AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Programmieren allgemein Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

Ein Thema von timmbo · begonnen am 11. Jan 2017 · letzter Beitrag vom 12. Jan 2017
Antwort Antwort
Seite 1 von 2  1 2   
timmbo

Registriert seit: 11. Jan 2017
2 Beiträge
 
#1

Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 12:50
Hallo,
Ich bin gerade dabei ein kleines Programm zu programmieren, dass mir meine Daten täglich sichert. Dies mach ich mit hilfe der SHFileoperation. Jetzt bin ich nur auf zwei Probleme gestoßen.

function CopyDir(const fromDir, toDir: string): Boolean;
var
fos: TSHFileOpStruct;
begin
ZeroMemory(@fos, SizeOf(fos));
with fos do
begin
//showmessage('test');
wFunc := FO_COPY;
fFlags := FOF_FILESONLY or FOF_RENAMEONCOLLISION or FOF_NOCONFIRMATION;
pFrom := PChar(fromDir + #0);
pTo := PChar(toDir)
end;
Result := (0 = ShFileOperation(fos));

end;

1. Falls eine Datei zu lang zum kopieren sein sollte, stoppt das programm, bis ich einen weiteren Befehl eingebe. Es ist zwar möglich, mit der flag "FOF_NOCONFIRMATION" den Befehl zu ignorieren. aber dann wird, die zu lange Datei nicht kopiert.
2. Ich hätte gerne das meine Software z.b wenn ich täglich sichere Montags ein VollBackup macht und an den weiteren Tagen in der Woche nur noch Daten kopiert die verändert wurden.

Beide könnte ich lösen indem ich, jedes mal bevor ich eine Datei kopiere, zwei abfragen machen könnte. Aber leider habe ich keine lösung. Kennt vielleicht jemand eine Alternative oder hat eine ahnung wie die shfileoperation aufgebaut ist, damit ich sie bearbeiten kann.

Vielen Dank

Geändert von timmbo (11. Jan 2017 um 13:14 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#2

AW: Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 13:17
Zu 1:
was heißt "zu lang"? Wie lautet die Fehlermeldung?

Zu 2:
dabei wird dir hier in diesem Thread wohl keiner helfen können denn das ist ein "bisschen mehr" Aufwand als du denkst.

Mit shfileoperation wirst du hier so wie du es verwendest nicht weit kommen.
Du müsstest eine Dateiliste anlegen von Quelle und Ziel und dann die Daten vergleichen.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
32.797 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#3

AW: Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 13:29
"Zu lang" bezieht sich auf den Dateipfad/Verzeichnisnamen?

Ansonsten wird immer "Ja" verwendet, wenn man die Userrückfrage abschaltet.
Außer natürlich bei "Fehlermeldungen", welche dabei unterdrückt werden würden, aber FOF_NOCONFIRMATION sollte nur "Ja/Nein"-Fragen automatisch beantworten, aber keine Fehler "blind" unterdrücken. :grueble:


2.) ShFileOperation kann/unterstützt nicht sowas, wie z.B. beim XCOPY, wo man sagen kann "kopiere nur wenn ArchivFlag gesetzt und setze das Flag anschließend zurück".
Also, wie bereits gesagt, entweder Datei für Datei selber kopieren (Delphi-Referenz durchsuchenTFile.Copy/MSDN-Library durchsuchenCopyFile/MSDN-Library durchsuchenCopyFileEx/ShFileOperation)
oder eine FileListe zusammenstellen und an ShFileOperation übergeben.


Auch bei ToDir muß die #0 dran.

Zitat:
fromDir + #0
Delphi hängt implizit eine #0 an alle Strings an.
Also Ende ist immer #0#0.
Listen sind durch #0 getrennt.
PChar('Datei1' + #0 + 'Datei2' + #0 + 'Datei3' + #0 + #0{diese Letzte kann man, muß man aber nicht})
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (11. Jan 2017 um 13:41 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
nahpets

Registriert seit: 11. Okt 2006
2.755 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#4

AW: Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 13:31
Dafür gibt es eigentlich das Archiv-Bit.

Bei 'ner Vollsicherung sichert man alle Dateien und setzt bei allen Dateien das Archiv-Bit zurück.

Bei 'ner Teisicherung prüft man, ob das Bit gesetzt ist und sicherte eine Datei bei gesetztem Bit. Das Bit wird zurückgesetzt.

Damit kann man beide Sicherungen, ohne großen Aufwand mit Listenvergleichen ..., durchführen.

Macht eigentlich jede Sicherungssoftware so.
Stephan
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe, bis man sie reden hört.
  Mit Zitat antworten Zitat
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#5

AW: Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 13:32
Das Problem mit zu langen Pfadangaben hatte ich auch mal. Das wird aber erst ein Problem, wenn der Pfad wirklich ... wirklich ... zu lang ist und das bemerkt man schnell.

Dafür gibt es eigentlich das Archiv-Bit.
Oder man vergleicht die Zeitstempel. Dann braucht man nicht in den Dateien rumzuwerkeln.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
32.797 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#6

AW: Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 13:47
MSDN-Library durchsuchenSHFILEOPSTRUCT

Zitat:
FOF_NOCONFIRMATION : Respond with Yes to All for any dialog box that is displayed.

FOF_NOERRORUI : Do not display a dialog to the user if an error occurs.
Wie ich's mir dachte ... Fehler sollten bei deinem geposteten Code nicht einfach verschwinden.


PS: Es wäre nett, wenn du deinen post editierst und das fehlende [DELPHI]dein Code[/DELPHI] einfügst, damit man den Code besser lesen kann.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (11. Jan 2017 um 13:50 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
nahpets

Registriert seit: 11. Okt 2006
2.755 Beiträge
 
Delphi 7 Professional
 
#7

AW: Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 13:49
@a.def

Wieso "in den Dateien rumwerkeln"?

Das Archiv-Bit wird vom Betriebssystem gepflegt, es ist ein Teil des Verzeichniseintrages im Dateisystem.

Bei meinem ollen XP wird es im Explorer in der Spalte Attribute als "A" angezeigt, sofern es gesetzt ist.

Können das neuere Windosen nicht mehr?

Womit soll ich denn den Zeitstempel vergleichen, dann muss ich ja alle Informationen der vorhergehenden Datensicherung haben und da jeweils suchen?

Warum? Das Archiv-Bit ist die vom Betriebssystem für die Kenntlichmachung geänderte Dateien vorgesehene Informationquelle. Wird eine Datei geändert, so wird bei der Änderung vom Betriebssystem das Archiv-Bit gesetzt.
Warum soll man denn dann irgendeine andere Lösung zur Erkennung einer Änderung nutzen, wenn das Betriebssystem diese Kennung automatisch liefert?
Stephan
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe, bis man sie reden hört.
  Mit Zitat antworten Zitat
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#8

AW: Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 13:56
Warum soll man denn dann irgendeine andere Lösung zur Erkennung einer Änderung nutzen, wenn das Betriebssystem diese Kennung automatisch liefert?
Ich habe damals gelernt, dass man immer den dümmsten anzunehmenden Benutzer vor einer Software sitzen haben kann. Und gute Software versucht so ziemlich jede Falscheingabe zu reparieren.
Man muss doch eh eine Dateiliste erstellen und hat dann jegliche Informationen zu jeder Datei. Da berufe ich mich dann lieber auf die Zeitstempel als auf ein Archivbit.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
26.366 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#9

AW: Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 14:01
Welche Falscheingabe soll denn ein Dateiattribut zurücksetzen? Das Archivbit ist schon seit DOS-Zeiten genau dafür gedacht, kenntlich zu machen, dass eine Datei geändert wurde. Mit irgendwelchen Zeitstempeln herumzuhantieren ist da wesentlich fehleranfälliger.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
a.def
(Gast)

n/a Beiträge
 
#10

AW: Shfileoperation vor jedem Kopiervorgang einer Datei ein fall abfragen

  Alt 11. Jan 2017, 14:02
(Beitrag #10) Wozu ist eigentlich der gute alte Archiv Attribut gedacht?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf