Delphi-PRAXiS
Seite 2 von 2     12

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Programmieren allgemein (https://www.delphipraxis.net/40-programmieren-allgemein/)
-   -   Delphi Word-Datei einbinden, bearbeiten, speichern (https://www.delphipraxis.net/208194-word-datei-einbinden-bearbeiten-speichern.html)

AJ_Oldendorf 25. Jun 2021 05:58

AW: Word-Datei einbinden, bearbeiten, speichern
 
Hi Delphi.Narium,
ja das liest sich sehr gangbar ;-)
Danke für die ausführliche Beschreibung. Jetzt geht es demnächst in die Projektumsetzung :thumb:

Chemiker 25. Jun 2021 21:15

AW: Word-Datei einbinden, bearbeiten, speichern
 
Hallo,

ich kann nur davon abraten, dass der User in einem von einem Programm aufgerufenes Word - Dokument arbeitet. Meiner Meinung arbeitet man nur mit Word und nutzt evt. Visual Basic, oder man steuert den gesamten Ablauf mit dem eigenen Programm. Eine Mischform gibt nur Ärger.

Bis bald Chemiker

Delphi.Narium 26. Jun 2021 09:19

AW: Word-Datei einbinden, bearbeiten, speichern
 
Zitat:

Zitat von Chemiker (Beitrag 1491526)
ich kann nur davon abraten, dass der User in einem von einem Programm aufgerufenes Word - Dokument arbeitet.

Man hat dadurch eigentlich nie ein verlässliches Verhalten zwischen Word und eigenem Programm. Man muss in der Fehlerbehandlung extrem viele potenziell fehlerträchtige Möglichkeiten beachten. Das ist vollumfänglich kaum möglich.

Zitat:

Zitat von Chemiker (Beitrag 1491526)
Meiner Meinung arbeitet man nur mit Word und nutzt evt. Visual Basic, oder man steuert den gesamten Ablauf mit dem eigenen Programm.

Bezüglich der Eigensteuerung aus dem Programm: Wenn man sich nicht mit der Materie etwas auseinandersetzt, glaubt man garnicht wie leistungfähig (und zuverlässig) die Möglichkeiten der Fernsteuerung sind.

Zitat:

Zitat von AJ_Oldendorf
der User füllt da drinne Text aus und setzt hier und da in einer Tabelle ein paar Haken

Wenn die auszufüllenden Texte nicht völlig sinnfreie, vom User absolut willkürliche Prosa ist und die Haken in der Tabelle nicht ebenfalls absolut zufällig gesetzt werden, so kann man das alles aus dem Programm heraus steuern.

Besteht zwischen dem vom Programm aus zu erstellenden Dokument und den vom User zu erfassenden Texten bzw. zu setzenden Haken ein fachlich zwingender Zusammenhang (sprich: Der User hat keine Wahlfreiheit bei dem was er erfasst, sondern zwingend nach Vorgabe / fachlichem Zusammenhang zu aggieren), dann kann (besser muss) man das aus dem Programm heraus steuern.

Zitat:

Zitat von Chemiker (Beitrag 1491526)
Eine Mischform gibt nur Ärger.

Sagen wir mal so: Man hat garantiert ein nicht reproduzierbares Ergebnis. Beinahe schon zufälliger, als ein Zufallsgenerator ;-)

HolgerX 26. Jun 2021 19:15

AW: Word-Datei einbinden, bearbeiten, speichern
 
Hmmm...

Und wenn Du unbedingt WORD und Delphi-App 'verknüpfen' willst, dann google mal nach Delphi TOleContainer und WORD.
Damit kann Word in ein Panel eingebettet werden.

Ist jedoch einiges an gefrickel...

AJ_Oldendorf 28. Jun 2021 05:29

AW: Word-Datei einbinden, bearbeiten, speichern
 
Danke HolgerX, die Anregung nehme ich auch mal mit und gucke mir das an. Eingebettet klingt auch sehr interessant.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:04 Uhr.
Seite 2 von 2     12

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf