Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 12  1 2311     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Klatsch und Tratsch (https://www.delphipraxis.net/34-klatsch-und-tratsch/)
-   -   Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neuen?) (https://www.delphipraxis.net/190130-warum-ist-delphi-pascal-bei-uns-so-beliebt-und-wie-erklaeren-wir-das-den-neuen.html)

bytecook 2. Sep 2016 07:30

Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neuen?)
 
Ich dachte, betrachten wir doch mal die positive Seite von Delphi...

-----

- Klare Code-Strukturierung
- Einfacher Weg, eigene Komponenten zu entwickeln
- Sehr stabil (VCL) und als IDE seit mehr als zehn Jahren verfügbar, für mich seit Delphi 1 (vorab TP 2.0 und TP für Windows) im Einsatz
- 3rd Party Komponenten, entweder als Source, dcu, dll oder ActiveX und Co verfügbar
- Alternative fpc / Lazarus mit ähnlicher IDE verfügbar, so ist Delphi Nachwuchs über Umwege verfügbar ...
.. muss leider weiterarbeiten ... in Delphi .. :P
- Mein Azubi meint (C# in der Berufsschule, Delphi in der Arbeit, er meint, er kommt schneller mit Delphi zum Ziel, und nein, ich habe ihn nicht zu dieser Aussage genötigt...)

----

Gruß,

Peter

Neutral General 2. Sep 2016 07:58

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu
 
Neuen muss man das fast nicht mal erklären. Wie in dem anderen Thread schon erwähnt liegt das "Problem" eher bei den Leuten die selbst noch nie was mit Delpbi zu tun hatten oder bei denen das schon ein paar Jahrzehnte her ist.

bytecook 2. Sep 2016 08:03

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu
 
Zitat:

Zitat von Neutral General (Beitrag 1346526)
Neuen muss man das fast nicht mal erklären. Wie in dem anderen Thread schon erwähnt liegt das "Problem" eher bei den Leuten die selbst noch nie was mit Delpbi zu tun hatten oder bei denen das schon ein paar Jahrzehnte her ist.

Und warum arbeitest du gerne mit Delphi? Oder wirst du von höheren Mächten dazu gezwungen (Entität deiner Wahl, Ehefrau, Freundin, Schwiegermutter, Nordkorea, Chef, etc?)

Neutral General 2. Sep 2016 08:11

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu
 
Unter anderem weil es meine "Muttersprache" ist :mrgreen:
Habe beruflich und z.T. privat aber jetzt auch mit C# zu tun, aber wenn ich "kurz mal was testen" will dann immer in Delphi, weil ich damit einfach schneller bin.
(Was sicher auch an Delphi liegt, aber z.T. natürlich auch daran dass ich fast 10x länger/mehr mit Delphi gearbeitet hab als mit allen anderen Programmiersprachen)
Ich mag, dass ich direkten Zugriff auf nen großen Teil der WinAPI habe, was in C# nicht der Fall ist (da muss man sich JEDE Funktion selbst importieren :/)

bernau 2. Sep 2016 08:16

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu
 
Bei uns in Köln würde man sagen: "Delphi is e jeföhl" (Delphi ist ein Gefühl). Ist jetzt nicht wirklich ein objektives Argument. Aber in der Sprache fühle ich mich wirklich wohl.

Die stichhaltigen Argumente kommen später.

Der schöne Günther 2. Sep 2016 08:41

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu
 
Weil wir eine seit 15 Jahren bestehende Anwendung haben die man nicht ebenso neu schreibt? :stupid:

Ich mag die IDE da sie zwar nicht bugfrei, aber flott ist. Grade in VS werde ich manchmal wirklich aggressiv wegen Wartezeiten.

Ich mag die Sprache da sie auch mal fünf grade sein lassen kann.

mm1256 2. Sep 2016 09:20

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu
 
Dieses ständige Gejammere glaube ich, geht vielen von uns auf den Geist. Endlich mal ein positiver Thread :thumb:

Ich persönlich mag Delphi, weil man damit einfach sehr produktiv arbeiten kann. Und Zeit ist Geld.

Aber, zur Frage, wie erklären wir...

Eigentlich nicht "unser" Problem, sondern das des Herstellers. Wenn ich also dem Hersteller (@Matthias liest vielleicht mit) einen guten Rat geben dürfte, dann würde ich ganz einfach mal eine Liste von großen weit verbreiteten Programmen veröffentlichen, die mit Delphi geschrieben wurden. Ich bin überzeugt, die Delphi-Zweifler würden riesengroße Augen machen: "hätte nicht gedacht, was man denn mit Delphi alles programmieren kann".

So nebenbei, für alle Beteiligten wäre das mal eine win/win-Situation die viel bringen würde, und trotzdem nichts kostet!

Lemmy 2. Sep 2016 09:28

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu
 
Zitat:

Zitat von mm1256 (Beitrag 1346549)
Eigentlich nicht "unser" Problem, sondern das des Herstellers. Wenn ich also dem Hersteller (@Matthias liest vielleicht mit) einen guten Rat geben dürfte, dann würde ich ganz einfach mal eine Liste von großen weit verbreiteten Programmen veröffentlichen, die mit Delphi geschrieben wurden. Ich bin überzeugt, die Delphi-Zweifler würden riesengroße Augen machen: "hätte nicht gedacht, was man denn mit Delphi alles programmieren kann".

gibt es schon länger
https://www.embarcadero.com/de/produ...lphi/customers
https://jonlennartaasenden.wordpress...e-with-delphi/
http://delphi.wikia.com/wiki/Good_Qu...lt_With_Delphi

greenmile 2. Sep 2016 09:50

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu
 
Wieso verplempern eigentlich so viele User Zeit mit "Wieso ist es so beliebt" oder "Wieso ist es nicht beliebt"? Egal wieviel pro/contra geschrieben wird, es wird nichts ändern. Der Hersteller wird nichts ändern, die Qualität wird nicht besser oder schlechter. Lasst uns lieber über's Wetter philosophieren, das macht mehr Spaß und kann man zur Not auch mit der Ehefrau machen (dort sind Wetterthemen sowas von beliebt).

Wir sind alle bei Delphi/Pascal hängen geblieben, das ist der Grund. Und schau Dir mal bei den vielen Anwendungen, die mit Delphi geschrieben wurden, mal an, wie lange es die gibt. Damals war VS und Co noch nicht soweit. Die aktuelle Generation und auch folgende Generationen lernen andere Sprachen.

bernau 2. Sep 2016 10:00

AW: Warum ist Delphi/(Pascal) bei uns so beliebt? (und wie erklären wir das den Neu
 
Zitat:

Zitat von greenmile (Beitrag 1346559)
Wieso verplempern eigentlich so viele User Zeit mit "Wieso ist es so beliebt" oder "Wieso ist es nicht beliebt"?

Wiso verplempern? Ich finde es gut darüber zu reden.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:43 Uhr.
Seite 1 von 12  1 2311     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf