Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 3  1 23   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Sonstige Fragen zu Delphi (https://www.delphipraxis.net/19-sonstige-fragen-zu-delphi/)
-   -   RAD Studio 10.3.3 erschienen (https://www.delphipraxis.net/202597-rad-studio-10-3-3-erschienen.html)

Daniel 21. Nov 2019 10:53

RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Siehe
https://www.embarcadero.com/products...ew-in-10-3-rio

Die wichtigsten neuen Funktionen:
  • Delphi Android 64-bit support
  • iOS 13 and macOS Catalina (Delphi) Support
  • RAD Server Docker Deployment
  • Enterprise Connectors in Enterprise & Architect Edition
siehe http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...io_-_Release_3 für weitere Details

Liste an behobenen Fehlern:
http://docwiki.embarcadero.com/RADSt..._Studio_10.3.3

Download und weiterführende Informationen:
https://www.embarcadero.com/products...ew-in-10-3-rio

DieDolly 21. Nov 2019 11:25

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Lohnt sich dieses Update 3 wenn man schon Update 2 hat (CE Edition)?
Ich habe mir die Bugliste durchgelesen aber die scheint eher uninteressant zu sein.

Daniel 21. Nov 2019 11:38

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Also wer für Android entwickelt, wird nicht umhin kommen.
Die IDE selbst ist wieder flüssiger, hier wurden offenbar ein paar Flaschenhälse entfernt.

mkinzler 21. Nov 2019 11:57

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Internal Server Error :(

DieDolly 21. Nov 2019 12:01

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Ich bekomme auch einen interessanten Fehler. Ich kenne mein Passwort nicht mehr und möchte es zurücksetzen lassen. Daraufhin wird angezeigt
Zitat:

Zurücksetzen des Passworts fehlgeschlagen: Ungültige E-Mail-Adresse

zeras 21. Nov 2019 12:01

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Gibt es mit der neuen Version auch Verbesserungen beim Debuggen?
In letzter Zeit stürzt mir die IDE des Öfteren ab, wenn ich beim Debuggen bin.
Dann hängt sich der Rechner komplett auf und nur das lange Drücken auf den Einschalter bringt die Lösung.
Derzeit nutze ich 10.3.2.

hhcm 21. Nov 2019 12:06

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von zeras (Beitrag 1451688)
Gibt es mit der neuen Version auch Verbesserungen beim Debuggen?

Steht doch in den oben verlinkten Artikeln?

Daniel 21. Nov 2019 12:50

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
@zeras: Für welche Plattformen trifft das zu? Der 64bit-Debugger für Windows hat Korrekturen erfahren, der für Android (32bit wie 64bit) ebenfalls. Kleinkram fiel wohl auch für den Win32-Debugger ab, der bei mir allerdinsg schon lang keinen Rechner (bzw. keine VM) mehr hat einfrieren lassen.

zeras 21. Nov 2019 13:15

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von Daniel (Beitrag 1451693)
@zeras: Für welche Plattformen trifft das zu? Der 64bit-Debugger für Windows hat Korrekturen erfahren, der für Android (32bit wie 64bit) ebenfalls. Kleinkram fiel wohl auch für den Win32-Debugger ab, der bei mir allerdinsg schon lang keinen Rechner (bzw. keine VM) mehr hat einfrieren lassen.

Derzeit immer noch Win32. Eigentlich kein so großes Projekt, nur debugge ich in einem Threadteil.

Rollo62 21. Nov 2019 14:35

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von Daniel (Beitrag 1451685)
Also wer für Android entwickelt, wird nicht umhin kommen.

Es betrifft doch vor Allem auch den PlayStore, um dort weiterhin Apps hochzuladen oder upzudaten, falls mein keine Android-Ausnahmegenehmigung hat.
Ich denke Google wird die Ausnahmen nicht viel weiter als (bei mir) bis ca. Feb.2020 verlängern.
Bis dahin ist zwar noch ein bischen Zeit, aber spätestens von da an ist 10.3.3 (oder 10.4) ein Muss.

Harry Stahl 21. Nov 2019 15:16

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Wo finde ich jetzt den Download für den Installer? Auf der oben verlinkten Seite sehe ich nur Werbung...

Harry Stahl 21. Nov 2019 15:19

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
OK, in der von EMBA erhaltenen Mail war der Downloadlink...

Rollo62 21. Nov 2019 15:44

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Oder hier, ganz unten.

Peter666 21. Nov 2019 16:13

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Ich nutze RAD Studio eigentlich nur hobbymäßig und habe die Version mal in meiner VM installiert. Schaut soweit ganz gut aus und wirkt auch schneller. Kann aber auch an der neuen VM liegen :) Mal ne blöde Frage meine CE Lizenz läuft in 60 Tagen aus und wie erneuere ich die? Muss ich eine neue Lizenz erstellen mit einer neuen Mailadresse, oder kann ich einfach mit meinem bestehenden Account mir eine neue Lizenz zusenden lassen. Ist zwar noch Zeit, aber wie ich mich kenne, sitze ich erst wieder vor der IDE, wenn ich über dem noch zur Verfügung stehenden Zeitraum lande.

Peter

Uwe Raabe 21. Nov 2019 16:18

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Bei einer neuen Delphi-Version (also 10.2 nach 10.3) sollte es mit derselben Mailadresse gehen. Andernfalls musst du eine andere nehmen. Eine neue Lizenz/Seriennummer brauchst du in jedem Fall.

DualCoreCpu 21. Nov 2019 16:27

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Wird denn dann die nächste Community Edition auch eine 10.3.3 sein?

Rollo62 21. Nov 2019 16:33

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Ich denke es kommt erst mit 10.4, erwartet in early 2020 ...
http://blog.marcocantu.com/blog/2019...ap-update.html

DieDolly 21. Nov 2019 16:55

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Die Community Edition ist doch schon auf 10.3.3 oder nicht? Ich hab schon den Webinstaller auf dem Desktop liegen.

Fritzew 21. Nov 2019 17:05

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1451718)
Die Community Edition ist doch schon auf 10.3.3 oder nicht? Ich hab schon den Webinstaller auf dem Desktop liegen.

Ja das funktioniert. Die Community ist ja eigentlich eine Professional, der Unterschied ist die Lizenz.

DieDolly 21. Nov 2019 17:10

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Kann man die 10.3.3 einfach über die 10.3.2 installieren und alles funktioniert sofort?
Beim letzten mal hat mir irgendwas die ganzen Bibliothekspfade gelöscht.

DualCoreCpu 21. Nov 2019 17:18

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1451718)
Die Community Edition ist doch schon auf 10.3.3 oder nicht? Ich hab schon den Webinstaller auf dem Desktop liegen.

Nein, ist noch nicht, ist noch 10.3.2! Habe die Ende Oktober runter geladen und installiert.

DieDolly 21. Nov 2019 17:21

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Dann hat mir Emba eben bei der Registrierung wohl eine Mail mit einem falschem Link geschickt.

Daniel 21. Nov 2019 17:29

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1451720)
Kann man die 10.3.3 einfach über die 10.3.2 installieren und alles funktioniert sofort?
Beim letzten mal hat mir irgendwas die ganzen Bibliothekspfade gelöscht.

Das Setup fragt explizit, ob die Einstellungen behalten oder gelöscht werden sollen. Behält man die Einstellungen, funktioniert die neue Version adhoc. Komponenten und IDE-Experten bleiben installiert.

hhcm 21. Nov 2019 17:47

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von Daniel (Beitrag 1451724)
Das Setup fragt explizit, ob die Einstellungen behalten oder gelöscht werden sollen. Behält man die Einstellungen, funktioniert die neue Version adhoc. Komponenten und IDE-Experten bleiben installiert.

Das kann ich bestätigen. Nach 10 Minuten war alles erledigt.

DieDolly 21. Nov 2019 17:48

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Jetzt ist nur noch die Frage, ob radstudio_10_3_3_esd7899_nt.exe der Webinstaller für die Community Edition ist oder nicht.
Es wurde schon Ja und Nein gesagt.

Fritzew 21. Nov 2019 18:55

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1451726)
Jetzt ist nur noch die Frage, ob radstudio_10_3_3_esd7899_nt.exe der Webinstaller für die Community Edition ist oder nicht.
Es wurde schon Ja und Nein gesagt.

Der Installer ist immer der gleiche, beim installieren wird anhand der Lizenzdaten entschieden was installiert wird.
Ich selber benutze nicht die Community aber ein Praktikant für seine privaten Sachen. Der hat es heute so installiert.
Aber wie immer gilt: Ein "funktionierendes" Backup ist durch nichts zu ersetzen ;-)

Harry Stahl 21. Nov 2019 23:19

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Nachdem ich jetzt das Update 3 installiert habe, muss ich sagen, es ist doch echt spürbar flüssiger und schneller geworden, insbesondere in meiner VM macht sich das sehr positiv bemerkbar. Auch die überarbeite Willkommensseite finde ich einen weiteren Schritt in die richtige Richtung.

Mal von den großen Sachen (Untersützung Adnroid 64-Bit, macOS Catalina) abgesehen, sind auch so nette Kleinigkeiten (Änderung der Dateien im Datei-Tab anzeigen) nützlich.

