AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte FritzBox - Telefoniegeräte - bitte testen.

FritzBox - Telefoniegeräte - bitte testen.

Ein Thema von Garfield · begonnen am 23. Jun 2012 · letzter Beitrag vom 8. Mär 2014
Antwort Antwort
Seite 1 von 4  1 23     Letzte » 
Benutzerbild von Garfield
Garfield
Registriert seit: 9. Jul 2004
Ich möchte die Telefoniegeräte und die Telefonnummern einer Fritzbox auslesen. Die Telefonummern (MSN) samt Landes- und Ortskennzahl scheint zu funktionieren. Auch mein analoges und mein DECT-Telefon werden angezeigt. Allerdings habe ich keine ISDN-Anschlüsse (insbesondere s0) welche ich testen kann.

Deshalb bitte ich Euch um Mithilfe. Nach dem Start des Programms anmelden und auf das Tab Wählhilfe wechseln und sehen, was da im Memo angezeigt wird.

0.3.0.0 - 8. März 2014

- Neues Login.
- Komplett überarbeitet.

0.2.1.0 - 4. August 2012

- Umlaute werden richtig dargestellt.

0.2.0.0 - 23. Juli 2012

- Passwort kann maskiert eingegeben werden.
- Es werden drei Rufnummern gelesen und wenn vorhanden auch angezeigt..

0.1.0.0 - 18. Juli 2012

Ich habe die Demo auf das Auslesen des Onlinetelefonbuches ausgerichtet. Ich würde mich freuen, wenn Ihr die Demo ausprobieren und berichten würdet, ob Eure Rufnummern korrekt angezeigt werden.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
v0.3.png  
Angehängte Dateien
Dateityp: 7z Phonebook_v0.1.7z (314,2 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: 7z Phonebook_v0.2.1.7z (323,8 KB, 61x aufgerufen)
Dateityp: 7z Phonebook_v0.3.7z (686,7 KB, 22x aufgerufen)
Ciao Garfield
Win8.1: XE5, D7PE. WinXP: TD, D7PE, Lazarus. Ubuntu: Lazarus

Geändert von Garfield ( 8. Mär 2014 um 19:26 Uhr) Grund: Neue Version.
 
Benutzerbild von Der.Kaktus
Der.Kaktus

 
Delphi 7 Enterprise
 
#2
  Alt 23. Jun 2012, 15:25
Hallo,

bei mir gab es folgende Ausgabe:
Delphi-Quellcode:
Analog

ISDN
  ISDN1: Hauptnummer
ISDN
DECT (Foncontrol)
DECT (Handset)
IP
IP
SIP
  SIP0: xxxxxxxx
  SIP1: yyyyyyyy
  SIP2: zzzzzzzz
MSN
  MSN0: xxxxxxxx
  MSN1: yyyyyyyy
  MSN2: zzzzzzzz
Fax
Faxmodem
Kurzwahlen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MacGuyver
MacGuyver

 
Turbo Delphi für Win32
 
#3
  Alt 23. Jun 2012, 18:45
Moin auch!

BoxInfo

Name FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v3
HW 145
Version 74.04.89
Revision 19590
Serial ....
OEM avm
Lang de
Annex B
Lab
Country 049
Flag nomini

Bei Wählhilfe ist der Kasten leer.
Bei Test wiederholt er nur die Anfrage.
Ich habe die Tapi-Unterstützung installiert.
Mein Anschluss ist 2 x ISDN mit 4 MSN und DSL.
Win7 64Bit.

Ich hoffe, du kannst mit den Daten etwas anfangen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Garfield
Garfield

 
Delphi XE5 Professional
 
#4
  Alt 23. Jun 2012, 19:10
Danke für die Tests. Ich habe leider vergessen zu schreiben, dass das Script Query.LUA verwendet wird, welches es in der Firmwareversion 74.04.89 noch nicht gibt. Ich musste bei meiner 7320 auch erst ein Update von 74.04.89 auf 74.05.22 vornehmen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Sir Rufo
Sir Rufo

 
Delphi 2010 Professional
 
#5
  Alt 23. Jun 2012, 23:21
Ist das eigentlich gewollt, dass die Instanz von THttpRequest niemals freigegeben wird?
Wäre da nicht ein try finally angebracht?
Delphi-Quellcode:
function TFritzbox.GetLogOut: Boolean;
{*******************************************************************************
*  -8- Aus der Fritzbox ausloggen.
}

var
  HTTPReq : THTTPRequest;
begin
  {
  *  Wenn noch nicht eingeloggt ...
  }

  if GetIsLoggedIn then
  begin
    {
    *  Abfrage mit Senden des Passwortes.
    }

    HTTPReq := THTTPRequest.Create;
    try
      HTTPReq.Method := 'POST';
      HTTPReq.Accept := 'text/html';
      HTTPReq.ContentType := 'application/x-www-form-urlencoded';
      HTTPReq.URL := FRITZBOXurl(FRITZBOX_PATH_WEBCM);
      HTTPReq.SendStream := Format(FRITZBOX_MENU_LOGOUT, [FSession.SID]);
      {
      *  Ausführen.
      }

      HTTPReq.Execute;
      {
      *  Eine Überprüfung der Antwort ist nicht notwendig, da keine neue SessionID
      *  übernommen werden muss. Siehe nächsten Kommentar.
      }

    finally
      HTTPReq.Free;
    end;
  end;
  {
  *  Es wird geprüft, ob die SessionID noch gültig und der Zugriff auf die
  *  Fritzbox möglich ist.
  }

  Result := GetIsLoggedIn;
end;
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von MacGuyver
MacGuyver

 
Turbo Delphi für Win32
 
#6
  Alt 24. Jun 2012, 00:16
So, nun habe ich die 74.05.22 drauf. Es hat sich nichts geändert. Was muss ich den bei Test reinschreiben?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Garfield
Garfield

 
Delphi XE5 Professional
 
#7
  Alt 24. Jun 2012, 01:32
Ist das eigentlich gewollt, dass die Instanz von THttpRequest niemals freigegeben wird?
Wäre da nicht ein try finally angebracht?
Gewollt ist so etwas sicher nicht. Muss ich nachher zu Hause mal nachsehen.

So, nun habe ich die 74.05.22 drauf. Es hat sich nichts geändert. Was muss ich den bei Test reinschreiben?
Das ist schlecht. Ich habe eigentlich nur den Port für den Callmonitor freigegeben und es funktioniert. Weiß jetzt gar nicht ob für Telnet noch ein Port geöffnet werden muss.
Mir kommt es im Moment nur darauf an, ob in der Wählhilfe Telefoniegeräte angezeigt werden. Unter Test sehe ich mir an, was die Settings bewirken. Im Moment müsste da die Liste der Telefonate angezeigt werden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Garfield
Garfield

 
Delphi XE5 Professional
 
#8
  Alt 24. Jun 2012, 05:58
@ Sir Rufo: Vielen Dank für Deinen Hinweis. Das hatte ich übersehen.

@ MacGuyver: Es scheint ein Problem mit der Anmeldung unter Win7 64bit zu geben. Die Antwort ist nicht vollständig und es wird keine SessionID gelesen.

Geändert von Garfield (24. Jun 2012 um 06:24 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
KarstenK

 
Delphi 2009 Enterprise
 
#9
  Alt 24. Jun 2012, 11:12
FRITZBOX!Box Fon WLAN 7390

Analog

ISDN

ISDN

DECT (Foncontrol)
DECT1: Mobilteil 1

DECT (Handset)

IP
IP0: N82

IP
IP0: N82

SIP

MSN

Fax
FaxMSN0: POTS

Faxmodem

Kurzwahlen


Meine Geräte:

ISDN Telefon Tectra
DECT Handset
Nokia N82 über SIP
Fritzfax am PC


PS: Unter WIn 7 64 bit klappt Anmemldung nicht, ebenfalls in einer XP-VM auf dieser Maschine auch nicht und unter W2k auch nicht

PPS: Was passiert, wenn mehrere Fritzbox im Netz sind?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Garfield
Garfield

 
Delphi XE5 Professional
 
#10
  Alt 24. Jun 2012, 13:54
PS: Unter WIn 7 64 bit klappt Anmemldung nicht, ebenfalls in einer XP-VM auf dieser Maschine auch nicht und unter W2k auch nicht
Hört sich nicht so gut an. Habe schon überlegt, ob ich auf URLOpenStream und BindStatusCallback umstellen soll.

PPS: Was passiert, wenn mehrere Fritzbox im Netz sind?
Es wird nur "http://fritz.box" verwendet. In "function TFritzBox.GetIPIntern: AnsiString;" wird über die Winsock die interne IP ermittelt. Wie man mehrere Fritzboxen erkennen kann, weiß ich leider nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:16 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2014 by Daniel R. Wolf