Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Win32/Win64 API (native code) (https://www.delphipraxis.net/17-win32-win64-api-native-code/)
-   -   Delphi Remote Proczessliste (https://www.delphipraxis.net/190479-remote-proczessliste.html)

Gruber_Hans_12345 7. Okt 2016 18:13

Remote Proczessliste
 
Hallo ich möchte gerne einen Windows Server per remote abfragen.
CPU Status, Memory Status, Prozessliste mit Infos (CPU, Memory usw)
Dienste usw.

Ist da WMI das Mittel der wahl? (Ist das "normalerweise" auf einem Standardinstallierten Server alles so drauf das es läuft?)

Bisher habe ich nur mit den Diensten gearbeitet, da kann man das ja auch ohne WMI machen also starten stoppen, usw.

Das ganze sollte dann in einem Dienst in einem Thread laufen, der das sozusagen überwacht (daher weiss ich nicht ob WMI da ohne PRobleme Threadsicher usw ist ... )
Ich vermute ja das ich WMI dann per ActiveX ansprechen muss oder?

Also bräuchte erst mal hauptsächlich Infos, damit ich weiss in welche Richtung ich dann schauen muss, wenn es schon wo Scripte geht auch schön - aber das kommt dann erst im zweiten Schritt
(Mein Ziel ist eine sehr abgespeckte Version so wie SpiceWorks - wers kennt)

danke für alle Infos

Assarbad 12. Okt 2016 11:28

AW: Remote Proczessliste
 
Zitat:

Zitat von Gruber_Hans_12345 (Beitrag 1350145)
Hallo ich möchte gerne einen Windows Server per remote abfragen.
CPU Status, Memory Status, Prozessliste mit Infos (CPU, Memory usw)
Dienste usw.

Ist da WMI das Mittel der wahl? (Ist das "normalerweise" auf einem Standardinstallierten Server alles so drauf das es läuft?)

Normalerweise benutzt man dafür WMI. Erst dann wenn du Dinge hast die WMI nicht bietet ...

Zitat:

Zitat von Gruber_Hans_12345 (Beitrag 1350145)
Bisher habe ich nur mit den Diensten gearbeitet, da kann man das ja auch ohne WMI machen also starten stoppen, usw.

... benutzt du eigene (also selbstgeschriebene) Dienste die du ja auch aus der Ferne übertragen und installieren kannst (so machen das auch die PS Tools, bspw. psexec usw., von Sysinternals/Microsoft).

Zitat:

Zitat von Gruber_Hans_12345 (Beitrag 1350145)
Das ganze sollte dann in einem Dienst in einem Thread laufen, der das sozusagen überwacht (daher weiss ich nicht ob WMI da ohne PRobleme Threadsicher usw ist ... )

Verstehe ich nicht. Threadsicherheit spielt doch nur eine Rolle wenn verschiedene Threads gleichzeitig auf die gleichen Daten zugreifen. Soweit ich dich verstehe willst du aber pro entferntem Rechner einen Thread haben, da müßtest du dich also um Threadsicherheit für deine eigenen Datenstrukturen kümmern, bei WMI wäre das egal - das ist aber ohnehin threadsicher.

Zitat:

Zitat von Gruber_Hans_12345 (Beitrag 1350145)
Ich vermute ja das ich WMI dann per ActiveX ansprechen muss oder?

Gerade hat sich ein aktueller Marketingbursche von Microsoft erschossen weil du den Begriff ActiveX verwendet hast :mrgreen: ... huch, jetzt hab ich's auch gesagt. ActiveX, ActiveX ... :mrgreen:

Ja, man verwendet üblicherweise COM um sich mit WMI zu verbinden.

Das was du erreichen willst, kannst du aber, soweit ich das deinen Anforderungen entnehmen kann, auch gut mit bspw. PowerShell und WMI erledigen.

TiGü 12. Okt 2016 14:27

AW: Remote Proczessliste
 
Schau dir unbedingt den WMI Code Generator an:
https://theroadtodelphi.com/wmi-delphi-code-creator/

Damit kannst du viel Zeit beim Entwickeln sparen.

Gruber_Hans_12345 15. Okt 2016 08:03

AW: Remote Proczessliste
 
Ja danke .... habs mittlerweile mit WMI gelöst
und bis darauf das es eher langsam ist ist ... funkt es zumindest zuverlässig auch um Thread selbst.
Muss zwar dann noch testen wie das ganze reagiert bei Ausfällen, und wenn dann der Rechner wieder kommt, das alles weiterläuft

Ja ist für mich ja fast das gleiche COM und ActiveX :P da muss Microsoft durch ;)

Powershell ist keine Lösung, ich will da so Trigger generieren die SMS oder eMails schicken bei bestimmten Kombinationen, und das ganze dann auf einer WEbseite auch noch bisschen visualisieren.

Eins was ich noch nicht gefunden habe, das Passwort muss ich als Klartext im Code haben .... gibt es da keine andere Möglichkeit?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf