Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Sonstige Fragen zu Delphi (https://www.delphipraxis.net/19-sonstige-fragen-zu-delphi/)
-   -   Delphi ShellExecute ignoriert letzten Teil des Pfades (https://www.delphipraxis.net/201399-shellexecute-ignoriert-letzten-teil-des-pfades.html)

Maliko 18. Jul 2019 16:03

ShellExecute ignoriert letzten Teil des Pfades
 
Moin,

ich hab ein kleines Problem. Und zwar versuche ich mit einem Klick auf einen Button einen bestimmten Pfad im Explorer zu öffnen. Das Funktioniert auch wunderbar. Nur anstatt in den Ordner zu springen, der als Pfad angegeben ist, springt er in den Pfad darüber und markiert den entsprechenden Ordner. Sprich statt in c:\Temp\12345\1234 zu springen springt er in c:\Temp\12345 und markiert den Ordner 1234.

Kann mir vielleicht irgendjemand sagen, was ich dem Ding mitgeben muss, damit er in den Kompletten Pfad reinhüpft? Vielen Dank euch schon mal im Vorraus.

Benutze derzeit folgenden Code:
Code:
ShellExecute(0, nil, 'explorer.exe', PAnsiChar('/select,' + cdEmailHSANHANG_PFAD.asString), nil, SW_SHOWNORMAL)
Viele Grüße
Maliko.

Delphi.Narium 18. Jul 2019 16:13

AW: ShellExecute ignoriert letzten Teil des Pfades
 
/select heißt, dass das angegeben ausgewählt werden soll und das geschieht.
Es heißt aber nicht, da in das Verzeichnis gewechselt werden soll.

Wenn Du den Inhalt eines Verzeichnisses angezeigt bekommen möchtest, so musst Du statt /select /root nehmen.

Maliko 18. Jul 2019 16:19

AW: ShellExecute ignoriert letzten Teil des Pfades
 
Ah. Da hat man mal wieder den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen. Danke dir. Jetzt funzt es.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf