AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Delphi-PRAXiS - Lounge Betriebssysteme Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwerk

Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwerk

Ein Thema von gsh · begonnen am 12. Jan 2009 · letzter Beitrag vom 22. Mär 2009
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   
Benutzerbild von gsh
gsh

Registriert seit: 24. Okt 2004
1.542 Beiträge
 
Delphi XE Architect
 
#1

Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwerk

  Alt 12. Jan 2009, 10:19
Hi Leute

ich habe seit kurzer Zeit folgendes Problem bei einem Kunden:
Dieser hat ein Netzwerk mit drei Computern (Win XP Pro) zwei davon sind als Clients eingerichtet und der dritte als Server. Alle Computer haben ein Netzlaufwerk (Z auf die Freigabe vom Server. Dieses Netzlaufwerk wird aber nicht immer automatisch verbunden. Deswegen kommt nach dem Start einer Software (diese muss auf das Laufwerk Z: zugreifen) der Fehler, dass die Datenbank Datei nicht gefunden werden kann. Wenn ich aber manuell im Explorer auf das Netzlaufwerk klicke wird dieses verbunden und die Software findet die Datenbank ohne Probleme.

Ein Netzwerkproblem schließe ich aus da der Server auch das Laufwerk Z: auf sich selber verbinden sollte dies aber auch nicht immer automatisch erledigt.

Warum ist Windows so unzuverlässlich?
Alex
"Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst!" Matthias Claudius
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß er sie verdient hat." Tacitus
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von SirThornberry
SirThornberry
(Moderator)

Registriert seit: 23. Sep 2003
Ort: Bockwen
12.235 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#2

Re: Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwer

  Alt 12. Jan 2009, 10:26
Wenn die Software das Laufwerk Z vorrausetzt würde ich auch in der Software dieses verbinden sofern es nicht vorhanden ist.
Jens
Mit Source ist es wie mit Kunst - Hauptsache der Künstler versteht's
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.148 Beiträge
 
Delphi XE6 Enterprise
 
#3

Re: Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwer

  Alt 12. Jan 2009, 10:30
Führe doch ein Login-Skript beim Anmelden des Users aus, der das Laufwerk Z verbindet.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von gsh
gsh

Registriert seit: 24. Okt 2004
1.542 Beiträge
 
Delphi XE Architect
 
#4

Re: Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwer

  Alt 12. Jan 2009, 10:39
Zitat von SirThornberry:
Wenn die Software das Laufwerk Z vorrausetzt würde ich auch in der Software dieses verbinden sofern es nicht vorhanden ist.
hab ich schon versucht. Sie haben gesagt Sie können nicht in Windows eingreifen ... und bei ihnen funktioniert dies ohne probleme -.-

Zitat von RWarnecke:
Führe doch ein Login-Skript beim Anmelden des Users aus, der das Laufwerk Z verbindet.
Diese Computer sind nicht in einem active directory. Ich könnte dies also höchstens im Autostart erledigen. Dies ist meiner Meinung nach aber keine Lösung sondern höchstens ein Workaround. Außerdem sollte Windows dies doch automatisch erledigen oder?
Alex
"Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst!" Matthias Claudius
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß er sie verdient hat." Tacitus
  Mit Zitat antworten Zitat
Kalfany

Registriert seit: 28. Feb 2008
Ort: München
153 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#5

Re: Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwer

  Alt 12. Jan 2009, 10:48
Zitat von gsh:
Zitat von SirThornberry:
Wenn die Software das Laufwerk Z vorrausetzt würde ich auch in der Software dieses verbinden sofern es nicht vorhanden ist.
hab ich schon versucht. Sie haben gesagt Sie können nicht in Windows eingreifen ... und bei ihnen funktioniert dies ohne probleme -.-

Zitat von RWarnecke:
Führe doch ein Login-Skript beim Anmelden des Users aus, der das Laufwerk Z verbindet.
Diese Computer sind nicht in einem active directory. Ich könnte dies also höchstens im Autostart erledigen. Dies ist meiner Meinung nach aber keine Lösung sondern höchstens ein Workaround. Außerdem sollte Windows dies doch automatisch erledigen oder?
Login-Scripts funktionieren auch ohne active directory, nennt sich dann "Richtlinien für Lokaler Computer" ... kann aber sein das das nicht unter XP Home geht.

Ansonsten gibts noch eine option in der Registry mit der man das automatische verbinden ausschalten kann ... aber da weiß ich grad nicht wie die heißt ...
  Mit Zitat antworten Zitat
nahpets

Registriert seit: 11. Okt 2006
1.635 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#6

Re: Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwer

  Alt 12. Jan 2009, 10:49
Hallo,

das von Dir beschriebene Problem kenne ich aus der täglichen Praxis. Manche Laufwerke sind sofort verbunden, bei anderen muss man im Explorer einmal draufklicken, damit die Verbindung erstellt wird. Vermute, dass hier irgendwelche Timeout-Probleme auftreten. Manchmal reicht auch ein einfaches Dir auf das Laufwerk, dessen Verbindung noch nicht (so richtig) vorhanden ist.
Manchmal reicht es, Programme per Batch aufzurufen und vor dem Programmstart nicht ein DIR auf das benötigte Laufwerk abzusetzen.
z. B.:
Code:
dir z:\*.* >nul
c:\irgendeinpfad\meinprogramm.exe
Eventuell solltes Du beim Programmstart die Laufwerksverfügbarkeit prüfen und ggfls. die Verbindung zum Laufwerk Z: vom Programm erstellen lassen, soweit sie noch nicht vorhanden ist. Wie das geht, könntest Du eventuell hier erfahren.

Ein Loginscript könntest Du auch in den Run-Zweig der Registry legen, dass ist verlässlicher als ein Eintrag im Autostart.
Code:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
Stephan
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe, bis man sie reden hört.mehr Zitate
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von RWarnecke
RWarnecke

Registriert seit: 31. Dez 2004
Ort: Stuttgart
4.148 Beiträge
 
Delphi XE6 Enterprise
 
#7

Re: Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwer

  Alt 12. Jan 2009, 10:57
Zitat von gsh:
Diese Computer sind nicht in einem active directory. Ich könnte dies also höchstens im Autostart erledigen. Dies ist meiner Meinung nach aber keine Lösung sondern höchstens ein Workaround.
Als Workaround würde ich das nicht bezeichnen, denn in jedem Netzwerk gibt es ein Login-Skript.
Zitat von gsh:
Außerdem sollte Windows dies doch automatisch erledigen oder?
Da bin ich mir nicht ganz sicher. Ich bin aber der Meinung, dass wenn der Haken bei "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" gesetzt wird lediglich nur eine symbolische Verbindung hergestellt wird und erst beim ersten Zugriff, wie durch das Anklicken im Explorer die Verbindung erst richtig hergestellt wird.
Deshalb rate ich Dir ruhig ein Batch-File in die Autostartgruppe zu setzen oder in dem Programm die Verbindung zum Netzlaufwerk herzustellen oder wie es Kalfany hier es geschrieben hat
Zitat von Kalfany:
Login-Scripts funktionieren auch ohne active directory, nennt sich dann "Richtlinien für Lokaler Computer" ... kann aber sein das das nicht unter XP Home geht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von gsh
gsh

Registriert seit: 24. Okt 2004
1.542 Beiträge
 
Delphi XE Architect
 
#8

Re: Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwer

  Alt 12. Jan 2009, 18:14
Zitat von Kalfany:
Login-Scripts funktionieren auch ohne active directory, nennt sich dann "Richtlinien für Lokaler Computer" ... kann aber sein das das nicht unter XP Home geht.
Ansonsten gibts noch eine option in der Registry mit der man das automatische verbinden ausschalten kann ... aber da weiß ich grad nicht wie die heißt ...
Wie ich oben bereits geschreiben habe sind auf allen Computern Win XP Pro. Aber bevor ich ein Login Script erstellt lege ich einfach eine Bat in den Autostart oder starte es über die Registry.

Zitat von nahpets:
das von Dir beschriebene Problem kenne ich aus der täglichen Praxis. Manche Laufwerke sind sofort verbunden, bei anderen muss man im Explorer einmal draufklicken, damit die Verbindung erstellt wird. Vermute, dass hier irgendwelche Timeout-Probleme auftreten. Manchmal reicht auch ein einfaches Dir auf das Laufwerk, dessen Verbindung noch nicht (so richtig) vorhanden ist.
Manchmal reicht es, Programme per Batch aufzurufen und vor dem Programmstart nicht ein DIR auf das benötigte Laufwerk abzusetzen.
z. B.:
Code:
dir z:\*.* >nul
c:\irgendeinpfad\meinprogramm.exe
Eventuell solltes Du beim Programmstart die Laufwerksverfügbarkeit prüfen und ggfls. die Verbindung zum Laufwerk Z: vom Programm erstellen lassen, soweit sie noch nicht vorhanden ist. Wie das geht, könntest Du eventuell hier erfahren.
Ich habe mir bereits überlegt dies mit einer Start-Bat zu erledigen konnte dies aber bis jetzt nicht zuverlässig lösen. Vielen Dank für den Tipp mit dem „dir z:\*.* >nul“, dies klingt vielversprechend.
Leider ist es wie ich oben bereits geschrieben habe nicht mein Programm und die dafür zuständigen Entwickler wollen dies nicht umsetzten.

Zitat von RWarnecke:
Da bin ich mir nicht ganz sicher. Ich bin aber der Meinung, dass wenn der Haken bei "Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen" gesetzt wird lediglich nur eine symbolische Verbindung hergestellt wird und erst beim ersten Zugriff, wie durch das Anklicken im Explorer die Verbindung erst richtig hergestellt wird.
Naja mir wäre es egal wenn es nur ein Link ist aber wenn ich auf z.b. Z:\datei.db zugreife dann sollte Windows versuchen das Netzlaufwerk zu verbinden anstatt den Zugriff darauf zu unterbinden.
Zitat von RWarnecke:
Deshalb rate ich Dir ruhig ein Batch-File in die Autostartgruppe zu setzen oder in dem Programm die Verbindung zum Netzlaufwerk herzustellen oder wie es Kalfany hier es geschrieben hat
Zitat von Kalfany:
Login-Scripts funktionieren auch ohne active directory, nennt sich dann "Richtlinien für Lokaler Computer" ... kann aber sein das das nicht unter XP Home geht.
Da ich nicht beim anmelden gewährleisten kann das der Server (dieser wird nur bei Bedarf gestartet) bereits von den Usern hochgefahren wurde werde ich es wahrscheinlich doch so lösen wie es nahpets vorgeschlagen hat lösen.


Schade dass es Windows nicht mal schafft eine Dateifreigabe auf dem lokalen PC zuverlässig aufzubauen.
Alex
"Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst!" Matthias Claudius
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß er sie verdient hat." Tacitus
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von gsh
gsh

Registriert seit: 24. Okt 2004
1.542 Beiträge
 
Delphi XE Architect
 
#9

Re: Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwer

  Alt 13. Jan 2009, 20:31
So ich bin gerade beim kunden connectet und habe folgendes getestet:
Code:
dir z:\*.* >nul
c:\irgendeinpfad\meinprogramm.exe
Nun bleibt das CMD fenster aber so lange offen bis das Programm beendet wurde. Dies wird den Benützer aber sicher nicht gut gefallen. Kann man über ein Command die Anwendung starten ohne auf die Beendigung dieser zu warten?
Alex
"Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst!" Matthias Claudius
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß er sie verdient hat." Tacitus
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von cruiser
cruiser

Registriert seit: 23. Dez 2003
Ort: Königsbrück/Sachsen
455 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#10

Re: Windows verbindet sich nicht automatisch mit Netzlaufwer

  Alt 13. Jan 2009, 20:36
ja

Code:
dir z:\*.* >nul
start c:\irgendeinpfad\meinprogramm.exe
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 3  1 23   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf