Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 2  1 2   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Tutorials und Kurse (https://www.delphipraxis.net/36-tutorials-und-kurse/)
-   -   Delphi SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren (https://www.delphipraxis.net/45384-synedit-komponenten-unter-delphi-2005-pe-installieren.html)

Matze 5. Mai 2005 02:31


SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren
 
:hi: Zusammen!

Viele nutzen in ihren Projekten die SynEdit-Komponenten. Bei der Installation unter Delphi 2005 Personal kommt es zu einem Problemchen und zwar liegt das an der fehlenden XMLRTL-Datei.

Folgt ihr den Anweisungen, könnt ihr das SynEdit auch bald mit Delphi 2005 Personal benutzen.

Schritt 1: SynEdit-Komponenten herunterladen

Auf synedit.sourceforge.net könnt ihr euch die SynEdit-Sourcen herunterladen. Ich habe folgendes Package verwendet: SynEdit 2.0.1 Beta.
Die aktuelle Version ist nun Version 2.0.3 stable, mit der das ganze auch unter Delphi 2006 funktionieren müsste (danke Ferber).

Das entpackt ihr nach Delphiverzeichnis/BDS/3.0/lib/synedit.

Hinterher sollte es folgendermaßen aussehen:



Schritt 2: XMLRTL-Problem umgehen

Ihr kennt sicher das Problem mit der XMLRTL-Datei, die bei Delphi 2005 Personal nicht mitgeliefert wird. Einigen kam die Idee, sich die Trial-Version von Delphi herunterzuladen und die Datei von dort zu nehmen, nur ist das verboten.
Ein legaler Weg ist die die XMLRTL Fake Datei zu verwenden. Ladet diese von der genannten URL herunter und entpackt diese in einen beliebigen Ordner, der hinterher wieder gelöscht werden kann.
Öffnet correctname.bat, die die xmlrtlFAKE.dcp umbenennt. Die in xmlrtl.dcp umbenannte Datei kopiert ihr nun nach Delphiverzeichnis\BDS\3.0\lib.

Schritt 3: Kompilieren und Installieren

Wir passen zuerst die Bibliothekspfade in Delphi an, damit der Compiler die Units für's Kompilieren auch ganz sicher findet.
Dazu unter Tools -> Optionen links Bibliothek - Win32 auswählen und dann auf der rechten Seite den Dialog zum Hinzufügen der Bibliothekspfade öffnen (per Klick auf "..."):



In diesem Dialog klickt ihr wieder auf "...", um den Pfad Delphiverzeichnis\BDS\3.0\lib\synedit\Source hinzuzufügen (nach dem Auswählen auf "Hinzufügen" klicken).



Öffnet Delphiverzeichnis\BDS\3.0\lib\synedit\packages\Syn Edit_D7_PE.dpk mit Delphi 2005 Personal.

Es erscheint diese Meldung, wo ihr Win32 auswählt und bestätigt:



Irgendwo am rechten Rand befindet sich die Projektverwaltung, die evtl. auch zusammengeklappt ist:



Nun muss das Package kompiliert werden. Das geht leicht, einfach im Projektmanager mit der rechten Maustaste den Namen des Packages anklicken und im Kontextmenü auf Compilieren und anschließend auf Installieren klicken.



War dies erfolgreich, müsstet ihr das hier zu Gesicht bekommen:



Nun ist das SynEdit einsatzbereit. Viel Spaß!

bigg 5. Mai 2005 03:43

Re: SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren
 
von wem stammt die Fake-Datei?
und vor allem, was steht dort drin?

Sieht mir nämlich ziemlich illegal aus.

toms 5. Mai 2005 07:37

Re: SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren
 
Zitat:

Zitat von bigg
von wem stammt die Fake-Datei?
und vor allem, was steht dort drin?

Sieht mir nämlich ziemlich illegal aus.

Steht doch alles unter dem Link.

Zitat:

Delphi 2005 (http://www.borland.com) Personal Edition does not have the xmlrtl.dcp file which is required by the designide package. This means that Delphi 2005 Personal Edition is not able to compile any designtime package that requires the designide package.

The solution is to install a faked xmlrtl.dcp like xmlrtlFAKE.dcp which contains the two faked units XmlDom and XmlIntf that have no implementation section and contain only the interface section parts that are needed by the designide package. With this .dcp file it is possible to use designtime packages in Delphi 2005 Personal Edition.

Robert Marquardt 5. Mai 2005 08:25

Re: SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren
 
Das Installieren der XMLRTL FAKE Datei ist der Trick. Danach sollten sich die meisten Komponenten installieren lassen.
Bei der JVCL 3 muss man nur die Datenbankpakete abwaehlen, da sie sich auf die nicht vorhandenen Delphi-Datenbankkomponenten stuetzen.

bigg 5. Mai 2005 11:48

Re: SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren
 
Nur für mich sieht's so aus, als wäre die "Fake-Datei" das Original, sorry.
Der Autor hat in seinem Artikel auch keine Informationen hinterlassen,
woher er die Datei hat.

jbg 5. Mai 2005 13:17

Re: SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren
 
Zitat:

Zitat von bigg
Nur für mich sieht's so aus, als wäre die "Fake-Datei" das Original, sorry.

Und wo sind dann die restlichen 800 KB der Datei verblieben? Das lässt sich aus dem zweiten Absatz von der Seite doch rauslesen.

Zitat:

Der Autor hat in seinem Artikel auch keine Informationen hinterlassen, woher er die Datei hat.
Vielleicht selber kompiliert? (was denn sonst wenn es sich um einen "Fake" handelt)

MasterC 5. Mai 2005 13:56

Re: SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren
 
Danke für den Tipp mit der Fake Datei. Jetzt kann ich endlich auch die ganzen anderen Komponenten installieren, die vorher nicht gingen. :thumb:

Matze 5. Mai 2005 15:47

Re: SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren
 
Zitat:

Zitat von bigg
Sieht mir nämlich ziemlich illegal aus.

Dass es nicht die Originaldatei ist, sieht man, wie erwähnt, an der sehr geringen Dateigröße.

Auch auf anderen Seiten, wird die Datei angepriesen, ich denke daher nicht, dass sie illegal ist.

Birzenbae 8. Mai 2005 10:22

Re: SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren
 
so, ich habe das Problem, dass ich das nicht compilieren kann, weil mir die synedit.dcu fehlt.
Habe ich da irgendetwas zu wenig gezogen oder muss ich irgendwo ein Häckchen setzen/entfernen??

Matze 8. Mai 2005 18:02

Re: SynEdit-Komponenten unter Delphi 2005 PE installieren
 
Dann musst du davor die SynEdit.pas kompilieren, ich musste das nicht, ich füge es sofort ins Tutorial ein, danke für den Hinweis.

Nachtrag: Ich habe es soeben nochmals getestet und bei mir kompiliert es die pas automatisch, wenn ich das Package kompiliere.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:11 Uhr.
Seite 1 von 2  1 2   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf