AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte FTP-Uploader

FTP-Uploader

Ein Thema von Desmulator · begonnen am 29. Apr 2012 · letzter Beitrag vom 30. Apr 2012
Antwort Antwort
Benutzerbild von Desmulator
Desmulator
Registriert seit: 3. Mai 2007
Guten Abend,
ich weiß nicht, wie es auch geht, aber ich sende häufig anderen Leuten Dateien über das Internet.
E-Mails sind zu umständlich, wenn etwas in einem Foreneintrag verlinkt werden soll, reicht die erlaubte Anhangsgröße oft nicht aus.
Häufig habe ich mich mit meinem FTP-Server gerettet. War aber irgendwie auch immer etwas nervig.
Darum habe ich ein kleines Programm geschrieben. Das ganze habe ich in C geschrieben. Es hat richtig Spaß gemacht.

Dieses Programm läd eine Datei auf den FTP-Server und kopiert auf Wunsch die passende URL in die Zwischenablage.
Was soll ich groß sagen, konfiguriert wird das ganze über eine im selben Verzeichnis liegende .ini-Datei, übergabe der Datei
erfolgt ganz einfach über das Kontext-Menü -> Senden An -> "FTP-Server". Die Verknüpfung muss/kann selbst angelegt werden.
Screenshots sind unten beigefügt.


Installation:
  1. .exe-Datei in den gewünschten Ordner verschieben.
  2. ftp.ini-Datei anlegen. ( siehte unten für weitere Informationen )
  3. Verknüpfung anlegen.
    • Verzeichnis wechseln: "[C|D]:\Users\[Bennutzer]\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo"
    • Verknüpfung erstellen mit der vorher platzierten .exe-Datei. Bennen könnt ihr sie, wie ihr wollt.

Die ftp.ini-Datei hat den folgenden Aufbau.
Code:
[connection]
host=example.com
username=Benutzername
password=Passwort
agent=ftp

[upload]
storagePath="/public_html/upload/%s"
resultingLink="http://example.com/user/upload/%s"
Der Abschnitt connection erklärt sich glaube ich soweit von selbst, Zugangsdaten angeben.
agent ist nur der HTTP-Agent und kann beliebig gewählt werden.

storagePath steht für die Zieldatei. Dabei wird %s einmal durch den Dateinamen ersetzt.
resultingLink steht für den Ergebnisslink. Dieser wird bei einem Klick auf Kopieren in die Zwischenablage kopiert. Für %s wie oben.

Anwendung

Datei aussuchen, rechtklick, Senden an -> FTP-Upload.
Der Upload sollte korrekt starten. Nach fertigstellung aktiviert sich der Kopieren-Button.
Mit einem Klick auf diesen, befindet sich die URL in der Zwischenablage. Fertig.

ToDo-Liste
  1. Proxyeinstellungen hinzufügen
  2. Einstellungen über ein Fenster eingeben
  3. Automatisches Erstellen der Verknüpfung
  4. Einstellungen in der Registry speichern
  5. Unbekannte Bugs beheben

Update (30.4.2012)
  • Dateiname wird im Fenstertitel angezeigt.
  • kb/s-Anzeige eingefügt.
  • Prozentanzeige ebenfalls im Fenstertitel angezeigt.

Comming Soon
  • Angabe mehrerer Dateien.

Ah jetzt hätte ich fast was vergessen... Moment...
*rechtklick*->Senden an->FTP-Upload ...

Hier ist der Download:
Get Me!
Miniaturansicht angehängter Grafiken
contextmenu.png   finished.png   upload.png  

Geändert von Desmulator (30. Apr 2012 um 11:52 Uhr) Grund: Programmupdate.
 
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#2
  Alt 30. Apr 2012, 06:05
Ja, das ist ein nettes Tool, das werde ich mal ausprobieren.

Wenn man das senden an FTP mit Bordmitteln von Windows macht, muss man den Link ja selbst zusammenbauen.
Sebastian Jänicke
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Desmulator
Desmulator
 
#3
  Alt 30. Apr 2012, 11:53
Update (30.4.2012)
  • Dateiname wird im Fenstertitel angezeigt.
  • kb/s-Anzeige eingefügt.
  • Prozentanzeige ebenfalls im Fenstertitel angezeigt.
Lars
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2016 by Daniel R. Wolf