Rollo62 22. Nov 2019 06:46

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von Harry Stahl (Beitrag 1451741)
Nachdem ich jetzt das Update 3 installiert habe, muss ich sagen, es ist doch echt spürbar flüssiger und schneller geworden, insbesondere in meiner VM macht sich das sehr positiv bemerkbar. Auch die überarbeite Willkommensseite finde ich einen weiteren Schritt in die richtige Richtung.

Mal von den großen Sachen (Untersützung Adnroid 64-Bit, macOS Catalina) abgesehen, sind auch so nette Kleinigkeiten (Änderung der Dateien im Datei-Tab anzeigen) nützlich.

Dito: iOS 13 nicht zu vergessen.

Damit kann man erstmal wieder produktiv arbeiten bis die nächsten Ver-(Schlimm)-Besserungen bei den OS anstehen.

ventiseis 22. Nov 2019 09:33

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Nur als Hinweis: es gibt die laaange Liste New features and customer reported issues fixed in RAD Studio 10.3.3. Hier habe ich zufällig auf zwei Items im Bereich IDE geklickt: RSP-16220 und RSP-24100. Beim Betrachten der entsprechenden Bug-Reports sieht man dann, dass beide mit dem Grund
Zitat:

Resolved, Cannot Reproduce
abgeschlossen werden. Danach hatte ich wenig Motivation, mir die Listeineinträge weiter durchzusehen - hier würde ich mir eine Liste wünschen, die nur tatsächlich behobene Einträge enthält....

Uwe Raabe 22. Nov 2019 09:42

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Resolved, Cannot Reproduce
kann auch bedeuten, daß es mit der aktuellen Version nicht mehr reproduzierbar ist, weil eine interne Änderung oder ein anderer Bugfix dieses Problem gleich mit beseitigt hat. In so einem Fall würde ich auch nicht weiter forschen, warum genau das Problem in der aktuellen Version nicht mehr auftritt.

ventiseis 22. Nov 2019 10:01

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von Uwe Raabe (Beitrag 1451771)
... kann auch bedeuten, daß es mit der aktuellen Version nicht mehr reproduzierbar ist...

Stimmt! Trotzdem würde ich als Entwickler solche "Verbesserungen" nicht in so einer Liste aufnehmen, wenn ich dafür keine begründete Änderung im Quellcode der IDE gemacht habe (ist aber nur meine Meinung). Die Einträge im Bugtracker kann man ja trotzdem abschließen. Man findet in so einer langen Liste dann die eigentlichen Bugfixes nicht mehr.

zeras 22. Nov 2019 10:17

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Habe es nun heute auch gewagt.
Installation über WEB, soweit OK
Beim Starten kamen dann verschiedene Meldungen und meine Zusatzkomponenten waren alle weg, obwohl angewählt, dass die Registry Daten nicht gelöscht werden sollen.
Neustart des Rechners, dann alles OK.

jaenicke 22. Nov 2019 12:05

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von Uwe Raabe (Beitrag 1451771)
Zitat:

Resolved, Cannot Reproduce
kann auch bedeuten, daß es mit der aktuellen Version nicht mehr reproduzierbar ist, weil eine interne Änderung oder ein anderer Bugfix dieses Problem gleich mit beseitigt hat. In so einem Fall würde ich auch nicht weiter forschen, warum genau das Problem in der aktuellen Version nicht mehr auftritt.

Das schon, aber wenn man es in der alten Version selbst nicht reproduzieren kann, in der neuen aber auch nicht, dann gehört es nicht in die Liste. Und so sieht es hier für mich aus. Denn im ersten wurde bereits kommentiert, dass es der Melder auch in 10.3.3 hat.

Und das zweite Ticket wurde nur geschlossen, weil kein Feedback mehr kam. Auch das hat in einer "gefixt" Liste nichts zu suchen.

Delbor 22. Nov 2019 14:26

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Hi zusammen
Das verunsichert mich etwas:
Zitat:

Zitat von Daniel (Beitrag 1451724)
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1451720)
Kann man die 10.3.3 einfach über die 10.3.2 installieren und alles funktioniert sofort?
Beim letzten mal hat mir irgendwas die ganzen Bibliothekspfade gelöscht.

Das Setup fragt explizit, ob die Einstellungen behalten oder gelöscht werden sollen. Behält man die Einstellungen, funktioniert die neue Version adhoc. Komponenten und IDE-Experten bleiben installiert.

Und zwar, weil die erste Frage nach dem "Darüberbügeln" nicht wirklich beantwortet wurde - wobei unter
Delphi-Quellcode:
10.3 Rio – Release 3
darauf hingewiesen wird, dass Delphi10.3.2 zuerst vollständig deinstalliert werden muss. Nervös macht mich dabei die Tatsache, dass mein aktuelles Delphi 10.3.2 nicht auf C, sondern auf F installiert ist.

Gruss
Delbor

Codehunter 22. Nov 2019 18:31

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Fehler in der Matrix?
Zitat:

Build connected apps with support for multiple data sources with FireDAC
Nicht mehr in der Pro-Edition? Bitte mich nicht falsch zu verstehen, ich bin immer noch auf der 10.2.3 Pro und da war FireDAC doch IMHO ohne weiteres Client/Server-fähig. Oder bin ich da jetzt auf dem falschen Dampfer? Beruflich nutzen wir FIBplus und privat habe ich UniDAC. Insofern für mich jetzt nicht so ein Drama, aber irritieren tuts mich grad schon.

Bernhard Geyer 22. Nov 2019 19:26

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von Codehunter (Beitrag 1451826)
Fehler in der Matrix?
Zitat:

Build connected apps with support for multiple data sources with FireDAC
Nicht mehr in der Pro-Edition? Bitte mich nicht falsch zu verstehen, ich bin immer noch auf der 10.2.3 Pro und da war FireDAC doch IMHO ohne weiteres Client/Server-fähig. Oder bin ich da jetzt auf dem falschen Dampfer? Beruflich nutzen wir FIBplus und privat habe ich UniDAC. Insofern für mich jetzt nicht so ein Drama, aber irritieren tuts mich grad schon.

Zeile davor

Zitat:

Connect to local databases and build data-aware applications with support for multiple data sources with FireDAC
Ist in der Pro.

Also ist das m.E. primär:
Lokale DB -> Pro reicht
DB auf anderen Server -> Enterprise nötig (oder Unidac als 3th-Party-Komponenten)

zeras 22. Nov 2019 19:43

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von Delbor (Beitrag 1451813)
Hi zusammen
Das verunsichert mich etwas:
Zitat:

Zitat von Daniel (Beitrag 1451724)
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1451720)
Kann man die 10.3.3 einfach über die 10.3.2 installieren und alles funktioniert sofort?
Beim letzten mal hat mir irgendwas die ganzen Bibliothekspfade gelöscht.

Das Setup fragt explizit, ob die Einstellungen behalten oder gelöscht werden sollen. Behält man die Einstellungen, funktioniert die neue Version adhoc. Komponenten und IDE-Experten bleiben installiert.

Und zwar, weil die erste Frage nach dem "Darüberbügeln" nicht wirklich beantwortet wurde - wobei unter
Delphi-Quellcode:
10.3 Rio – Release 3
darauf hingewiesen wird, dass Delphi10.3.2 zuerst vollständig deinstalliert werden muss. Nervös macht mich dabei die Tatsache, dass mein aktuelles Delphi 10.3.2 nicht auf C, sondern auf F installiert ist.

Gruss
Delbor

Ich habe bei der ersten Frage auf Registry Einträge beibehalten geklickt. Dann weiter, wie in meinem Beitrag hier geschrieben. Nach Neustart war dann alles so wie vorher. Habe erst mal keinen Unterschied festgestellt.

Delbor 22. Nov 2019 20:07

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Hi zeras

Danke für deine Antwort. Inzwischen hab ich mir 10-3-3 installiert und zuvor 10-3-2 deinstaliert. Auf Abfragen wie 'Einstellungen übernehmen?' oder dergleichen kann ich mich nicht erinnern (ich habe mit der ISO installiert). Meine Fremdkomponenten sind alle noch da, es scheint also wirklich so, dass alle Einstellungen übernommen wurden. Ansonsten muss ich mir das noch näher ansehen.

Gruss
Delbor

Codehunter 23. Nov 2019 06:58

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Zitat:

Zitat von Bernhard Geyer (Beitrag 1451828)
Also ist das m.E. primär:
Lokale DB -> Pro reicht
DB auf anderen Server -> Enterprise nötig (oder Unidac als 3th-Party-Komponenten)

Ich habs gestern Abend noch mal getestet: In der 10.2.3 Pro die wir in der Firma nutzen kann man bei FireDAC zumindest Firebird auch mit Datenbankservern auf anderen Hosts nutzen. Was ich nicht weiß, ob das evtl. als zusätzliches Feature lizensiert wurde.

Uwe Raabe 23. Nov 2019 09:02

AW: RAD Studio 10.3.3 erschienen
 
Man kann das auch ohne die Lizenz nutzen - nur darf man das auch?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:23 Uhr.
Seite 1 von 3  1 23   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf