AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Delete duplicates from list

Ein Thema von WojTec · begonnen am 3. Jan 2012 · letzter Beitrag vom 4. Jan 2012
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
24.564 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#11

AW: Delete duplicates from list

  Alt 4. Jan 2012, 07:59
^^ Ich habe das jetzt nochmal ins Reine geschrieben und versucht, dabei möglichst simpel zu bleiben.
Delphi-Quellcode:
procedure DeleteDuplicates(const List: TStrings);
var
  CurrentIndex, FollowingIndex: integer;
begin
  Assert(Assigned(List));
  List.BeginUpdate;
  try
    CurrentIndex := 0;
    while CurrentIndex < List.Count - 1 do
      begin
        for FollowingIndex := List.Count - 1 downto CurrentIndex + 1 do
          if List[CurrentIndex] = List[FollowingIndex] then
            List.Delete(FollowingIndex);
        Inc(CurrentIndex);
      end;
  finally
    List.EndUpdate;
  end;
end;

procedure DeleteDuplicatesCaseInsensitive(const List: TStrings);
var
  CurrentIndex, FollowingIndex: integer;
begin
  Assert(Assigned(List));
  List.BeginUpdate;
  try
    CurrentIndex := 0;
    while CurrentIndex < List.Count - 1 do
      begin
        for FollowingIndex := List.Count - 1 downto CurrentIndex + 1 do
          if AnsiLowerCase(List[CurrentIndex]) = AnsiLowerCase(List[FollowingIndex]) then
            List.Delete(FollowingIndex);
        Inc(CurrentIndex);
      end;
  finally
    List.EndUpdate;
  end;
end;
Wer mag, kann auch auf StrUtils u.a. zurückgreifen, so sollte es aber schon funktionieren.
Detlef
Wenn Dein Programm nicht macht, was es soll, nenn es einfach "Version 1.0"

Delphi programming is cool

Geändert von DeddyH ( 4. Jan 2012 um 08:45 Uhr) Grund: Einwand aus folgendem Post berücksichtigt
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sx2008
sx2008

Registriert seit: 15. Feb 2008
Ort: Baden-Württemberg
2.297 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#12

AW: Delete duplicates from list

  Alt 4. Jan 2012, 08:32
Die äussere For-Schleife hat aber mehr Durchläufe als nötig.
Ich würde da eine While-Schleife verwenden, die dann abbricht wenn es nichts mehr zu tun gibt.
Ungetestet:
Delphi-Quellcode:
CurrentIndex := 0
while CurrentIndex < List.Count - 1 do
begin
  for FollowingIndex := List.Count - 1 downto CurrentIndex + 1 do
    if List[CurrentIndex] = List[FollowingIndex] then
      List.Delete(FollowingIndex);
  Inc(CurrentIndex);
end;
Hätte die Stringliste z.B. 1000 identische Einträge würde die While-Schleife schon nach einem Durchlauf abbrechen, während eine For-Schleife alle restlichen 999 Einträge erfolglos durchtesten würde.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
24.564 Beiträge
 
Delphi XE Professional
 
#13

AW: Delete duplicates from list

  Alt 4. Jan 2012, 08:35
Stimmt, ich hatte vergessen, dass for die Anzahl nur einmalig ermittelt.

[edit] Korrigiert [/edit]
Detlef
Wenn Dein Programm nicht macht, was es soll, nenn es einfach "Version 1.0"

Delphi programming is cool

Geändert von DeddyH ( 4. Jan 2012 um 08:46 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Iwo Asnet

Registriert seit: 11. Jun 2011
313 Beiträge
 
#14

AW: Delete duplicates from list

  Alt 4. Jan 2012, 08:56
Das selbst in soetwas scheinbar banalem der Teufel (nun ja, ein Teufelchen) im Detail stecken kann...
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:35 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf