Delphi-PRAXiS

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Datenbanken (https://www.delphipraxis.net/15-datenbanken/)
-   -   Kein Zugriff auf Firebird (https://www.delphipraxis.net/208871-kein-zugriff-auf-firebird.html)

BlueStarHH 23. Sep 2021 15:45

Datenbank: Firebird • Version: 3.0.7 • Zugriff über: IBDAC

Kein Zugriff auf Firebird
 
Hallo,

ich habe hier Delphi Programm (32 bit EXE mit 32 bit fbclient.dll) mit dem ich auf einen 64 Bit Firebird 3.0.7 Server zugreifen möchten. Auf 2 PCs klappt dies mit unterschiedlichen Meldungen nicht:

PC 1 (Der PC, auf dem auch mein Delphi Programm liegt):
Fehlermeldung: connection rejected by remote interface

PC 2:
Fehlermeldung: Install incomplete, please read the Compatibility chapter in the release notes for this version

Firewall ist auf beiden PCs abgeschaltet. Was kann das sein?

mkinzler 23. Sep 2021 15:47

AW: Kein Zugriff auf Firebird
 
PC 1: falscher Port?

PC 2: "Alter" Client (alte Authentifizierung)

IBExpert 23. Sep 2021 19:07

AW: Kein Zugriff auf Firebird
 
pc 1: da vermute ich eher den alten fbclient, lege am besten einfach eine fbclient.dll version aus dem firebird 32bit 3.x zip file in den pfad deiner exe, die dort liegende wird zuerst genommen und im Suchpfad kann igendwo irgendwas liegen, was du ggf gar nicht benutzen oder ersetzen willst. Wenn der fehler dann immer noch kommt, dann packe auch die msvc*.dll aus dem zip files mit in den Pfad oder sogar gleich alles aus dem zip file.

pc 2: die meldung besagt das kein SYSDBA user existiert, vermutlich aus dem Zip installiert. Steht im Readme bzw Releasenotes was zu tun ist (simple alternative: lass mal das setup von firebird 3 laufen, das zwingt dich dazu, den user SYSDBA anzulegen)

BlueStarHH 24. Sep 2021 09:11

AW: Kein Zugriff auf Firebird
 
Zitat:

Zitat von IBExpert (Beitrag 1495316)
pc 1: da vermute ich eher den alten fbclient, lege am besten einfach eine fbclient.dll version aus dem firebird 32bit 3.x zip file in den pfad deiner exe, die dort liegende wird zuerst genommen und im Suchpfad kann igendwo irgendwas liegen, was du ggf gar nicht benutzen oder ersetzen willst. Wenn der fehler dann immer noch kommt, dann packe auch die msvc*.dll aus dem zip files mit in den Pfad oder sogar gleich alles aus dem zip file.

fbclient ist frisch aus der Firebird ZIP geholt. PC 2 (siehe unten) läuft nun auch damit. PC 1 immer noch mit der selben Fehlermeldung. Im gesamten Laufwerk C und Path gibt eine keine weiteren fbclient.ddl und gds32.dll's. msvc*.dll sind auch im Ordner. Alles, was ich dort all die Jahre immer drinnen hatte:

intl
plugins
databases.conf
fbclient.dll
firebird.conf
firebird.msg
ib_util.dll
icudt52.dll
icudt52l.dat
icuin52.dll
icuuc52.dll
msvcp100.dll
msvcr100.dll

Damit hat es immer funktioniert. Jetzt habe ich noch den kompletten Inhalt der Firebird-ZIP in den Programmordner entpackt. Immer noch die selbe Meldung.


Zitat:

Zitat von IBExpert (Beitrag 1495316)
pc 2: die meldung besagt das kein SYSDBA user existiert, vermutlich aus dem Zip installiert. Steht im Readme bzw Releasenotes was zu tun ist (simple alternative: lass mal das setup von firebird 3 laufen, das zwingt dich dazu, den user SYSDBA anzulegen)

Danke, SYSDBA war auf beiden PCs nicht da. Obwohl ich Firebird auf beiden PCs mit dem Installer installiert hatte. Muss ich bei der Abfrage im Installer, wo das Passwort für SYSDBA eingegeben werden soll, zwigend ein Passwort eingeben? Der SYSDBA wurde nämlich erst angelegt, nachdem ich den Installer zum dritten mal ausgeführt hatte, ein Passwort da angegeben hatte und vollte Reche (Lesen und Schreiben) für normale Benutzer auf "C:\Program Files\Firebird\Firebird_3_0" gegeben hatte. Sonst war die security3 db dort immer identisch mit der leeren Auslieferungsversion. Muss das jetzt so sein? Das habe ich all die Jahre nie machen müssen.

IBExpert 24. Sep 2021 13:54

AW: Kein Zugriff auf Firebird
 
könnte weiterhelfen wenn du die benutzen connectionstrings auch angibst
manchmal hilft auch port /3050 mit hinter dem servername/ip aufzunehmen

BlueStarHH 24. Sep 2021 14:57

AW: Kein Zugriff auf Firebird
 
Zitat:

Zitat von IBExpert (Beitrag 1495340)
könnte weiterhelfen wenn du die benutzen connectionstrings auch angibst
manchmal hilft auch port /3050 mit hinter dem servername/ip aufzunehmen

Ich nutze die IBDAC-Komponenten mit einer TIBCConnection. Die ist so eingestellt:
DB.Server := '192.168.0.45';
DB.Port := 3050;
DB.Database := 'D:\test.fdb';
DB.Username := 'SYSDBA';
DB.Password := 'masterkey';

Was die Komponenten draus für einen Connection-String baut, kann ich nicht sehen. Wenn ich die IP auf die IP von PC 2 stelle klappt es aber so.

Im IBExpert sieht der Connection-String so aus:
Code:
192.168.0.45/3050:D:\test.fdb
IBExpert sagt:
connection rejected by remote interface
SQLCODE: -923
SQLSATE: 08004
GDSCODE: 35544421

BlueStarHH 24. Sep 2021 15:25

AW: Kein Zugriff auf Firebird
 
Nun lappt es auch auf PC 1: Dort lief ein uralter Interbase-Server auch auf Port 3050, den irgendeine Software unbemerkt von mir installiert hatte.
Danke an alle für die Tipps!

haentschman 25. Sep 2021 08:04

AW: Kein Zugriff auf Firebird
 
Moin...:P
Zitat:

intl
plugins
databases.conf
fbclient.dll
firebird.conf
firebird.msg
ib_util.dll
icudt52.dll
icudt52l.dat
icuin52.dll
icuuc52.dll
msvcp100.dll
msvcr100.dll
...im Programmordner braucht du nur die fbclient.dll. :warn: Alles andere raus! :zwinker:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf