Einzelnen Beitrag anzeigen

Delphi-Laie

Registriert seit: 25. Nov 2005
870 Beiträge
 
#16

AW: Delphi XE2: IDE extrem langsam

  Alt 10. Okt 2011, 18:34
Ich habe jetzt mittlerweile mein altes Delphi 2009 auf dem neuen PC installiert und das selbe große Projekt geladen. Code Insight ist sauschnell und sofort da - es dauert keine 20 Sekunden wie bei XE2 (auf dem selben PC mit den selben Sourcen).

Das ist ärgerlich, dass diese Produktivitätshilfe nicht einsetzbar ist.

Mithin haben wir XE2 zwar gekauft aber können nicht damit arbeiten.
Das ist ein Produktmangel, den man über ein Forum natürlich zu lösen versuchen kann, jedoch habt Ihr als Kunden auch Rechte, und zur eigenmächtigen Mangelbehebung z.B. auch über eine Forumsbenutzung seid Ihr nicht verpflichtet. So ist der Softwarehersteller zur unverzüglichen kostenlosen Nachbesserung verpflichtet. Wenn Ihr mit der Software nicht arbeiten könnt, entstehen Produktivitätsausfälle, die monetär empfindlich werden können und auch dem Softwarehersteller anzulasten sind. Bei vergeblichen oder unzreichenden Produktnachbesserung(sversuch)en besteht das Recht zur Rückabwicklung des Kaufvertrages "Zug um Zuge".

Ohne altklug sein zu wollen, aber jahrzehntelange Erfahrungen mit der Softwarebranche lassen ratsam erscheinen, ein Programm bzw. eine solch komplexe Software wie eine IDE erst dann zu kaufen, wenn diese das "Gammastadium" überwunden hat. Mag sein, daß Ihr dringend 64-Bit-Compilate benötigt, anders kann ich mir diese Eile nicht erklären.

Geändert von Delphi-Laie (10. Okt 2011 um 18:37 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat