Delphi-PRAXiS
Seite 3 von 3     123

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   GUI-Design mit VCL / FireMonkey / Common Controls (https://www.delphipraxis.net/18-gui-design-mit-vcl-firemonkey-common-controls/)
-   -   Eigenentwickeltes Control in DLL verpacken? (https://www.delphipraxis.net/199306-eigenentwickeltes-control-dll-verpacken.html)

skoschke 16. Jan 2019 13:28

AW: Eigenentwickeltes Control in DLL verpacken?
 
Zitat:

Wieso versucht ihr nicht alle immer die gleiche IDE-Version zu haben?
Das ist bei einer kleinen Firma wie bei uns, eine Preisfrage, die "alteingesessenen Entwickler" haben XE7, ich Neuling habe Berlin 10.1

Alle nun auf 10.1 zu stellen macht auch bei vielen eingesetzten Kaufkomponenten, die es nur für <=XE7 gibt, weitere massive Umstellungs-Probleme...

Dass ich 10.1 bekam, lag eigentlich daran, dass ich hauptsächlich Android-Apps baue, als "Einzeltäter", nur jetzt soll ich eben Programmteile für das XE7-Hauptprogramm schreiben.

Es wäre halt schön, wenn man meine 10.1-Komponente(n) ohne viel Aufwand in dem XE7-Projekt verwenden könnte...

Ciao
Stefan

jaenicke 16. Jan 2019 14:27

AW: Eigenentwickeltes Control in DLL verpacken?
 
Zitat:

Zitat von skoschke (Beitrag 1423399)
Das ist bei einer kleinen Firma wie bei uns, eine Preisfrage, die "alteingesessenen Entwickler" haben XE7, ich Neuling habe Berlin 10.1

Deshalb stehen ja bei einem Neukauf alle verfügbaren alten Versionen ebenfalls zur Verfügung, auch die genannten...
Damit man eben die alte und die neue Version parallel installieren kann, wenn mehrere verwendet werden.

Das Problem ist, dass die Anforderung dieser Versionen innerhalb eines halben Jahres nach Kauf passieren muss:
https://www.embarcadero.com/de/produ...vious-versions

Aber vielleicht kann der Support dabei trotzdem helfen...


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:35 Uhr.
Seite 3 von 3     123

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf