Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   GUI-Design mit VCL / FireMonkey / Common Controls (https://www.delphipraxis.net/18-gui-design-mit-vcl-firemonkey-common-controls/)
-   -   Virtuelles Grid für FMX? (https://www.delphipraxis.net/207549-virtuelles-grid-fuer-fmx.html)

softtouch 7. Apr 2021 12:43

Virtuelles Grid für FMX?
 
Gibt es ein virtuelles Grid wie VirtualtreeView auch für Firemonkey?
Ich muss eine riesige Menge Daten darstellen, und sogar die TMS FMX Grids machen bei 6mio. records schlapp.
Ich suche schon seit Monaten und habe nichts gefunden.

Delbor 7. Apr 2021 13:17

AW: Virtuelles Grid für FMX?
 
Hi softtouch
Zitat:

Zitat von softtouch (Beitrag 1486609)
Gibt es ein virtuelles Grid wie VirtualtreeView auch für Firemonkey?
Ich muss eine riesige Menge Daten darstellen, und sogar die TMS FMX Grids machen bei 6mio. records schlapp.
Ich suche schon seit Monaten und habe nichts gefunden.

ÄÄÄHHH.... Wieso machst du das nicht wie jede vernünftige Datenbank und lädst dur die Daten in das Grid, die dieses auch darstellen kann, bzw. 2 mal Grid.RowCount?

Um das etas besser zu beschreiben:
  • Beim ersten öffnen zeigt das Grid den ersten Datensatz(DS), bzw. den letzten DS der letzten Sitzung an.
  • Beginnt jetzt eine Scrolloperation, lädt das Grid die nächsten Datensätze unterhalb oder oberhalb der aktuellen DS an, je nach Scrollrichtung.
  • Diejenigen DS, die nicht angezeigt werden können, werden ausdem Grid gelöscht.

Mit 6 Mio. DS kann wohl jedes Grid unsäglich langsam werden...

Gruss
Delbor

bernau 7. Apr 2021 13:47

AW: Virtuelles Grid für FMX?
 
Zitat:

Zitat von Delbor (Beitrag 1486612)
ÄÄÄHHH.... Wieso machst du das nicht wie jede vernünftige Datenbank und lädst dur die Daten in das Grid, die dieses auch darstellen kann, bzw. 2 mal Grid.RowCount?

ÄÄÄHHH.... Das war nicht die Frage ;-)

Spaß beiseite. Es ist Geschmackssache, wie man Daten im Grid darstellt. Ich benutze immer virtuelle Grids, weil es grundsätzlich langsam ist, die Daten ins Grid zu schieben bevor diese angezeigt werden. Virtuelle Grids sind Rattenschnell (Je nachdem wie die Daten gehalten werden.)

In einem meiner Programme halte ich ca. 10000-50000 Datensätze im Hauptspeicher. Keine Datenbank (Weis nicht warum jeder davon ausgeht, dass in einem Grid nur Daten einer Datenbank aufgelistet werden). Erst mal werden alle Datensätze aufgelistet. Eine Verzögerung ist nicht erkennbar. Bei Eingabe eines Suchbegriffs wird gefiltert. Jeder Tastendruck schränkt das Ergebnis ein. Jeder Tastendruck zeigt ohne jede Verzögerung das neue Ergebnis an. bekommst du nur mit virtuellen Grids hin.

Zitat:

Zitat von Delbor (Beitrag 1486612)
Mit 6 Mio. DS kann wohl jedes Grid unsäglich langsam werden...

Wie gesagt, es steht nirgends, das er eine Datenbank benutzt und diese erst laden muss. Die Daten sind vielleicht schon im Hauptseicher.

Delbor 7. Apr 2021 16:44

AW: Virtuelles Grid für FMX?
 
Hi bernau

Eigentlich denke ich, ist dabei mehr oder weniger egal, ob eine DB benutzt wird oder nicht - mit ist "einfach" der verwaltungsaufwand höher. Was ich hier wohl übersehen/überlesen habe, ist das Wörtchen 'virtuell', das auf einen besonderen Umgang hinweist.

Gruss
Delbor

PS:
Zitat:

Die Daten sind vielleicht schon im Hauptseicher.
Von wievielen Ram ist hier die Rede? Als ich die aktuelle Kiste kaufte, dürften die acht verbauten GB recht guter Durchschnitt gewesen sein.Wie das aktuell aussieht, hab ich keine Ahnung. Nur - Windows und allfällige Zusatzprogramme sind da wohl kaum wirklich bescheiden.

mkinzler 7. Apr 2021 16:55

AW: Virtuelles Grid für FMX?
 
Eigentlich sollte das Grid von TMS (laut deren Aussage) auch virtuell funktionieren.

Oder TeeGrid von Steema

https://www.steema.com/product/gridvcl


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf