AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

Nicht ExtractShortPathName

Ein Thema von Bjoerk · begonnen am 9. Jun 2012 · letzter Beitrag vom 9. Jun 2012
Antwort Antwort
Bjoerk

Registriert seit: 28. Feb 2011
Ort: Mannheim
879 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#1

Nicht ExtractShortPathName

  Alt 9. Jun 2012, 13:16
Ich verwenden folgende function. Diese liefert unter XP jedoch den ExtractShortPathName zurück.
Delphi-Quellcode:
class function TUtils.GetTempDir: string;
begin
  SetLength(Result, MAX_PATH);
  GetTempPath(Length(Result), PChar(Result));
  SetLength(Result, StrLen(PChar(Result)));
  if (Result <> '') then
    Result := IncludeTrailingPathDelimiter(Result);
end;
Ich suche nach einer Möglichkeit, den "normalen" Pfadnamen zu erhalten?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Bummi
Bummi

Registriert seit: 15. Jun 2010
Ort: Augsburg Bayern Süddeutschland
3.469 Beiträge
 
Delphi XE3 Enterprise
 
#2

AW: Nicht ExtractShortPathName

  Alt 9. Jun 2012, 15:01
Da es bei mit nicht passiert, allgemein ...
Delphi-Quellcode:
var
dest:String;
begin
   SetLength(dest,MAX_PATH);
   GetLongPathName(Pchar(ExtractShortPathName('C:\Users\Bummi\Documents\Integration Services Script Component')),@Dest[1],LEngth(Dest));
   Showmessage(dest);
end;
Thomas Wassermann H₂♂
Das Problem steckt meistens zwischen den Ohren
DRY DRY KISS
H₂ (wenn bei meinen Snipplets nichts anderes angegeben ist Lizenz: WTFPL)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
27.700 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#3

AW: Nicht ExtractShortPathName

  Alt 9. Jun 2012, 15:01
Wozu muß es denn unbedingt der Lange sein?
Den Kurzen kann man ja genau so gut verwenden.

Tipp: Du hast die Quellcodes, bzw. du kannst deinen Debugger nutzen, um nachzusehn was sich in Delphi-Referenz durchsuchenExtractShortPathName versteckt.

Und mit diesem MSDN-Library durchsuchenGetShortPathName geht man nun zum MSDN und schaut sich an, was da verlinkt ist, womit sich als Umkehrfunktion MSDN-Library durchsuchenGetLongPathName ergibt.



Als Tipp für die Anderen:
Delphi-Referenz durchsuchenTPath.GetTempPath ... dort ist schon GetLongPathName fertig verbaut und dort ist ebenfalls der andere Code für Linux/Mac mit drin.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 9. Jun 2012 um 15:08 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Bjoerk

Registriert seit: 28. Feb 2011
Ort: Mannheim
879 Beiträge
 
Delphi 2007 Professional
 
#4

AW: Nicht ExtractShortPathName

  Alt 9. Jun 2012, 18:26
Wozu muß es denn unbedingt der Lange sein?
Den Kurzen kann man ja genau so gut verwenden.
Ok, dann mach ich wie gehabt mit "meinem Kurzen" weiter.

Ich muß jetzt los, bevor die Jungs vom Waldhof die Stadt stürmen (DSchlaaaaaaaaaaaaaand)

Gruß
Tho
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
35.123 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#5

AW: Nicht ExtractShortPathName

  Alt 9. Jun 2012, 20:56
Na ja, man kann Windows sagen, dass es neben den langen Pfaden nicht noch zusätzlich die kurzen speichert. Mit den langen wäre man auf der Sicheren Seite.
Michael
"Every language has an optimization operator. In Delphi that operator is: //"
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
27.700 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#6

AW: Nicht ExtractShortPathName

  Alt 9. Jun 2012, 21:15
Wenn man den Kurzen bekommt, dann existiert der aber auch, denn irgendwo muß Windows den ja her haben, um ihn dir sagen zu können.

Auch wenn man es "standardmäßig" deaktiviert, ist es immernoch möglich und wird auch genutzt, wenn nötig.
z.B. die alte ANSI-APIs erstellen sowas, wenn der Dateiname nicht ins ANSI passt, sobald man sie benutzt.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu ( 9. Jun 2012 um 21:26 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
35.123 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#7

AW: Nicht ExtractShortPathName

  Alt 9. Jun 2012, 21:32
Das ist eben die Frage, was Windows zurückliefert, wenn man die kurzen Dateinamen deaktiviert haben. Und das hat nichts mit den Ansi-APIs zu tun.
Michael
"Every language has an optimization operator. In Delphi that operator is: //"
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
27.700 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#8

AW: Nicht ExtractShortPathName

  Alt 9. Jun 2012, 21:54
Sicher daß der Kurza nicht im Notfall erstellt wird?
Wäre doch irgendwie ein problematisch, wenn dann Dateien nicht mehr gefunden würden.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Luckie
Luckie
(Moderator)

Registriert seit: 29. Mai 2002
35.123 Beiträge
 
Delphi 2006 Professional
 
#9

AW: Nicht ExtractShortPathName

  Alt 9. Jun 2012, 22:16
Na ja, aber merken müsste ihn sich Windows ja wieder, damit es nicht versehentlich eine andere Datei den gleichen kurzen Namen gibt. Aber du hast es Windows ja verboten, den klurzen zu speichern.
Michael
"Every language has an optimization operator. In Delphi that operator is: //"
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
27.700 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#10

AW: Nicht ExtractShortPathName

  Alt 9. Jun 2012, 22:22
Hmm, ich hätte es eher so verstanden, daß es nur "standardmäßig" nicht immer sofort den Kurzen anlegt.
Daß er nicht angelegt und gespeichert würde wird, wenn er nötig ist ... davon steht nichts.
Das sollte doch wie die DateiIDs sein. Man kann ja irgendwie Dateien eine ID verpassen können, über welche man die Datei finden könnte ... optional, aber nicht immer nötig.

Auch bleiben ja alle kurzen Namen erhalten, welche dem Ausschalten dieser Funktion schon vorhanden waren, also wird es dennoch weiterhin unterstützt.
Da man Windows erst installieren muß, um es dann über die Registry zu deaktivieren, sollte der Temppfad da auch schon existieren.


[edit]
Wollte bissl damit Rumspielenpropieren, aber außer den Debugrechten braucht man wohl noch mehr.

Delphi-Quellcode:
function EnableProcessPrivilege(const Privilege: string; Enable: Boolean = True): Boolean;
var
  Token: THandle;
  ReturnLen: LongWord;
  TokenPriv: TTokenPrivileges;
begin
  Result := False;
  if OpenProcessToken(GetCurrentProcess, TOKEN_ADJUST_PRIVILEGES, Token) then
    try
      TokenPriv.PrivilegeCount := 1;
      TokenPriv.Privileges[0].Attributes := IfThen(Enable, SE_PRIVILEGE_ENABLED, 0);
      Result := LookupPrivilegeValue(nil, PChar(Privilege), TokenPriv.Privileges[0].Luid)
        and AdjustTokenPrivileges(Token, False, TokenPriv, SizeOf(TokenPriv), nil, ReturnLen);
    finally
      CloseHandle(Token);
    end;
end;

function EnableThreadPrivilege(const Privilege: string; Enable: Boolean = True): Boolean;
var
  Token: THandle;
  ReturnLen: LongWord;
  TokenPriv: TTokenPrivileges;
begin
  Result := False;
  if OpenThreadToken(GetCurrentThread, TOKEN_ADJUST_PRIVILEGES, False, Token) or ((GetLastError = ERROR_NO_TOKEN)
      and OpenProcessToken(GetCurrentProcess, TOKEN_ADJUST_PRIVILEGES, Token)) then
    try
      TokenPriv.PrivilegeCount := 1;
      TokenPriv.Privileges[0].Attributes := IfThen(Enable, SE_PRIVILEGE_ENABLED, 0);
      Result := LookupPrivilegeValue(nil, PChar(Privilege), TokenPriv.Privileges[0].Luid)
        and AdjustTokenPrivileges(Token, False, TokenPriv, SizeOf(TokenPriv), nil, ReturnLen);
    finally
      CloseHandle(Token);
    end;
end;

procedure TForm4.Button1Click(Sender: TObject);
var
  Testfile: String;
  Handle, FindHandle: THandle;
  FindData: TWIN32FindData;
  SetFileShortName: function(hFile: THandle; lpShortName: PChar): LongBool; stdcall;
begin
  SetFileShortName := GetProcAddress(GetModuleHandle('Kernel32.dll'), 'SetFileShortNameW');
  Testfile := ExtractFilePath(ParamStr(0)) + 'abgfdsarv'#12345'.txt';

  //if not EnableProcessPrivilege('SeDebugPrivilege') then
  // RaiseLastOSError;
  if not EnableProcessPrivilege('SeRestorePrivilege') then
    RaiseLastOSError;

  Handle := CreateFile(PChar(Testfile), GENERIC_ALL, FILE_SHARE_READ, nil, OPEN_ALWAYS, FILE_FLAG_BACKUP_SEMANTICS, 0);
  if Handle = INVALID_HANDLE_VALUE then
    RaiseLastOSError;
  try
    FindHandle := FindFirstFile(PChar(Testfile), FindData);
    if FindHandle = INVALID_HANDLE_VALUE then
      RaiseLastOSError;
    Winapi.Windows.FindClose(FindHandle);
    OutputDebugString(PChar(String(FindData.cAlternateFileName)));

    if not SetFileShortName(Handle, 'abgfd~13.txt') then
      RaiseLastOSError;

    FindHandle := FindFirstFile(PChar(Testfile), FindData);
    if FindHandle = INVALID_HANDLE_VALUE then
      RaiseLastOSError;
    Winapi.Windows.FindClose(FindHandle);
    OutputDebugString(PChar(String(FindData.cAlternateFileName)));

    if not SetFileShortName(Handle, 'abgfds~1.txt') then
      RaiseLastOSError;

    FindHandle := FindFirstFile(PChar(Testfile), FindData);
    if FindHandle = INVALID_HANDLE_VALUE then
      RaiseLastOSError;
    Winapi.Windows.FindClose(FindHandle);
    OutputDebugString(PChar(String(FindData.cAlternateFileName)));

    if not SetFileShortName(Handle, nil) then
      RaiseLastOSError;

    FindHandle := FindFirstFile(PChar(Testfile), FindData);
    if FindHandle = INVALID_HANDLE_VALUE then
      RaiseLastOSError;
    Winapi.Windows.FindClose(FindHandle);
    OutputDebugString(PChar(String(FindData.cAlternateFileName)));
  finally
    CloseHandle(Handle);
    if not DeleteFile(PChar(Testfile)) then
      RaiseLastOSError;
  end;
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (10. Jun 2012 um 02:28 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:31 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf