AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Erfahrungen mit Delphi Prism

Ein Thema von HeZa · begonnen am 22. Jun 2010 · letzter Beitrag vom 23. Jun 2010
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
HeZa
Online

Registriert seit: 4. Nov 2004
Ort: Dortmund
74 Beiträge
 
#1

Erfahrungen mit Delphi Prism

  Alt 22. Jun 2010, 07:53
Gibt es hier Delphi-Prism Entwickler? Wenn ja, würden mich Eure Erfahrungen interessieren.

Ich habe mich letzten in Scala eingelesen und war von den Sprach-Features beeindruckt. Zu meinem erstaunen fand ich einige davon in Delphi-Prism wieder (type interference, tail recursion, tuples, ect.). Mich würde nun interessieren wie sich der Alltag mit Delphi-Prism gestaltet.

Macht Ihr eher jeden Morgen die Becker-Faust bei dem Gedanken das Ihr mit Delphi-Prism arbeitet (und dadurch natürlich auch mit Visual Studio) oder wollt Ihr lieber wieder zurück zu Mami (Rad Studio)?
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
36.047 Beiträge
 
Delphi XE6 Professional
 
#2

AW: Erfahrungen mit Delphi Prism

  Alt 22. Jun 2010, 08:11
Das Optimale wäre Prism im RAD Studio.

Phoenix ist ein begeisteter Prism-Entwickler
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Florian Hämmerle
(Gast)

n/a Beiträge
 
#3

AW: Erfahrungen mit Delphi Prism

  Alt 22. Jun 2010, 09:51
Kann dazu nicht viel sagen. Hab nur mal etwas mit der CommandLine rumgespielt. Die Sprache gefällt mir an sich sehr gut. Aber da es keine freie IDE dafür gibt und ich noch Schüler bin kann ich mir nicht so auf die schnell eine kaufen. Vielleicht gibt es ja irgendwann sowas wie Lazarus für Prism

mfg Florian
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)
Online

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.351 Beiträge
 
#4

AW: Erfahrungen mit Delphi Prism

  Alt 22. Jun 2010, 10:00
Also ich arbeite eigentlich nut noch mit .NET. Sowohl in C# als auch in Prism. In C# fehlen mir inzwischen so Sachen wie Class Contracts und Aspekte massiv.

Wobei C# im Bereich von Parallel Processing inzwischen wieder Boden gut gemacht hat.
Generell halte ich Oxygene jedoch immer noch für die bessere .NET Sprache.

Es gibt natürlich so ein paar Dinge die mich stören: z.B. gibt es Produktivitäts-Tools wie CodeRush / Refactor! nur für C# und VB.NET, nicht für Prism. Auch Mobile Development ist im Visual Studio auf C# und VB hartcodiert, so dass das mit Prism nur *Sehr* umständlich und mit viel zusätzlicher Handarbeit geht. Windows Phone 7 Series ist sogar so eingeschränkt dass es (derzeit) gar nicht geht. Auch der Support für ASP.NET MVC (die ganzen Template-Gechichten und das Scaffolding) funktioniert leider nur in C# richtig elegant. Mir Prism muss man da auch wieder viel Hand anlegen.

Solange man sich aber nicht in solchen gefilden Beegt sondern 'normal' mit Windows Forms, WPF, ASP.NET, Silverlight arbeitet fehlen einem halt nur die Productivity-Addons.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
hanspeter

Registriert seit: 26. Jul 2003
1.306 Beiträge
 
#5

AW: Erfahrungen mit Delphi Prism

  Alt 22. Jun 2010, 10:12
Wir haben es mal kurz eingesetzt und sind dann zu C# zurückgekehrt.
Dafür gab es mehrere Gründe, die mit der Sprache eher weniger zu tun haben.
Die Lösung selbst finde ich gut.
Gründe waren einmal die Kostenseite. Zu jedem VS Update fallen nochmals Updatekosten für Prism an (Professionelle Version).
Der Versuch vorhandenen Delphi-Code auf Prism zu bringen, führt in der Regel zu keinem besseren Ergebnis.
Neuschreiben ist einfacher.
Zu C# gibt es Regale von Büchern, zu Pascal bzw. Prismn nicht ein einziges.
Im ASP.Net Bereich ist Prismn nicht zu empfehlen.
Suport und Community sind im C# Bereich um Größenordnungen umfangreicher.

Und nein zu Mami wollen wir nicht zurück.
Die ist in Ehren ergraut und alt geworden.

Gruß Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
36.047 Beiträge
 
Delphi XE6 Professional
 
#6

AW: Erfahrungen mit Delphi Prism

  Alt 22. Jun 2010, 10:14
Wobei Prism ja VS Shell beinhaltet
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
hanspeter

Registriert seit: 26. Jul 2003
1.306 Beiträge
 
#7

AW: Erfahrungen mit Delphi Prism

  Alt 22. Jun 2010, 10:30
Wobei Prism ja VS Shell beinhaltet
Ist eine größere Abteilung da wird VS ohnehin gebraucht (MSDN) und dann für jeden ehemaligen Delphiprogrammierer noch ein Prism.
Das summiert sich dann doch.

Gruß
Peter
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Phoenix
Phoenix
(Moderator)
Online

Registriert seit: 25. Jun 2002
Ort: Hausach
7.351 Beiträge
 
#8

AW: Erfahrungen mit Delphi Prism

  Alt 22. Jun 2010, 10:48
Im ASP.Net Bereich ist Prismn nicht zu empfehlen.
Wie kommst Du da drauf?
Gerade im ASP.NET Bereich ist Prism superstark. Ich bin ja ASP.NET Entwickler, und wenn ich nicht in meinem Tagesgeschäft C# benutzen müsste, würde ich alles in Prism machen. In der Regel kann man hier extrem viele Dinge durch Aspekte, Interface Delegation und Class Contracts so dermaßen vereinfachen, dass man in C# dafür mindestens 4-5mal soviel Code braucht.

Gerade die ASP.NET Architektur mit den vielen Interfaces und Providern ist ungeheuer Dankbar für die einfache Prism-Syntax.
Sebastian P.R. Gingter
不死鳥 Visit my Blog.
Do not argue with an idiot. They lower you to their level and then try to beat you with experience.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
28.288 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#9

AW: Erfahrungen mit Delphi Prism

  Alt 22. Jun 2010, 10:56
Zu C# gibt es Regale von Büchern, zu Pascal bzw. Prismn nicht ein einziges.
Du könntest ja mal eines schreiben?

Wird bestimmt guten Absatz finden, da es ja keine Kongurenz gibt.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von BUG
BUG
Online

Registriert seit: 4. Dez 2003
Ort: Cottbus
1.594 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#10

AW: Erfahrungen mit Delphi Prism

  Alt 22. Jun 2010, 11:00
Du könntest ja mal eines schreiben?
Wenn er selbst eins benötigt (bzw. sich eins wünschen würde), ist das eine etwas merkwürdige Forderung
Robert
  Mit Zitat antworten Zitat
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf