Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Programmieren allgemein (https://www.delphipraxis.net/40-programmieren-allgemein/)
-   -   ActiveX-Komponente benutzen (https://www.delphipraxis.net/199999-activex-komponente-benutzen.html)

Aeon34 9. Mär 2019 12:24

ActiveX-Komponente benutzen
 
Hallo,

ich möchte in einer Delphi-Anwendung das VtChart benutzen, welches jedoch eine ActiveX-Komponente ist.
Das Problem ist nun, dass die Anwendung teilweise nicht gestartet werden kann.

Das heißt, dass die Fehlermeldung "Klasse nicht registriert" erscheint. Auf bspw. einem PC, auf dem Windows XP installiert ist, funktioniert die Anwendung wie gewünscht.

Wie kann ich dafür sorgen, dass diese Komponente und damit auch die Anwendung überall genutzt werden kann?

Bernhard Geyer 9. Mär 2019 12:29

AW: ActiveX-Komponente benutzen
 
Du musst das ActiveX mit Adminrechten registieren.
Sagt ja auch die Fehlermeldung.

Aber in 2019 noch ActiveX-KOmponenten neu Einsetzen?
Wieso das? Delphi bietet auch mit TChart eine gute Chart-Komponente ohne DLL-Hölle von ActiveX.

Aeon34 9. Mär 2019 12:38

AW: ActiveX-Komponente benutzen
 
Wie kann ich diese Registrierung mit Admin-Rechten durchführen?

Alternativen kann ich leider nicht nutzen, da die TChart-Komponente nicht bei der Auswahl zur Verfügung steht, sondern nur das VtChart.

Bernhard Geyer 9. Mär 2019 12:39

AW: ActiveX-Komponente benutzen
 
Welchst Delphi-Version hast du den?
TChart ist fast überall dabei

Aeon34 9. Mär 2019 12:41

AW: ActiveX-Komponente benutzen
 
Ich nutze eine Delphi 5 Version der Schule

Bernhard Geyer 9. Mär 2019 12:51

AW: ActiveX-Komponente benutzen
 
Und in Mathe nutzt ihre den Rechenschieber, oder?

Mittlerweile gibt es aktuelle Versionen kostenlos.
https://www.embarcadero.com/de/products/delphi/starter

Delphi 5 ist 20 Jahre alt. Entsprechend sind die Möglichkeiten die man heutzutage in einer Programmiersprache erwarten würde doch sehr eingeschränkt.
Auch läuft es mit aktuellen OS (außer du hast noch XP/Windows 2000 im Einsatz) viel besser.

Aeon34 9. Mär 2019 12:55

AW: ActiveX-Komponente benutzen
 
Ok, danke für den Hinweis.

Ist es dennoch ein großer Aufwand, ActiveX-Komponenten zu registrieren?

Das Problem bei der Verwendung der Delphi Community Edition ist wahrscheinlich, dass ich die Anwendung dann nicht mehr mit Delphi 5 öffnen kann. Die generierte .exe sollte ja aber trotzdem überall funktionieren.

EWeiss 9. Mär 2019 13:13

AW: ActiveX-Komponente benutzen
 
Zitat:

Aber in 2019 noch ActiveX-KOmponenten neu Einsetzen?
Wieso nicht? Was spricht dagegen.
Viele Anwendungen verwenden fremd Bibliotheken die auf ActiveX basieren zum Beispiel alle DirectShow Filter.

Zitat:

Ist es dennoch ein großer Aufwand, ActiveX-Komponenten zu registrieren?
Die frage wäre hier erstmal was für eine Komponente in DLL Form?
Wenn es sich um eine DLL handelt ist es sehr einfach lade das angehängte Script führe es aus danach kannst du die DLL links klick auf Datei mit Adminrechten registrieren.

gruss

Aeon34 9. Mär 2019 13:46

AW: ActiveX-Komponente benutzen
 
Ich habe keine DLL, es handelt sich um die Komponente VtChart, die unter Delphi 5 im Tab DirectX vorhanden ist.

EWeiss 9. Mär 2019 14:19

AW: ActiveX-Komponente benutzen
 
Zitat:

Zitat von Aeon34 (Beitrag 1427401)
Ich habe keine DLL, es handelt sich um die Komponente VtChart, die unter Delphi 5 im Tab DirectX vorhanden ist.

Nun dann denke ich das du diese gar nicht registrieren kannst bzw.. du musst natürlich über die Laufzeit Bibliotheken verfügen.

Das bedeutet du benötigst mindestens DirectX 9 das dann installiert sein muss.
Unter Win10 ist es das nicht.. must du also nachträglich tun.
Welche DirectX Version dafür nötig ist kann nicht nicht sagen verwende kein D5

gruss


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf