Delphi-PRAXiS
Seite 1 von 3  1 23   

Delphi-PRAXiS (https://www.delphipraxis.net/forum.php)
-   Sonstige Fragen zu Delphi (https://www.delphipraxis.net/19-sonstige-fragen-zu-delphi/)
-   -   Delphi CPU Temperatur Auslesen (https://www.delphipraxis.net/89408-cpu-temperatur-auslesen.html)

Corpsman 30. Mär 2007 15:58


CPU Temperatur Auslesen
 
Hi Leutz,

Ich hab mir ein Kleines Tool basteln wollen das mir die GPU, CPU und die Mainboard Temperatur ausliest.

Nu die GPU war kein Problem dank der Suchfunktion im Forum.

Mainboard auch kein Problem das mache ich so :
Delphi-Quellcode:
Function GetMainBoardtmp: Cardinal;
Begin
  If MainboardTmp Then Begin
    PortOut($295, $27);
    result := portin($296);
  End
  Else
    Result := 0;
End;
Nur die CPU Temp macht schwierigkeiten.

Angeblich soll das der port 290 sein. Doch wenn ich den versuche mit Portin($290) aus zu lesen bekomme ich immer 255 und sonst nix.

Ich geh mal davon aus das man da vorher auch erst an einen Port was schreiben mus so wie das der MainBoardTMP Code macht. Nur was sende ich an welchen Port ?

Oder hat einer von euch nen Anderen Code der meinen Intel 6700 Core Duo auslesen kann ?

turboPASCAL 30. Mär 2007 16:12

Re: CPU Temperatur Auslesen
 
:hi: Hier im Forum suchenCPU Temperatur :stupid:

:cheers:
Beiträge: 2.000

Corpsman 30. Mär 2007 17:17

Re: CPU Temperatur Auslesen
 
Oh turbopascal ,

wie wenn ich das nicht schon versucht hätte.

Da gibts nur ein einziges überhaupt Brauchbars Teil und das ist das HardwareMonitor ding das dann die Unit

LM78CTRL.pas

benutzt.

Das hab ich auch zum Laufen gebracht. nur Witziger weise schaltet das sobald ich es starte den CPU Lüfter aus. Was mal echt scheise ist.

bitsetter 30. Mär 2007 18:39

Re: CPU Temperatur Auslesen
 
Hi,

einiger Mainboard Hersteller bieten Tools an die sowas auslesen können. Bei Asus zB. liegt beim Tool PCProbe eine DLL dabei, die man eventuell auch für sich selber benutzen kann.

Robert Marquardt 30. Mär 2007 18:42

Re: CPU Temperatur Auslesen
 
http://www.almico.com/speedfan.php ist in Delphi geschrieben.

Corpsman 30. Mär 2007 19:18

Re: CPU Temperatur Auslesen
 
Das hab ich aufm Rechner,

nur bringt es mir natürlich nichts wenn kein Source dabei ist.

Oder bin ich einfach nur zu dämlich den zu finden ?

Glühwürmchen 30. Mär 2007 21:00

Re: CPU Temperatur Auslesen
 
Wenn Du unbedingt den Source haben willst, nützt Dir mein Tip natürlch auch nichts, aber ich schreibe es trotzdem.

http://cgi.zdnet.de/c/?s=32&t=http%3...loads%2Fprg%2F

Da findest Du AIDA32.Exe.

Ist free das Teil und kann von der Kommandokonsole aus gestartet werden, und zwar so, daß es anläuft, einen Bericht erstellt und sich wieder beendet ohne daß man an der Oberfläche etwas davon mitbekommt.

Daniel G 30. Mär 2007 21:03

Re: CPU Temperatur Auslesen
 
Zitat:

Zitat von Corpsman
Das hab ich aufm Rechner,

nur bringt es mir natürlich nichts wenn kein Source dabei ist.

Oder bin ich einfach nur zu dämlich den zu finden ?

Vllt. wollte Robert auch nur darauf aufmerksam machen, damit du dich mit dem Autor mal in Verbindung setzen kannst. Ich habe übrigens von ihm nie eine Antwort auf meine Mails erhalten. Du kannst dich also glücklich schätzen, wenn da was kommt...

Corpsman 30. Mär 2007 21:23

Re: CPU Temperatur Auslesen
 
ich Brauch es halt als Source, damit ich es in Mein Proggy einbauen kann Angeschrieben hab ich den Typ nu auch mal.

Bin mal gespannt was bei Rauskommt.

Bei Erfolg kann ichs ja dan hier Posten ;)

Muetze1 30. Mär 2007 21:42

Re: CPU Temperatur Auslesen
 
Schau dir HWMon 1.6 beta an, das gibs mit Sources in Delphi kostenlos: HWMon 1.6 beta. Nachteil: viele neue Chips etc sind noch nicht programmiert, da der Source schon länger brach liegt...


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:10 Uhr.
Seite 1 von 3  1 23   

Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf