Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Netzwerke (https://www.delphipraxis.net/14-netzwerke/)
-   -   Delphi IdHTTPost funktioniert nicht (https://www.delphipraxis.net/208518-idhttpost-funktioniert-nicht.html)

horstmeyer 9. Aug 2021 11:38

IdHTTPost funktioniert nicht
 
Hallo Leute,

ich bin neu hier und hoffe mir kann jemand weiterhelfen. Für TSE(https://de.wikipedia.org/wiki/Techni...itseinrichtung) muss ich eine idHTTP-Funktion schreiben. idhttp.get funktioniert auch, aber bei http.post bekomme ich immer die Fehlermeldung 400. In einer Batch-Datei mit curl funktioniert der Aufruf aber. Hier der Aufruf mit curl:
Code:
curl -X POST "http://localhost:20001/transaction" -H "Content-Type: application/json" -H "Authorization: Bearer %accesstoken%" -d "{\"clientId\": \"TestEAS002\",\"processType\": \"Bestellung-V1\",\"processData\": \"1^%ware%^999 Euro\",\"externalTransactionId\": \"%extaid%\"}"
Und hier der Aufruf mit Delphi, der leider nicht funktioniert, obwohl ich mir die Syntax hier abgeschaut habe:
Code:
procedure TForm1.FCCStart;
var
  ware,
  data,
  Answer : String;
  DataToSend : TStringList;
  lHTTP: TIdHTTP;
begin
  lblStatus.Caption:='Request gestartet...';
  lHTTP := TIdHTTP.Create;
  try
    try
      lHTTP.HandleRedirects := True;
      lHTTP.ReadTimeout := 5000;
      ware := 'Testware';
      data := '{"clientId": "TestEAS002","processType": "Bestellung-V1","processData": "1^'+ware+'^999 Euro","externalTransactionId": "'+extaid+'"}';
      DataToSend := TStringList.create;
      DataToSend.Add(data);
      try
        lHTTP.Request.Accept := 'application/json';
        lHTTP.Request.ContentType := 'application/json';
        lHTTP.Request.CustomHeaders.FoldLines := False;
        lHTTP.Request.CustomHeaders.Add('Authorization:Bearer '+accesstoken);
        Answer := lHTTP.Post('http://localhost:20001/transaction', DataToSend);
      finally
        DataToSend.Destroy;
      end;
      Memo1.Lines.Clear;
      Memo1.Lines[0]:=Answer;
    except
      on E: Exception do
        lblStatus.Caption:=E.ToString;
    end;
  finally
    lHTTP.Destroy;
  end;
end;
Viele Grüße
Horst

CCRDude 9. Aug 2021 12:11

AW: IdHTTPost funktioniert nicht
 
Ohne jetzt direkt den Fehler zu sehen (weiß gerade nicht wie die Custom Header mit Indy funktionieren) habe ich bei sowas eine immer gleiche Vorgehensweise: beide Aufrufe über einen Proxy wie Charles oder Fiddler laufen lassen und vergleichen, dann herausfinden, warum sie unterschiedlich sind.

horstmeyer 9. Aug 2021 12:20

AW: IdHTTPost funktioniert nicht
 
Hallo CCRDude,

danke für den Tipp. Leider kenne ich beide Proxies nicht. Werde mich aber schlau machen und berichten.

Viele Grüße
Horst

Redeemer 10. Aug 2021 08:53

AW: IdHTTPost funktioniert nicht
 
Weil das Leerzeichen hinterm Doppelpunkt fehlt?

horstmeyer 10. Aug 2021 09:10

AW: IdHTTPost funktioniert nicht
 
wie ist das gemeint "Leerzeichen hinterm Doppelpunkt fehlt"? Gib bitte ein Beispiel.

Union 10. Aug 2021 09:19

AW: IdHTTPost funktioniert nicht
 
Delphi-Quellcode:
 lHTTP.Request.CustomHeaders.Add('Authorization:Bearer '+accesstoken);
Hier fehlt das Leerzeichen hinter dem Doppelpunkt nach Accesstoken. Generell wäre es für REST besser, auch das entsprechende Delphi Framework zu verwenden. Für diesen Fall den TRestClient, und dann wie folgt vorzugehen:
Delphi-Quellcode:
RestClient.AddParameter('authorization', 'Bearer '+ accessToken, pkHTTPHEADER, [poDoNotEncode]);

Klaus01 10. Aug 2021 09:25

AW: IdHTTPost funktioniert nicht
 
.. bist Du Dir sicher das
Delphi-Quellcode:
 lHTTP.Post('http://localhost:20001/transaction', DataToSend);
als zweiten Parameter einen Pointer haben will.
DataToSend ist bei Dir eine TStringList, wenn Du den Inhalt der StringList übergeben möchtest
dann dataToSend.Text.

Grüße
Klaus

TiGü 10. Aug 2021 09:41

AW: IdHTTPost funktioniert nicht
 
Zitat:

Zitat von Klaus01 (Beitrag 1493453)
.. bist Du Dir sicher das
Delphi-Quellcode:
 lHTTP.Post('http://localhost:20001/transaction', DataToSend);
als zweiten Parameter einen Pointer haben will.
DataToSend ist bei Dir eine TStringList, wenn Du den Inhalt der StringList übergeben möchtest
dann dataToSend.Text.

Grüße
Klaus

Es gibt eine Überladung, die TStrings-Nachfahren entgegennimmt.

Delphi-Quellcode:
procedure TIdCustomHTTP.Post(AURL: string; ASource: TStrings; AResponseContent: TStream;
  AByteEncoding: IIdTextEncoding = nil
  {$IFDEF STRING_IS_ANSI}; ASrcEncoding: IIdTextEncoding = nil{$ENDIF}
  );
var
  LParams: TMemoryStream;
begin
  // Usual posting request have default ContentType is application/x-www-form-urlencoded
  if (Request.ContentType = '') or IsContentTypeHtml(Request) then begin
    Request.ContentType := 'application/x-www-form-urlencoded'; {do not localize}
  end;

  if ASource <> nil then
  begin
    LParams := TMemoryStream.Create;
    try
      WriteStringToStream(LParams, SetRequestParams(ASource, AByteEncoding{$IFDEF STRING_IS_ANSI}, ASrcEncoding{$ENDIF}));
      LParams.Position := 0;
      Post(AURL, LParams, AResponseContent);
    finally
      FreeAndNil(LParams);
    end;
  end else begin
    Post(AURL, TStream(nil), AResponseContent);
  end;
end;

Klaus01 10. Aug 2021 09:46

AW: IdHTTPost funktioniert nicht
 
Zitat:

Zitat von TiGü (Beitrag 1493454)
Es gibt eine Überladung, die TStrings-Nachfahren entgegennimmt.

Ah, ok hatte ich übersehen, Danke

horstmeyer 13. Aug 2021 13:38

AW: IdHTTPost funktioniert nicht
 
Hallo Leute,

leider bin ich mit meinem Problem noch nicht richtig weitergekommen. Daher wollte ich es mit einem Proxy wie der User CCRDude es vorgeschlagen hat versuchen. Allerdings beide Proxies sind proprietäre Software, die ich in der Firma nicht installieren darf. Daher habe ich mal nach einem Open-Source-Tool gesucht und habe OWASP ZAP gefunden. Allerdings weiß ich auch hier nicht wie man ihn benutzt um HTTP-Request über localhost abzufragen um zu vergleichen was curl macht und welchen Unterschied es zum http.post-Aufruf aus Delphi gibt. Da ein einfacher post mittlerweile funktioniert habe ich den Verdacht, dass es an der Passage "-H "Authorization: Bearer %accesstoken%"" in curl liegt. In Delphi habe ich versucht es wie folgt umzusetzen:

Code:
lHTTP.Request.CustomHeaders.FoldLines := False;
lHTTP.Request.CustomHeaders.Add('Authorization: Bearer '+accesstoken);
Das funktioniert aber leider nicht. Wenn hier einer einen hilfreichen Tipp hat, wäre ich dankbar.


viele Grüße
Horst


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:56 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf