Delphi-PRAXiS
Seite 2 von 2     12

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Object-Pascal / Delphi-Language (https://www.delphipraxis.net/32-object-pascal-delphi-language/)
-   -   Delphi Beginner: Münzwurf (https://www.delphipraxis.net/191011-beginner-muenzwurf.html)

Delphi-Laie 30. Nov 2016 14:52

AW: Beginner: Münzwurf
 
Da RelHaeuf nur zweimal verwendet - einmal zugewiesen und einmal ausgegeben - wird, kann man darauf auch verzichten (Datensparsamkeit!):

Delphi-Quellcode:
program Muenzwurf;
var
  n, Anzahl, oddCount:Int64;
begin
  Randomize;
  writeln('Muenzwurf');
  writeln('Wie oft soll die Muenze geworfen werden?');
  readln(Anzahl);
  oddCount:=0;
  for n:=1 to Anzahl do
    oddCount:=oddCount+random(2);
  writeln('Relative Haeufigkeit von Kopf:',(oddCount/Anzahl)*100:6:2,'%');
  readln();
end.

Luckie 30. Nov 2016 23:24

AW: Beginner: Münzwurf
 
Aber für einen Anfänger, der gerade programmieren lernt, hilft es eventuell die Übersicht nicht zu verlieren.

BUG 30. Nov 2016 23:33

AW: Beginner: Münzwurf
 
Zitat:

Zitat von Luckie (Beitrag 1355070)
Aber für einen Anfänger, der gerade programmieren lernt, hilft es eventuell die Übersicht nicht zu verlieren.

Und jedem anderen auch. Ohne Namen ist es einfach 'ne Zahl dessen Bedeutung man sich aus dem Ausdruck erschließen muss.
Jeder vernünftiger Kompiler optimiert lokale Variablen weg wenn man sie nicht benötigt werden ... also eher Datenknauserigkeit :stupid:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:48 Uhr.
Seite 2 von 2     12

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf