Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 3  1 23   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Object-Pascal / Delphi-Language (https://www.delphipraxis.net/32-object-pascal-delphi-language/)
-   -   Array Inhalt versetzen? (https://www.delphipraxis.net/204219-array-inhalt-versetzen.html)

MicMic 7. Mai 2020 20:31

Delphi-Version: 10.3 Rio

Array Inhalt versetzen?
 
Hallo,
ich habe ein "a:TArray<String>".
Gibt's da vielleicht irgendein Befehl, um den Inhalt nach links und rechts zu versetzen?

Beispiel:
a[0]:='Auto';
a[1]:='Fahrrad';
a[2]:='Flugzeug';

Ich möchte z.B. mit einer Prozedur "nachlinks(a)" oder "nachrechts(a)" erreichen, dass der Inhalt entsprechend neu gesetzt wird. Um ein Beispiel für "nachlinks(a)" zu geben.

1. Aufruf:
a[0]:='Fahrrad';
a[1]:='Flugzeug';
a[2]:='Auto';

Nächster Aufruf:
a[0]:='Flugzeug';
a[1]:='Auto';
a[2]:='Fahrrad';

Ich denke, so ist es verständlich, was ich meine. Das Array hat eine unterschiedliche Größe. Mal mehr Inhalt, mal weniger. Könnte mir vorstellen, dass es hierzu was spezielles für's Array gibt, ums einfach zu lösen.

Gruß Micha

DieDolly 7. Mai 2020 20:51

AW: Array Inhalt versetzen?
 
Vielleicht so?

Delphi-Quellcode:
procedure Swap(var arr: array of string; A, B: Integer);
var
 Tmp: string;
begin
 Tmp := Integer(arr[A]);
 arr[A]) := arr[B];
 arr[B]) := Tmp;
end;

Swap(a, 0, 1);

Medium 7. Mai 2020 21:04

AW: Array Inhalt versetzen?
 
Dafür wäre eine TList<> deutlich besser geeignet:

Delphi-Quellcode:
var
  a: TList<String>; // in diesem besonderen Fall gäbe es sogar TStringlist als eigenen Typen
begin
  a[0]:='Auto';
  a[1]:='Fahrrad';
  a[2]:='Flugzeug';

  a.Insert(0, a.Extract(2));
end;
Ergbenis:
a[0]='Flugzeug';
a[1]='Auto';
a[2]='Fahrrad';

Hobbycoder 7. Mai 2020 22:30

AW: Array Inhalt versetzen?
 
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1463946)
Vielleicht so?

Delphi-Quellcode:
procedure Swap(var arr: array of string; A, B: Integer);
var
 Tmp: string; //<--String deklariert
begin
 Tmp := Integer(arr[A]);   //<--nach Integer gecastet
 arr[A]) := arr[B];
 arr[B]) := Tmp;
end;

Swap(a, 0, 1);

Hm...ich denke so funktioniert das besser:
Delphi-Quellcode:
procedure Swap(var arr: array of string; A, B: Integer);
var
 Tmp: string;
begin
 Tmp := arr[A];
 arr[A]) := arr[B];
 arr[B]) := Tmp;
end;

DieDolly 7. Mai 2020 23:02

AW: Array Inhalt versetzen?
 
Das war einfach frei getippt und von irgendwoher noch kopiert. Klar ist das komplett falsch aber der Swap ansich sollte klar sein.
Wer A zwischenspeichern, A B zuweisen, B den zwischengespeicherten Wert zuweisen.
Hab auch ehrlich gesagt nicht über die Typen nachgedacht. Ist mir auch egal, denn der Sinn sollte klar sein ;)

Uwe Raabe 8. Mai 2020 08:20

AW: Array Inhalt versetzen?
 
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1463959)
Wer A zwischenspeichern, A B zuweisen, B den zwischengespeicherten Wert zuweisen.

Ist halt nicht so einfach auf variable Arraylängen anpassbar.

himitsu 8. Mai 2020 08:46

AW: Array Inhalt versetzen?
 
Zitat:

Zitat von Medium (Beitrag 1463947)
in diesem besonderen Fall gäbe es sogar TStringlist als eigenen Typen

Auch Insert und Delete funktionieren nun endlich auch mit Arrays. (auch wenn CodeInsight das schon seit Jahrzehnten behauptete es aber nie funktionierte)

Delphi-Quellcode:
SetLength(A, 3);
A[0] := 'Auto';
A[1] := 'Fahrrad';
A[2] := 'Flugzeug';

Insert(A[2], A, 1);
Delete(A, 3, 1);

Hobbycoder 8. Mai 2020 12:57

AW: Array Inhalt versetzen?
 
Zitat:

Zitat von DieDolly (Beitrag 1463959)
Das war einfach frei getippt und von irgendwoher noch kopiert. Klar ist das komplett falsch aber der Swap ansich sollte klar sein.
Wer A zwischenspeichern, A B zuweisen, B den zwischengespeicherten Wert zuweisen.
Hab auch ehrlich gesagt nicht über die Typen nachgedacht. Ist mir auch egal, denn der Sinn sollte klar sein ;)

Och...das war mir klar. Nur macht ihr das bei mir auch immer, wenn ich mal irgendwo auf die schnelle bei sowas eine Typen verwürfele. Da dachte ich mir, ich kann das ja auch mal machen :-D:-D:-D

MicMic 8. Mai 2020 14:19

AW: Array Inhalt versetzen?
 
Danke für die vielen Antworten.
Ich will es noch mit meinem "TArray<String>" probieren. Trotzdem Danke @Medium für die Info TList.

Ich habe jetzt "nach links verschoben" getestet und es geht:
Code:
 Insert(A[0], A, Length(A));
 Delete(A,0,1);

 // oder auch so:

 SetLength(A,Length(A)+1);
 A[Length(A)-1] := A[0];
 Delete(A,0,1);
Die andere Richtung (nach rechts) habe ich so gemacht:
Code:
 SetLength(A,Length(A)+1);
 Insert(A[Length(A)-1], A, 0);
 Delete(A,Length(A)-1,1);
 SetLength(A,Length(A)-1); // *
* Verstehe ich nicht so ganz. Davor habe ich ja ein Delete. Also ich lösche den letzten Inhalt. Aber da wird wohl die Array-Länge nicht gekürzt. Wobei das mit dem obigen Code (nach links verschieben) dann geht. Dort habe ich kein "SetLength" nach dem "Delete". Auch geht der erste Code (nach links verschieben; der erste Teil) ganz ohne SetLength. Ein Code (nach rechts) ohne "SetLength" habe ich nicht hinbekommen. Wobei ich dachte, "Delete" kürz die Array-Länge und "Insert" macht die Array-Länge automatisch größer. Scheint aber wohl damit zusammenzuhängen, wo man etwas einfügt, sprich am Anfang oder am Ende.

Jedenfalls muss ich hier mit "Length" arbeiten, da das Array ja nicht immer nur 3 Inhalte hat. Kann auch al mehr sein. Aber dann nicht hundert/tausend... vielleicht max. bis 20. Getestet habe ich es gerade mit 9 Inhalten.

himitsu 8. Mai 2020 15:36

AW: Array Inhalt versetzen?
 
Zitat:

Zitat von MicMic (Beitrag 1464042)
* Verstehe ich nicht so ganz.

Du machst da auch am Anfang ein SetLength+1, also ist am Ende natürlich auch ein SetLength-1 nötig, oder du lässt die SetLength in diesem Fall komplett weg. :zwinker:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:04 Uhr.
Seite 1 von 3  1 23   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf