Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Klatsch und Tratsch (https://www.delphipraxis.net/34-klatsch-und-tratsch/)
-   -   Kauf von ZOTAC GeForce (https://www.delphipraxis.net/198035-kauf-von-zotac-geforce.html)

EWeiss 28. Sep 2018 09:51

Kauf von ZOTAC GeForce
 
ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP Edition.. Extreme habe ich verzichtet weil diese zu heiß und zu viel Strom verbraucht mein Netzteil hat 650Watt.
Habe da eine frage..

Diese ist DirectX 12.1 kompatibel
Auch abwärts? also DirectX 11 ?

PS:
Die GEFORCE RTX™ 2080 soll ja nicht merklich schneller sein auf Echtzeit-Raytracing kann ich verzichten.

gruss

Medium 28. Sep 2018 10:18

AW: Kauf von ZOTAC GeForce
 
Jede DX Version schließt Abwärtskompatibilität mit ein. Bis runter auf Version 9 würde ich das sogar für garantiert halten, wie es mit gaaanz alten wie z.B. 4 aussieht weiß ich nicht 100%ig. Mich würde aber wundern wenn nicht alle auch mit DX1 zurecht kämen.

RTX ist ein leckeres Feature, aber auch wirklich nur was für Leute die die allerneusten Spiele mit auch sonst knallfrischester Hardware mit allen Reglern auf 100% haben wollen. Wirklich begeistern wird mich das erst, wenn Szenen wirklich komplett geraytraced werden - nicht "nur" Reflexionen und Schatten. Aber die Richtung finde ich prima! Nur keine 1500 Öcken wert.

EWeiss 28. Sep 2018 10:32

AW: Kauf von ZOTAC GeForce
 
Zitat:

Nur keine 1500 Öcken wert.
Sehe ich genauso.
Zumal die auch nicht merklich schneller ist als die 1080.

Zitat:

Mich würde aber wundern wenn nicht alle auch mit DX11 zurecht kämen.
Ok danke.

gruss

bytecook 28. Sep 2018 10:54

AW: Kauf von ZOTAC GeForce
 
Zitat:

Zitat von EWeiss (Beitrag 1414377)
ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP Edition.. Extreme habe ich verzichtet weil diese zu heiß und zu viel Strom verbraucht mein Netzteil hat 650Watt.
Habe da eine frage..

Diese ist DirectX 12.1 kompatibel
Auch abwärts? also DirectX 11 ?

PS:
Die GEFORCE RTX™ 2080 soll ja nicht merklich schneller sein auf Echtzeit-Raytracing kann ich verzichten.

gruss

Abwärtskompatibel sind sie immer. Im Vergleich zu den 980ern hat selbst die 1080 einen enormen Leistungszuwachs,
wie ich in meinem Feldnotebook (Xmg Zenith ohne sli) jeden Tag aufs Neue sehe :) [sofern man eine 1080 "P" hat...]

Die 2080 muss man mit der alten Ti vergleichen, sonst wärs unfair...

1080 TI <> RTX 2080
TITAN <> RTX 2080 TI

Raytracing / Deep learning wird künftig hws viel bringen können,
momentan bin ich da auch eher bei dir...

EWeiss 28. Sep 2018 10:57

AW: Kauf von ZOTAC GeForce
 
Zitat:

sofern man eine 1080 "P" hat...]
Was meinst mit "P" ?
Zitat:

Die 2080 muss man mit der alten Ti vergleichen
Na ja ich bin nicht wirklich ein Gamer und für ANNO wird die 1080 wohl reichen ;)
Mein Monitor ist ja kein 4K LOL..

gruss

bytecook 28. Sep 2018 11:02

AW: Kauf von ZOTAC GeForce
 
Zitat:

Zitat von EWeiss (Beitrag 1414395)
Zitat:

sofern man eine 1080 "P" hat...]
Was meinst mit "P" ?

gruss

Es gibt bei Notebooks nicht mehr wie früher die Mobile Versionen, sondern vollständig gleichgetaktete Modelle mit der selben Anzahl an Shadern.
Da einige Notebooks aber Kühlprobleme damit haben, hat man die MAX-Q rausgebracht, die untertaktet. Schenker verbaut aber die auf Performance
getrimmten Karten, für mich ist der Schlepptop (~5kg) ein Desktop Ersatz im Feld draussen, der hat, so wie er jetzt ist, eine gute Wärmeableitung.
Hat atm auch eine Desktop CPU drinnen (8700K), geköpft, auch wegen der Wärmeabfuhr...


Zitat:

Zitat von EWeiss (Beitrag 1414395)
Zitat:

Die 2080 muss man mit der alten Ti vergleichen
Na ja ich bin nicht wirklich ein Gamer und für ANNO wird die 1080 wohl reichen ;)
Mein Monitor ist ja kein 4K LOL..

gruss

Ich ab und zu schon, und rendere auch ziemlich viel :) - hab aber auch nicht 4K, da brauchts eine TI für 60 Frames/S...

EWeiss 28. Sep 2018 11:04

AW: Kauf von ZOTAC GeForce
 
Zitat:

Zitat von bytecook (Beitrag 1414397)
Zitat:

Zitat von EWeiss (Beitrag 1414395)
Zitat:

sofern man eine 1080 "P" hat...]
Was meinst mit "P" ?

gruss

Es gibt bei Notebooks nicht mehr wie früher die Mobile Versionen, sondern vollständig gleichgetaktete Modelle mit der selben Anzahl an Shadern.
Da einige Notebooks aber Kühlprobleme damit haben, hat man die MAX-Q rausgebracht, die untertaktet. Schenker verbaut aber die auf Performance
getrimmten Karten, für mich ist der Schlepptop (~5kg) ein Desktop Ersatz im Feld draussen, der hat, so wie er jetzt ist, eine gute Wärmeableitung.
Hat atm auch eine Desktop CPU drinnen (8700K), geköpft, auch wegen der Wärmeabfuhr...

Danke für die Infos..
Da ich die Karte in einem Desktop PC (Tower "Lian Lee") verwende ist die wärme nicht wirklich ein Problem ;)

So wie in den Hardware Test gegengeprüft auf verschiedenen Seiten soll diese von mir gewählte die beste sein.
Im vergleich zur gleichen Marke anderer Hersteller.

gruss

KodeZwerg 28. Sep 2018 11:44

AW: Kauf von ZOTAC GeForce
 
Zitat:

Zitat von EWeiss (Beitrag 1414377)
ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP Edition

Ist out-of-box die Leistungsstärkste und Stromhungrigste Ihrer Art.
Ich weiß ja nicht was bei Dir im Vordergrund steht, aber für Full-HD ist diese Karte zu gut, die macht nur mit UHD++ richtig Sinn.

Eine 1070 Ti ist für Full-HD die bessere Wahl, also damit wirst Du total glücklich sein will ich damit sagen.

EWeiss 28. Sep 2018 11:50

AW: Kauf von ZOTAC GeForce
 
Zitat:

Ist out-of-box die Leistungsstärkste und Stromhungrigste Ihrer Art.
Nö das ist die ZOTAC GeForce GTX 1080 Ti AMP Extreme Edition.
Informiere dich noch mal.

Zitat:

Ich weiß ja nicht was bei Dir im Vordergrund steht, aber für Full-HD ist diese Karte zu gut, die macht nur mit UHD++ richtig Sinn.
Richtig sinn ist das was in der Zukunft noch nutzbar ist.. egal ob ich nun einen Monitor mit 4K Auflösung habe oder nicht.
Sollte ich mir in der Zukunft einen zulegen dann ärgere ich mich darüber das ich zur 1070 gegriffen habe!

Also ist die 1080 die richtige Wahl für nicht Gamer!

gruss

Zacherl 28. Sep 2018 11:50

AW: Kauf von ZOTAC GeForce
 
Zitat:

Zitat von KodeZwerg (Beitrag 1414409)
Ich weiß ja nicht was bei Dir im Vordergrund steht, aber für Full-HD ist diese Karte zu gut, die macht nur mit UHD++ richtig Sinn.

Nee, leider nicht :wink: Besitze seit einiger Zeit eine EVGA 1080Ti, welche ich mit einen WQHD 1440p (2560 x 1440) Bildschirm (160Hz) betreibe. Fazit ist, dass neuere Spiele selbst auf mitleren Qualitätseinstellungen lediglich mit knapp 100FPS laufen. Mit einem 4k Gerät wird man da bereits Probleme bekommen die 60FPS zu erreichen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:11 Uhr.
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf