Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Object-Pascal / Delphi-Language (https://www.delphipraxis.net/32-object-pascal-delphi-language/)
-   -   Delphi TAnsiStringList - Wie (einfach) ? (https://www.delphipraxis.net/196982-tansistringlist-wie-einfach.html)

TERWI 5. Jul 2018 21:09

Delphi-Version: 2009

TAnsiStringList - Wie (einfach) ?
 
... Antworten wie "braucht doch keiner" ö. ä. werden sicher kommen !
Aber: ... ich (und sicher einige mehr) "wollen/müssen" so was "haben/brauchen".
Warum ?
Ich z.B. hab hier eine (asynchron & kontinuierliche) Datenquelle (DVB-PSI, wem das was sagt...), die mir von kilo- bis megabyte-weise Daten liefern kann, welche immer nur 8-Bit sind.
Nicht das Prob, die intern in einem (Ansi)String zu halten/speichern/laden - aber wenn sich (der Einfachheit halber) die Erforderlickeit von Text-Listen ala TStringList ergibt, ist man etwas in's Gesäß gekniffen - weil alles braucht wegen WideChar die doppelte Kapazität. Im Speicher wie auf der Platte !
Hier geht's eher um (etliche) MByte - das juckt vielleicht die HDD nicht, aber das RAM (und die CPU) !
Programm-Intern umstellen auf AnsiString ist da auch nicht so der Bringer ...

Z. Zt. behelfe ich mich damit, alle eingehenden Daten (AnsiChar) als WideChar in StringListen zu halten, diese als (ursprüngliche) AnsiChar zu speichern und umgekehrt später wieder zu WideChar zu laden.

Das funktioniert zwar so weit tadellos - auf meinem I7-Schläppi mit 16GB RAM (bisher) problemlos ... sollte aber auch aber auch auf 'kleineren Lahm-Kisten' ZEITNAH ohne Speicher-PENG in die Hufe kommen.

TStringList zu TAnsiStringList umbauen ?
Hab ich mir angesehen und versucht ... und mangels Knoff-Hoff & Zeit aufgegeben.

TAnsiStringList als (einfache) TList aus AnsiStrings wäre vielleicht "DIE" Idee ...
... aber wie den AnsiString gezielt (!) für ein "ADD" allokieren und u. a. bei "DELETE" wieder freigeben ... ohne dass es nach x-mal laden/speichern zu (nennswerten) "BummTäTäRä" mangels verfügbarem RAM kommt ???

Mega - Dank im voraus für jede Art von Erleuchtung.

Redeemer 5. Jul 2018 21:26

AW: TAnsiStringList - Wie (einfach) ?
 
Delphi-Quellcode:
type TAnsiStringList = Generics.Collections.TList<RawByteString>
?

TERWI 5. Jul 2018 21:37

AW: TAnsiStringList - Wie (einfach) ?
 
Wie soll das funktionieren ?
Ein Beispiel zu Typ- und Var-Deklaration in Verbindung mit einer Liste mit "Add" und "Delete" u. a. wäre sehr hilfreich ...

jaenicke 5. Jul 2018 21:51

AW: TAnsiStringList - Wie (einfach) ?
 
Zitat:

Zitat von TERWI (Beitrag 1406636)
TStringList zu TAnsiStringList umbauen ?
Hab ich mir angesehen und versucht ... und mangels Knoff-Hoff & Zeit aufgegeben.

Eigentlich ist da nicht viel zu tun... lediglich überall in der Klasse String durch AnsiString ersetzen.

Zitat:

Zitat von TERWI (Beitrag 1406636)
TAnsiStringList als (einfache) TList aus AnsiStrings wäre vielleicht "DIE" Idee ...

Intern nutzen sowohl TStringList als auch TList ein simples Array.

Uwe Raabe 5. Jul 2018 21:55

AW: TAnsiStringList - Wie (einfach) ?
 
Zitat:

Zitat von TERWI (Beitrag 1406636)
weil alles braucht wegen WideChar die doppelte Kapazität. Im Speicher wie auf der Platte !

Auf Platte in der Regel nicht. Wenn das Standard-Encoding aktiv ist, wird bei SaveToFile auch nur Ansi geschrieben.

TERWI 5. Jul 2018 22:41

AW: TAnsiStringList - Wie (einfach) ?
 
@ jaenicke
Zitat:

Intern nutzen sowohl TStringList als auch TList ein simples Array.
... eben genau das hatte ich auch im Sinn ...

Zitat:

Eigentlich ist da nicht viel zu tun... lediglich überall in der Klasse String durch AnsiString ersetzen.
... dito - und alles von TStringList aus Classes in eine eigene Unit kopiert und dann dass "anpassen" versucht ...
... habs wie gesagt (erst mal) aufgegeben. Das übersteigt leider meinen Delphi-Internen Horizont.
... da sind offensichtlich noch etliche andere Klassen im Spiel, die nicht mal eben so on the fly to go zu ändern sind :)

@ Uwe
Zitat:

Auf Platte in der Regel nicht. Wenn das Standard-Encoding aktiv ist, wird bei SaveToFile auch nur Ansi geschrieben
... ich hab hier nix betreff "Standard Encoding" geändert/eingestellt. (Wie geht/funktioniert das ?)
Ohne mein spezielles "Umdängeln" wird mit widechar auf die Platte geschrieben.
Ich verwende hier TFileStream zu speichern und laden, was m.M.n. betreff der String-Typen aber keine Rolle spielen sollte. Mit Block-Read/Write hatte ich vor Jahren schon ähnliche Probs.

Ooops - zur Info:
Ich verwende hier nicht irgendwelche Speicher-/Lade-Funktionen der TStringList !
Die TSL's sind in meiner App Teile von eigenen Records und müssen aus/in eigenem "Daten-Bestand" eben "händisch" verarbeitet werden.

KodeZwerg 5. Jul 2018 23:33

AW: TAnsiStringList - Wie (einfach) ?
 
Wenn eh Records verwendet werden dann definiere doch gleich ein Hauptrecord von dem sich Dein Inhalt abbildet.
Delphi-Quellcode:
type
  TKrams = record
    EinInteger: Integer;
    EinString: String;
    EinAnsiString: AnsiString;
  end;

var
  Krams: Array of TKrams; // das zum füllen nutzen
  KramsDatei: File of TKrams; // das fürs Dateihandling falls Du laden & speichern möchtest

mit Read()/Write() Lesen/Schreiben und selber Funktionen schreiben die das Record verwalten.
Das könnte man so mit kleinen Index-Mengen realisieren.

mkinzler 6. Jul 2018 08:18

AW: TAnsiStringList - Wie (einfach) ?
 
Zitat:

type TAnsiStringList = Generics.Collections.TList<RawByteString> ?
Zitat:

Zitat von TERWI (Beitrag 1406639)
Wie soll das funktionieren ?
Ein Beispiel zu Typ- und Var-Deklaration in Verbindung mit einer Liste mit "Add" und "Delete" u. a. wäre sehr hilfreich ...

Mal ausprobiert?
Delphi-Quellcode:
var
  MyAnsiStringList: TAnsiStringList;
...
    MyAnsiStringList := TAnsiStringList.Create;
    MyAnsiStringList.Add( 'Hallo');
    MyAnsiStringList.Add( 'Welt');

TiGü 6. Jul 2018 09:09

AW: TAnsiStringList - Wie (einfach) ?
 
Kannst du mal ein bisschen Quelltext zur Verwendung deiner bisherigen Lösung zeigen?
Wenn ich mir den Wiki-Artikel so anschaue (https://de.wikipedia.org/wiki/DVB-SI), würde ich eher ein TDictionary<DeinSchlüssel, DeineDaten> verwenden, welches auch schon in Delphi 2009 vorhanden ist.

DeineDaten können hier TBytes (array of Bytes) sein und/oder ein Record, welches automatisch per impliziter/expliziter Methoden die Raw-Daten lesen, umwandeln und wieder ausgeben kann.

Wie bekommst du denn die Daten? Eine externe TCP/Http-Quelle? Liest du hier als String? Eine Verwendung direkt als Bytes/Stream wäre vorteilhafter.

freimatz 6. Jul 2018 10:39

AW: TAnsiStringList - Wie (einfach) ?
 
Kathinka ist mal wieder fleißig :wink: - SCNR


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:05 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf