Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Klatsch und Tratsch (https://www.delphipraxis.net/34-klatsch-und-tratsch/)
-   -   Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen? (https://www.delphipraxis.net/189987-laptop-statt-desktop-pc-koennt-ihr-empfehlen.html)

RandomDD 17. Aug 2016 20:18


Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?
 
Ich möchte gerne diesen großen Klotze unter dem Tisch loswerden und ein Laptop zum Entwickeln benutzen. Könnt ihr mir da etwas bis 500€ empfehlen?
Er sollte nur flott genug sein und nicht auf sich warten lassen wenn man mal was anklickt.
Er muss kein Betriebssystem installiert haben.

sh17 17. Aug 2016 21:27

AW: Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?
 
Für 500 EUR wohl eher nicht mit den Anforderungen, zumindest neu.

Schau das ein i7 drin steckt und mind. 16GB RAM, falls Du was mit VMs machen möchtest. Unter 8GB gar nicht. SSD mit 1TB kann, aber kein muss (ich nehm nur noch SSD, wegen der Geräusche) Was auch beachten ist, je günstiger, umso lauter und häufiger der Lüfter.

Wenn Notebook als Entwicklerrechner würde ich nur noch zu MS Surface Book oder Mac greifen. Wobei bei letzeren würde ich noch auf die neuen Modelle warten.

RandomDD 17. Aug 2016 21:49

AW: Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?
 
Ok ich dachte jetzt es kommen Vorschläge bis 600€ oder so. Aber mit sowas wie MS Surface im vierstelligen Bereich hätte ich nicht gerechnet :P

sh17 17. Aug 2016 22:27

AW: Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?
 
Na wenn Du ständig so ein summendes irgendwas unter den Fingern hast, macht es keinen Spass. Lenevo Thinkpads wären noch was

jaenicke 17. Aug 2016 22:44

AW: Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?
 
Ganz ehrlich:
Für einen Entwickler-PC ist das Preislimit schon extrem knapp. Und bei Laptops musst du preislich noch einmal eine ordentliche Schippe drauflegen um die selbe Leistung wie am Desktop zu bekommen...

Gut, für mich persönlich ist ein Laptop zum längeren Entwickeln schon aufgrund des einzelnen kleinen Bildschirms keine Option...

Für unterwegs würde ich ein Gerät wie dieses nehmen:
https://www.amazon.de/dp/B015O59196
Schnelle CPU, Full HD und SSD sind dabei für mich vor allem wichtig.
Das liegt aber außerhalb deines Limits... darin gibt es aber schlicht kein Laptop, das ich als Entwicklerlaptop empfehlen kann.

Es sei denn es geht lediglich um ein wenig privat programmieren, dafür reicht dann sicherlich auch ein Laptop mit Full HD und einigermaßen schneller CPU. Schon das ist für deinen Preis schwer zu bekommen.

Bernhard Geyer 17. Aug 2016 22:47

AW: Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?
 
Zitat:

Zitat von sh17 (Beitrag 1345071)
Wenn Notebook als Entwicklerrechner würde ich nur noch zu MS Surface Book ...

Ist den bei diesen die SW (Treiber, ...) besser als bei den "normalen" Surfaces?
Also keine Problem mit Aufwachen aus Energiesparmodus, WLAN-Geschwindigkeit im Bit/Sekunde-Bereich, ....
Die HW des Surface ist Toll, aber es ist unschön wenn man beim Kunden erstmal 5 Minuten braucht um die Kiste wieder zum leben zu erwecken ...

sh17 17. Aug 2016 22:48

AW: Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?
 
Ansonsten vielleicht noch die ASUS Gaming-Modelle, da sind auch günstigere dabei

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_ss...omputers%2C166

sh17 17. Aug 2016 23:00

AW: Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?
 
Hatte mit dem Surface Pro 4 jetzt noch keine Probleme. Kann ich nichts dazu sagen.

mensch72 18. Aug 2016 08:31

AW: Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?
 
https://www.cyberport.de/medion-akoy...-02H_1695.html

wenn es mit dem Preis für den I7 nicht reicht, dann lieber einen so aktuellen I5 mit richtiger Grafik, mattem FHD-Display, 16GB-RAM und SSD+HD...
Billger geht da kaum, ASUS,HP,Acer,... sind da schon wieder deutlich teurer wie Medion...
(als Hobby ja, professionell dann doch lieber teurer und was von HP,DELL,MacBook)

Der schöne Günther 18. Aug 2016 09:06

AW: Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?
 
Ich bin mir bei Entwickler-Laptops bezüglich der Auflösung so unsicher.

Früher hatte ich 1366x768 und fand das ok. Heute glauben alle unbedingt "Full HD" auf den Karton drucken zu müssen- Mir wäre das, ohne Skalierung, zu klein. Allerdings fahre ich zu Hause auf einem 27"er auch 125% Skalierung und eigentlich sehen mittlerweile 95% der Anwendungen damit super aus.

Muss man sich also darüber kein Kopfzerbrechen mehr machen und kann sagen "Mehr ist besser"?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:36 Uhr.
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf