Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Datenbanken (https://www.delphipraxis.net/15-datenbanken/)
-   -   Delphi TTable.Open lädt ewig. (https://www.delphipraxis.net/208683-ttable-open-laedt-ewig.html)

oltrop 6. Sep 2021 14:37

Datenbank: Advantage Database • Version: 12 • Zugriff über: FDConnection

TTable.Open lädt ewig.
 
Hallo Zusammen,

ich arbeite erst seit kurzem mit der Delphi 10.4 Version.
Vorher noch Delphi XE

Nun habe ich das Problem, das wenn ich eine Tabelle öffne, er
anscheinend sich die komplette Tabelle auslesen will.

Das war früher nicht so. Da hat er sich einfach nur verbunden.

Vorher habe ich auch nicht mit FDConnection-Komponenten gearbeitet.
Da ging das noch mit Komponenten (ADSTable) direkt vom Datenbankhersteller -> Advantage Database.


Kann mir jemand sagen, wo ich das einstellen kann?

Gruß
Christian

hoika 6. Sep 2021 15:00

AW: TTable.Open lädt ewig.
 
Hallo,
könnte Requestlive sein..

oltrop 6. Sep 2021 15:25

AW: TTable.Open lädt ewig.
 
Hallo Heiko,

nein das war es wohl leider nicht.

Noch ein Hinweis.

Es dauert ein paar Sekunden und dann kommt die Fehlermeldung
EOutOfMemory "Zu wenig Arbeitsspeicher".

Das sagt mir, das er wohl die ganze Tabelle im Hauptspeicher ablegen will.
Das soll er ja gar nicht machen....

Bernhard Geyer 6. Sep 2021 15:28

AW: TTable.Open lädt ewig.
 
Gibts bei FDConnection sowas wie Curserlocation?

Jetzt hast du scheinbar einen ClientCurser, zuvor einen Servercurser.
Grundsätzlich ist das arbeiten Über Tables ungünstig, da du entweder den Server sehr belastest (Muss ja für die Tabelle dafür sorgen das der "Snapshot" beim Öffnen dir während des öffnens erhalten bleibt)
Beim ClientCurser braucht er das nicht, da er das Ergebnis komplett zum Client bringt.

Uwe Raabe 6. Sep 2021 15:43

AW: TTable.Open lädt ewig.
 
Es gibt eine ganze Reihe von Einstellungen in FireDAC die das beeinflussen. Anstatt jede einzelne hier nachzufragen könntest du ja einfach mal zeigen, was du hast.

joachimd 7. Sep 2021 11:03

AW: TTable.Open lädt ewig.
 
schau mal nach FdTable.FetchOptions.AutoFetchAll

himitsu 7. Sep 2021 14:53

AW: TTable.Open lädt ewig.
 
Zitat:

Zitat von oltrop (Beitrag 1494200)
Es dauert ein paar Sekunden und dann kommt die Fehlermeldung
EOutOfMemory "Zu wenig Arbeitsspeicher".

Das sagt mir, das er wohl die ganze Tabelle im Hauptspeicher ablegen will.
Das soll er ja gar nicht machen....

Doch doch, das soll TTable stadardmäßig machen.

* entweder über Fetching nur teilweise Laden und immer wieder nachladen, beim Durchgehen
* oder mit einer TQuery nur das holen, was man haben will (WHERE)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf