Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Datenbanken (https://www.delphipraxis.net/15-datenbanken/)
-   -   Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden? (https://www.delphipraxis.net/204768-welche-datenbank-u-im-cross-platform-umfeld-und-mit-nas-verwenden.html)

Harry Stahl 27. Jun 2020 14:07

Datenbank: ?? • Version: ?? • Zugriff über: ??

Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?
 
Ich habe mal eine Frage an die Datenbank-Profis:

Ich habe eine bestehende Anwendung (Adressdatenbank), die im Einzelplatzmodus betrieben werden kann oder als Client-Server-Lösung (im lokalen Netz oder über Internet). Ferner kann man sich die Datenbank (eine eigene Lösung) auf einem mobilen Gerät kopieren und dort verwenden.

Das ist ja schon nicht übel, aber was ich damit bislang als Anforderung nicht erfüllen kann sind Wünsche von Privat-Anwender (oder auch kleinere Unternehmen), die eine zentrale Stelle der Datenbank haben möchten und da von jedem Gerät drauf zugreifen können und dort z.B. auch Ihr NAS (z.B. Syntology) als "Server" verwenden können.

Ich habe mir überlegt, wenn ich den Apache-Server verwenden würde, den kann man überall installieren, Windows, Linux, MACOS und eben auch auf den meisten NAS-Geräten.

Da wäre jetzt für mich die Frage, wenn ich von meiner eigenen Datenbank-Lösung auf eine andere Datenbank übergehen wollte, welches wäre die richtige Datenbank, um die Datenbank

- Mit einer FMX-Anwendung (evtl. auch VCL) lokal auf dem Desktop-PC verwalten zu können
- Mit einer FMX-Anwendung (evtl. auch VCL) im Client-Server Modell zu nutzen (also Clients auf Dekstop-PC's, bzw. Terminal-Server, Server auf extra Server-Rechner, im lokalen Netz oder über Internet)
- mit einem Apache-Server im Webserver-Client-Modell nutzen zu können (z.B. mit TMS-WebCore) - Clients wären Desktop-Anwendungen oder mobile Geräte
- und auch auch die Datenbank direkt auf dem mobilen Gerät nutzen zu können

Mein derzeitiges Serverprogramm ist auch eine eigene Lösung. Ich kenne mich mit dem Apache Server leider gar nicht aus aber wenn der quasi meine eigene Lösung ersetzen könnte, sollte mir das recht sein (ich gehe mal davon aus, dass man dort auch Schreibrechte und Benutzer-Rechte und Passwort-Zugang etc. für die verwendeten Datenbanken verwalten kann).

Für die neue Lösung möchte ich neben der Möglichkeiten, die mir Delphi-Enterprise bietet und TMS-Webcore eigentlich keine weiteren Komponenten kaufen, sondern mit den genannten Angeboten auskommen.

Seht Ihr da Möglichkeiten?

Ghostwalker 27. Jun 2020 16:22

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?
 
Also, grad wenn es sich nicht grad um eine Terra-Byte-Große Multimedia-DB handelt, würd ich dir zu SQLite raten. Das ganze kannst du Cross-Plattform als lokale DB verwenden oder eben auch als "Server"-DB. Für den Zugriff unter Delphi kannst du FireDAC verwenden.

Dazu hat das ganze auch noch den Vorteil, das du nicht erst groß einen DB-Server installieren mußt.

Und um sie über ein Netzwerk an zu sprechen, brauchst du noch nicht mal einen Apache installieren, da letztlich die DB nur eine Datei ist.

Harry Stahl 27. Jun 2020 16:35

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?
 
OK, danke, das hört sich ja gut an. Und Lizenzen für eine bestimmte Anzahl von User muss man hier ja auch nicht bezahlen, nehme ich an?

Aber einen DB-Server benötige ich doch, um einen gleichzeitigen Zugriff von mehreren Usern (das ist auch ein Anwendungsfall, habe ich evtl. nicht deutlich genug beschrieben) handlen zu können (also Datensatz sperren, Info an User, dass Datensatz derzeit von anderem User bearbeitet wird, usw), oder?

Und wenn auf die DB auf der NAS über einen WebClient Zugriff genommen wird, geht es ja auch nicht ohne, denke ich.

Und noch eine Nachfrage: Wie steht es mit der Sicherheit? Verschlüsselung, Passwortgeschützter Zugang, etc ist möglich?

Uwe Raabe 27. Jun 2020 17:31

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?
 
Zitat:

Zitat von Harry Stahl (Beitrag 1468304)
Ich habe mir überlegt, wenn ich den Apache-Server verwenden würde, den kann man überall installieren, Windows, Linux, MACOS und eben auch auf den meisten NAS-Geräten.

Bringt denn der Apache eine Datenbank mit? Ich dachte immer, das wäre nur ein HTTP-Server.

stifflersmom 27. Jun 2020 17:49

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?
 
Zitat:

Zitat von Uwe Raabe (Beitrag 1468314)
Bringt denn der Apache eine Datenbank mit? Ich dachte immer, das wäre nur ein HTTP-Server.

Wär mir jetzt auch neu...

stifflersmom 27. Jun 2020 17:51

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?
 
Also der Synology Paketmanager kennt zumindest mariadb und auch phpmysql, ich denke mal bei Qnap wird es ähnlich sein und das sollte beides locker Deinen Anforderungen genügen.
Mal von der Performance abgesehen

Harry Stahl 27. Jun 2020 17:59

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?
 
Ich sage ja, ich kenne mich mit dem Apache Server nicht aus (wie leider auch immer noch nicht mit den Delphi-Datenbanken...:cry:)...

Wenn das nicht der Fall sein sollte, kommt das wohl nicht in betracht.

Welche Webserver unterstützen denn Datenbanken?

Habe gerade noch mal im Synology Paket-Zentrum nachgesehen. Da wird auch eine MariaDB 5 bzw. MariaDB 10 angeboten, nach schnellem Googlen sieht es nach einer Verwaltung von MySQL-Datenbank aus (bzw. MariaDB soll so ähnlich wie MySQL sein?).

Harry Stahl 27. Jun 2020 18:00

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?
 
Zitat:

Zitat von stifflersmom (Beitrag 1468316)
Also der Synology Paketmanager kennt zumindest mariadb und auch phpmysql, ich denke mal bei Qnap wird es ähnlich sein und das sollte beides locker Deinen Anforderungen genügen.
Mal von der Performance abgesehen

Danke, da hat sich Deine und meine Antwort gerade überschnitten...

Lemmy 27. Jun 2020 20:56

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?
 
Zitat:

Zitat von Harry Stahl (Beitrag 1468317)
Welche Webserver unterstützen denn Datenbanken?

keiner - ein Webserver stellt Webseiten (und anderes) bereit, aber keine Datenbanken, zumindest nicht so wie du das möchtest..


Zitat:

Zitat von Harry Stahl (Beitrag 1468317)
Habe gerade noch mal im Synology Paket-Zentrum nachgesehen. Da wird auch eine MariaDB 5 bzw. MariaDB 10 angeboten, nach schnellem Googlen sieht es nach einer Verwaltung von MySQL-Datenbank aus (bzw. MariaDB soll so ähnlich wie MySQL sein?).


MariaDB ist der OpenSource-Fork von MySQL. MySQL würde ich wegen der Lizenz nicht mehr verwenden. MariaDB kannst Du für eine Adressdatenbank locker verwenden.

Gandalf2265 27. Jun 2020 21:05

AW: Welche Datenbank u.a. im Cross-platform Umfeld und mit NAS verwenden?
 
Hallo Harry,

einen Webserver, welcher von sich aus auch eine Datenbank darstellt, gibt es glaube ich nicht. Das würde den verschiedenen Wünschen der Administratoren wohl entgegen stehen.
Was du machen könntest, wäre mit Delphi eine Rest-Anwendung für den Apache schreiben. Dabei hättest du ja den Datenbankteil frei in deiner Hand und könntest eventuell dein bisheriges eigenes Format weiter verwenden. Dadurch wäre deine Datendatei über alle Einsatz-Szenarien konsistent.

Gruß
Thorsten


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:23 Uhr.
Seite 1 von 5  1 23     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf