Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 3  1 23   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Die Delphi-IDE (https://www.delphipraxis.net/62-die-delphi-ide/)
-   -   [DCC Fataler Fehler] F2084 (https://www.delphipraxis.net/204772-%5Bdcc-fataler-fehler%5D-f2084.html)

Amateurprofi 28. Jun 2020 00:44

[DCC Fataler Fehler] F2084
 
Seit einiger Zeit erhalte ich gelegentlich die nachstehende Fehlermeldung, wenn ich aus der IDE heraus das Programm mit F9 im Debug-Modus starten möchte.

[DCC Fataler Fehler] F2084 Interner Fehler: AV08325712-R06C70001-0

Wenn ich dann mit Ctrl-F9 das Programm compilieren lasse, funktioniert das wieder.
Aus der Beschreibung des Fehlers F2084 lernte ich, dass die Buchstaben/Zahlenkombination am Ende der Meldung eine "compilerinterne Datei- und Zeilennummer" darstellt.

Weiß jemand, ob und wie ich herausfinden kann, auf welche Unit und welche Zeile sich die Buchstaben/Zahlenkombination bezieht.

himitsu 28. Jun 2020 01:03

AW: [DCC Fataler Fehler] F2084
 
Nee, da es der "geheime" Quellcode des Compilers ist.
Da kannst'e dich nur an den Hersteller wenden. :zwinker:

Du kannst es aber eingrenzen, wenn es intern eine durch eine Exception ausgelöst wird.
Die IDE ein zweites Mal starten, dich mit dem Debugger an das erste Delphi hängen und schauen wo es knallt.
Menü > Start > Mit Prozess verinden (die BDE.exe wo der Verbindenknopf nicht deaktiviert ist) oder Prozess starten.

Amateurprofi 28. Jun 2020 09:32

AW: [DCC Fataler Fehler] F2084
 
Danke, himitsu.
Ich habe das mal probiert, hat mich aber irgendwie nicht weiter gebracht.
Das Problem tritt ja nur gelegentlich auf, aber als es dann endlich klappte, kam folgende Fehlermeldung.

Zitat:

---------------------------
Benachrichtigung über Debugger-Exception
---------------------------
Im Projekt bds.exe ist eine Exception der Klasse EFCreateError mit der Meldung 'Datei "E:\Daten\Delphi XE2\DeltaRect\Win32\Debug\DeltaRect.exe" kann nicht erstellt werden. Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird' aufgetreten.
---------------------------
Anhalten Fortsetzen Hilfe
---------------------------
Scheint so zu sein, dass gelegentlich die .exe nicht erstellt werden kann, weil sie noch in Verwendung ist, was aber (soweit ich es beurteilen kann) bricht der Fall ist.
Auf jeden Fall habe ich Erkenntnis gewonnen, dass im Programm selbst kein Fehler ist.
Ich werde dann damit leben, dass F9 gelegentlich (gefühlt 1 von 10 mal) nicht funktioniert.

zeras 28. Jun 2020 09:37

AW: [DCC Fataler Fehler] F2084
 
Ist hier wieder ein Virenscanner im Spiel?
Wir hatten das ja letztens mit GDATA hier im Forum.

Amateurprofi 28. Jun 2020 09:53

AW: [DCC Fataler Fehler] F2084
 
Zitat:

Zitat von zeras (Beitrag 1468344)
Ist hier wieder ein Virenscanner im Spiel?
Wir hatten das ja letztens mit GDATA hier im Forum.

Kann eigentlich nicht sein, weil alle meine selbst erstellten Dateien von Scans ausgeschlossen sind.
Muss ich vielleicht die bds.exe auch ausschließen?

Andreas13 28. Jun 2020 11:06

AW: [DCC Fataler Fehler] F2084
 
Hallo Klaus,
Zitat:

Zitat von Amateurprofi (Beitrag 1468343)
Im Projekt bds.exe ist eine Exception der Klasse EFCreateError mit der Meldung 'Datei "E:\Daten\Delphi XE2\DeltaRect\Win32\Debug\DeltaRect.exe" kann nicht erstellt werden. Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird' aufgetreten.

Kann es sein, daß eine Instanz Deiner Exe nicht ordnungsgemäß beendet wurde und sie im Hintergrund noch läuft? Was sagt der Task-Manager dazu?
Gruß, Andreas

Amateurprofi 28. Jun 2020 12:01

AW: [DCC Fataler Fehler] F2084
 
Zitat:

Zitat von Andreas13 (Beitrag 1468352)
Hallo Klaus,
Zitat:

Zitat von Amateurprofi (Beitrag 1468343)
Im Projekt bds.exe ist eine Exception der Klasse EFCreateError mit der Meldung 'Datei "E:\Daten\Delphi XE2\DeltaRect\Win32\Debug\DeltaRect.exe" kann nicht erstellt werden. Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird' aufgetreten.

Kann es sein, daß eine Instanz Deiner Exe nicht ordnungsgemäß beendet wurde und sie im Hintergrund noch läuft? Was sagt der Task-Manager dazu?
Gruß, Andreas

Nein, dass kann (eigentlich) nicht sein.
Wie in #1 gesagt, funktioniert, nach Auftreten des Fehlers, das Compilieren mit Ctrl-F9 problemlos.
Gut, im Taskmanager habe ich das nicht geprüft, aber dass immer dann, wenn F9 nicht funktioniert, anschließend Ctrl-F9 sehr wohl funktioniert, würde ja bedeuten, dass nach dem Auftreten des Fehlers die .exe wie durch Zauberei nicht mehr läuft.
Mag sein, dass so etwas mal passiert. Aber regelmäßig??
Wie auch immer, ich wollte deinem Hinweis "Taskmanager" nachgehen, hab es aber mit ca. 50 Versuchen nicht geschafft, den Fehler zu reproduzieren. Wenns dann mal wieder passiert werde ich das prüfen.
Danke für den Hinweis.

Nachtrag:
Gerade ist's wieder passiert.
Die .exe wird im Taskmanager nicht aufgeführt.

Andreas13 28. Jun 2020 18:47

AW: [DCC Fataler Fehler] F2084
 
Hallo Klaus,
Deinen [DCC Fataler Fehler] F2084 kennen anscheinend auch andere XE-Benutzer seit Jahren. Vielleicht hilf Dir eine der folgenden Problemanalysen:
1):
https://stackoverflow.com/questions/...49-r26d7474c-0
2):
https://stackoverflow.com/questions/...-internal-erro
3):
http://codeverge.com/embarcadero.del...-f2084/1055973
4):
https://www.thedelphigeek.com/2011/0...r-in-four.html
Insbesondere 4): scheint aufschlußreich zu sein.
Gruß, Andreas

jaenicke 29. Jun 2020 05:17

AW: [DCC Fataler Fehler] F2084
 
Bei Delphi XE (und auch in Tests mit XE2) kam das auch bei uns häufiger vor, dass es solche Fehler gab, die nur mit einem Neuerzeugen weg zu bekommen waren.

Bei uns lag das an der Verwendung von Generics "am Limit". Ich hatte damals einen Pointer auf einen generischen Typ verwendet. Wenn ich das auskommentiert habe, lief alles normal. Wir wollten darauf aber auch nicht verzichten und haben es daher trotzdem verwendet. Mit XE3 war das dann gefixt.

Jasocul 29. Jun 2020 07:06

AW: [DCC Fataler Fehler] F2084
 
Bei uns gab es mal ein ähnliches Problem. Die Lösung hatte ich hier geschrieben: https://www.delphipraxis.net/1396634-post17.html


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:23 Uhr.
Seite 1 von 3  1 23   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2020 by Daniel R. Wolf