Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 6  1 23     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Die Delphi-IDE (https://www.delphipraxis.net/62-die-delphi-ide/)
-   -   Portierung Delphi 5 zu 10.4 (https://www.delphipraxis.net/206842-portierung-delphi-5-zu-10-4-a.html)

torrix 3. Feb 2021 15:22

Portierung Delphi 5 zu 10.4
 
Guten Tag Zusammen,

hat schonmal jemand einen Leitfaden für die Portierung geschrieben? Ich bin gerade neu an Delphi gekommen und soll ein altes, recht umfangreiches Projekt, aufpeppen. Die Online Recherche hat sich bisher als ehr zäh erwiesen.

Hier schon einmal die eingebundenen Dateien, falls jmd damit direkt etwas anfangen kann.
uses
Forms, Classes, Controls, Menus, ComCtrls, Windows, Dialogs, SysUtils,
UDefinitions, UDeviceConfigurations,
UIselController, UBergerLahrController, UMotorEvent,
UMotorControllerDefinitions, UConfiguration, UTools, UMultimeterController,
UProceed, UProbeOperations, UProbeAnalysis, ComPort, UDatatypeContainer,
extctrls, UFormInitializeRequest, UCalVerFnlTst, FileCtrl, UDBModule, DConsole, UDebugHelper,
StdCtrls, AdvGrid;


Grüße
Torrix

haentschman 3. Feb 2021 15:34

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4
 
Moin...:P

Grundsätzlich 5-10.4:
* Strings sind jetzt Unicode Strings
* ShortString auflösen
* erstmal alle Strings zu AnsiStrings machen
...hier zu ergänzen! :wink:

Projekt:
Zitat:

Forms, Classes, Controls, Menus, ComCtrls, Windows, Dialogs, SysUtils, StdCtrls, AdvGrid; FileCtrl, extctrls, ComPort
...keine Probleme
AdvGrid: neueste Version benutzen
Zitat:

UDefinitions,...alle U*
...sind imho eigene Units des Entwicklers/Firma siehe "Grundsätzlich"

Bernhard Geyer 3. Feb 2021 15:36

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4
 
AdvGrid -> https://www.tmssoftware.com/site/advgrid.asp

Bernhard Geyer 3. Feb 2021 15:37

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4
 
Zitat:

Zitat von haentschman (Beitrag 1482137)
* erstmal alle Strings zu AnsiStrings machen

Würde ich nicht.
Hatte erste einen Fall bei dem man das gemacht hatte.
Statt EINE Stelle wegen Char = 2 Byte anzupassen, musste ich 200 stellen wieder von Ansistring zurück nach String ändern ...

haentschman 3. Feb 2021 15:40

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4
 
Zitat:

erstmal alle Strings zu AnsiStrings machen
...blöd ausgedrückt: Nur die die angemeckert werden oder wo komische Werte rauskommen. :wink:

Uwe Raabe 3. Feb 2021 16:10

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4
 
Zitat:

Zitat von torrix (Beitrag 1482135)
Ich bin gerade neu an Delphi gekommen und soll ein altes, recht umfangreiches Projekt, aufpeppen.

Hmmm! Nur meine Meinung, aber sas ist jetzt nicht unbedingt ein Projekt, dass man einem Delphi-Neuling aufdrücken würde.

torrix 3. Feb 2021 16:29

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4
 
ja moin,
cool, dass es schon Antworten gibt.

Ja Neuling geeignet ist das Projekt nicht besonders. Zumal Delpi5 unter win10 ja nur noch eingeschränkt läuft.
Die Software steuert einen komplexen Prüfstand und eine Datenbank.
Nach den ersten Beiträgen habe ich nicht mehr so viel Respekt vor der Portierung, viel mehr mit den Anpassungen, die am Code vorgenommen werden sollen. :pale: Das Projekt hat über 10k Zeilen und einer der Controller am Prüfstand wird erneuert, dadurch soll die Kommunikation statt über das alte Protokoll auch/mit über den COMPort laufen, über den der Prüfling Kommunizieren kann. Was ich übertragen muss, das weiß ich schon, nur das Wie&Wo bleibt bislang ein Geheimnis.

TurboMagic 3. Feb 2021 18:11

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4
 
Tipp: versuche dir auch mal Unit Testen als Fähigkeit anzueignen.

Beim Delphi ist z. B. DUnit mit dabei. Für alle nicht GUI Units
die du portiert hast soweit möglich zumindest mal ein paar Tests
aufsetzen, dann merkst du schneller wo was kaputt geht falls du nochmal
was an den Units drehen musst.

Evtl. auch mal versuchen das Programm in einzlne "Module" zu zerlegen
und dann diese der Reihe nach portieren. Also das was nichts mit dem
entsprechenden Teil zu tun hat auskommentieren und den Rest dann portieren.
Möglichst mit dem einfachsten Programmteil anfangen um ein Gefühl dafür zu
bekommen. Danach schrittweise weitere Teile dazu nehmen.

Und möglichst mit Versionskontrolle arbeiten, damit du auch mal wieder
zurück kannst, wenn du dich wo verrant haben solltest. Und wenn's nur
ein lokal aufgesetztes VisualSVN + TortoiseSVN ist...

Noch ein Tipp: falls die Datenkommunikation mit Binärdaten arbeitet die
aber in Strings packt das möglichst gleich umstellen auf TBytes oder
TMemoryStream oder so, weil bei Nutzung von Strings mit binären Daten kann
man sich viel Ärger einhandeln!

himitsu 3. Feb 2021 18:20

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4
 
bezüglich Versionskontrolle:
GIT/SVN/HG unterstützt Delphi auch direkt, in der Projektverwaltung und unterm Quellcode die Historie (wenn erkannt, dann wird das genutzt, anstatt dem __history-Ordner)

Und unbedingt als Erstes im FormDesigner mal ins Kontextmenü gucken.
Rechtsklick auf alle deine Forms und ganz unten einen Haken bei Text-DFM.
Delphi hatte früher die DFMs binär gespeichert und seit mindestens Delphi 7 kann es auch als Text,
was für die Änderunganzeige in der Versionskontrolle besser ist.

haentschman 4. Feb 2021 07:37

AW: Portierung Delphi 5 zu 10.4
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Und möglichst mit Versionskontrolle arbeiten
Das Wichtigste überhaupt! :warn:
https://entwickler-ecke.de/topic_Kur..._115462,0.html
Empfehlen würde ich noch ein "Ticketsystem" wo du alles protokolieren kannst. Fehler, ToDo´s, Features. Und vor allem, auch wenn sie es nicht verstehen, die Documentation für die Chef´s..was du gemacht hast. :thumb:
https://www.mantisbt.org/
Zitat:

versuche dir auch mal Unit Testen als Fähigkeit anzueignen.
Löblich, aber ich glaube er hat andere Probleme als das. :zwinker:
Zitat:

Hmmm! Nur meine Meinung, aber sas ist jetzt nicht unbedingt ein Projekt, dass man einem Delphi-Neuling aufdrücken würde.
...auch meine Meinung. Und dann vieleicht noch mit Termin! *grusel* :?

Wie du sehen kannst, gehört noch viel mehr drumherum. :wink:

Ich würde folgende Reihenfolge vorschlagen:
1. Grundlagen Delphi
2. Versionskontrolle
3. Ticketsysten oder ähnliches
4. Dem Chef Geld aus dem Rücken leiern für evt. Kaufkomponenten
5. Plan machen (Zeitleiste)
6. Eine Unit nach der anderen umstellen
7. Tests, Tests, Tests

Wichtig: Die DP als Link in Lesezeichen/Favorit anlegen! :P


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:54 Uhr.
Seite 1 von 6  1 23     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf