Auflisten der User fehlt da noch...

LG

Frank

tsteinmaurer 29. Mär 2016 09:46

AW: Benutzermanagement Firebird 2.5
 
Frank,

da hast du natürlich recht. :-D

In Firebird 3 wurde das ganze Thema nochmals etwas erweitert ...

LG,
Thomas


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf