Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 10  1 23     Letzte » 

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Programmieren allgemein (https://www.delphipraxis.net/40-programmieren-allgemein/)
-   -   Entwicklung für Vista und XP (https://www.delphipraxis.net/73669-entwicklung-fuer-vista-und-xp.html)

choose 21. Jul 2006 14:35


Entwicklung für Vista und XP
 
Hallo,

im Forum habe ich einige Beträge zu den neuen Vista- und Office-Themes nebst Komponenten-Suites von Drittherstellern gelesen. Solche Pakte erlauben es, unter XP Anwendungen zu schreiben, die schon heute Aussehen wie die zukünftigen Microsoftprodukte.

Für mich stellt sich jedoch eine andere Frage: Wie kann ich eine Software entwickeln, die sowohl unter Windows XP als auch unter Windows Vista "zeitgemäß" aussieht. Das Theme von Buttons und Fensterrändern übernimmt die Rendering-Engine von Windows größtenteils automatisch. Aber wie kann ich mich bspw. an den neuen Style-Guide halten, ohne Schriftarten wie Sergoe UI hart einzubinden. Denn das würde wohl zu Problemen auf normalen XP-Installationen führen, oder? Wie erzeuge ich ein Fenster, das so aussieht, wie der neue Aero Wizard mit dem Back-Button oben links? In einigen Foren und Blogs kann nachgelesen werden, wie man den Command Link über spezielle Windows-Botschaften erzeugen kann, aber das scheint mir das kleinste Problem...

Habt Ihr irgendwelche Lösungsideen dazu?

cruso 21. Jul 2006 18:15

Re: Entwicklung für Vista und XP
 
Naja also momentan haben wir ja für XP das "XP-Manifest", das sich immer an das gegbene Windows Design anpasst (wenn man das Programm z.B. unter Win2000 ausführt etc). Das Manifest kann man ja als Komponente hinzufügen (ab Delphi 7) oder manuell in das Verzeichnis schieben. Ich denke, dass man das auch in Vista über ne Manifest Datei lösen können wird.

Mein Tipp: Momentan noch abwarten bis Vista kommt. Dann kann man immernoch schnell n' Update rausgeben.

NicoDE 21. Jul 2006 21:28

Re: Entwicklung für Vista und XP
 
Zitat:

Zitat von choose
ohne Schriftarten wie Sergoe UI hart einzubinden.

So wie bisher auch: "MS Shell Dlg" ist ein Alias auf den Shell-Font.

MathiasSimmack 22. Jul 2006 07:23

Re: Entwicklung für Vista und XP
 
Zitat:

Zitat von choose
Wie kann ich eine Software entwickeln, die sowohl unter Windows XP als auch unter Windows Vista "zeitgemäß" aussieht.

Warum ist das wichtig? Oder anders gefragt: Warum definiert man "zeitgemäß" mit "Ich (der Entwickler) bestimme wie mein Programm unter Windows aussieht!"? Das macht vielleicht bei entsprechenden Applikationen Sinn, etwa ein MediaPlayer, der wie eine HiFi-Anlage aussieht, oder ein DVD-Tool, das wie eine Filmrolle daher kommt. Aber ein 08/15-Tool? (Wobei 08/15 nicht böse gemeint ist, da ich selbst nur solche kleinen Tools schreibe.) Hier wäre es mir wichtig, dass sich das Programm an mein (und ich bin hier der Windows-Anwender) Design hält, das ich eingestellt habe. So nett Vista auch aussieht. Ich möchte kein Programm, das mehrere MB groß ist oder MB-große Grafik-Libs installiert, um den Vista-Stil nachzuahmen. Wenn das Programm verbuggt oder generell sch*** ist, dann hilft auch kein gutes Aussehen ... :stupid: Wobei "gut" ohnehin Ansichtssache ist ...

cruso 22. Jul 2006 08:45

Re: Entwicklung für Vista und XP
 
Zitat:

Zitat von MathiasSimmack
Zitat:

Zitat von choose
Wie kann ich eine Software entwickeln, die sowohl unter Windows XP als auch unter Windows Vista "zeitgemäß" aussieht.

Warum ist das wichtig? Oder anders gefragt: Warum definiert man "zeitgemäß" mit "Ich (der Entwickler) bestimme wie mein Programm unter Windows aussieht!"? Das macht vielleicht bei entsprechenden Applikationen Sinn, etwa ein MediaPlayer, der wie eine HiFi-Anlage aussieht, oder ein DVD-Tool, das wie eine Filmrolle daher kommt. Aber ein 08/15-Tool? (Wobei 08/15 nicht böse gemeint ist, da ich selbst nur solche kleinen Tools schreibe.) Hier wäre es mir wichtig, dass sich das Programm an mein (und ich bin hier der Windows-Anwender) Design hält, das ich eingestellt habe. So nett Vista auch aussieht. Ich möchte kein Programm, das mehrere MB groß ist oder MB-große Grafik-Libs installiert, um den Vista-Stil nachzuahmen. Wenn das Programm verbuggt oder generell sch*** ist, dann hilft auch kein gutes Aussehen ... :stupid: Wobei "gut" ohnehin Ansichtssache ist ...

Ich denke, dass choose meint, dass man das Programm unter XP und Vista ausführen können soll und es unter XP den XP-Style und unter Vista den Vista-Style hat.

MathiasSimmack 22. Jul 2006 22:09

Re: Entwicklung für Vista und XP
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Das denke ich nicht, denn dann wäre der Beitrag an sich überflüssig. :lol: Ein simples 08/15-Programm, das keine speziellen Windows-Funktionen verwendet, die auf bestimmte Systeme beschränkt ist, läuft in der Regel von 95 bis Vista und nutzt dann natürlich auch den jeweiligen Fensterstil.

Wenn es wirklich darum geht, warum dann die Frage nach einem "zeitgemäßen" Look der Anwendungen?


btw, das .NET Framework 3.0 erlaubt ein nahezu unbegrenztes Anpassen der eigenen Anwendung. Mit Hilfe von im Programm integrierten Ressourcendeklarationen kann man das Aussehen von fast allen Elementen beliebig ändern. Aus einem gelben Standard-Tooltip habe ich so ein etwas größeres graublaues Element mit abgerundeten Ecken und fester Breite gemacht (s. Bild im Anhang). Und ich bin kein Designer. Stell dir vor, was Leute mit echten grafischen Talenten anstellen könnten. :stupid:

cruso 23. Jul 2006 21:12

Re: Entwicklung für Vista und XP
 
Ich würde es toll finden, wenn sich choose auch nochmal äußern würde, damit wir wissen was er genau meinte und ob seine Frage nun beantwortet ist etc.

idontwantaname 23. Jul 2006 21:41

Re: Entwicklung für Vista und XP
 
@MathiasSimmack: Ich denke, du verstehst da etwas ganz falsch.

Also: choose möchte sein Programm den Guidelines anpassen, welche vom Betriebssystem abhänging sind. So haben wir unter Windows XP in Dialogen die Buttons unten rechts, in Windows Vista sollen sie oben links plaziert sein. (Zumindestens der Zurück-Button.)
Nun sucht choose eine Möglichkeit, seine Anwendung so zu gestalten, dass unter Windows XP die Buttons unten und in Windows Vista die Buttons eben oben sind.

alias5000 23. Jul 2006 21:52

Re: Entwicklung für Vista und XP
 
@idontwantaname: Ich denke, du verstehst da etwas ganz falsch.

Also: ...
:mrgreen:

Scherz beiseite, Choose soll nochmal sagen, was er konkret meint, allerdings hab ich ihn so verstanden, wie es Matthias verstanden hat. Aber man kann nicht sagen, dass einer es so und nicht anders gemeint hat (oder hast du ICQ Kontakt zu ihm?)

Gruß alias5000

cruso 23. Jul 2006 22:12

Re: Entwicklung für Vista und XP
 
Naja als allgemeinen Tipp:

Man könnte die Windows-Version auslesen und sich dann sein Programm passend zurechtbasteln. Oder man schreibt einfach zwei Applikationen. :lol:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:47 Uhr.
Seite 1 von 10  1 23     Letzte » 

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2019 by Daniel R. Wolf