AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Sprachen und Entwicklungsumgebungen Sonstige Werkzeuge Versionsverwaltung auf eigener Webseite

Versionsverwaltung auf eigener Webseite

Ein Thema von himitsu · begonnen am 11. Jul 2017 · letzter Beitrag vom 17. Jul 2017
Antwort Antwort
Seite 3 von 4     123 4   
Foren-Tage 2017
DIE Konferenz für Delphi-Entwickler mit vielen Vorträgen und ganztägigen Workshops, veranstaltet u.A. von der Delphi-PRAXiS und Embarcadero.
21.-23. September 2017 in Hamburg · Mehr Infos unter forentage.de.
BenjaminH

Registriert seit: 14. Okt 2004
Ort: Freiburg im Breisgau
713 Beiträge
 
Turbo Delphi für Win32
 
#21

AW: Versionsverwaltung auf eigener Webseite

  Alt 14. Jul 2017, 06:06
Ich kann gitlab nur empfehlen. Unter Linux (RasPi) sehr easy zu installieren. Ich würde darauf insbesondere wegen dem integrierten Benutzer und Rechtemanagement zurückgreifen.
Benjamin
  Mit Zitat antworten Zitat
generic

Registriert seit: 24. Mär 2004
Ort: bei Hannover
2.093 Beiträge
 
Delphi XE5 Professional
 
#22

AW: Versionsverwaltung auf eigener Webseite

  Alt 14. Jul 2017, 12:56
Kennt hier einer Gogs?

Zitat:
What is Gogs?
Gogs is a painless self-hosted Git service.

Purpose

The goal of this project is to make the easiest, fastest, and most painless way of setting up a self-hosted Git service. With Go, this can be done with an independent binary distribution across ALL platforms that Go supports, including Linux, Mac OS X, Windows and ARM.
https://gogs.io/
Software UpToDate - http://www.software-uptodate.de/ - SW auf dem neusten Stand halten
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
32.951 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#23

AW: Versionsverwaltung auf eigener Webseite

  Alt 14. Jul 2017, 22:12
Da kann ich aber ebenfalls gleich beim alten SVN bleiben.
Ich wollte ja den Server daheim von der Webseite trennen und 'nen RootServer hab ich nunmal nicht.

SVN auf 'nem MiniPC mit Windows drauf, der daheim steht, ist ja schon vorhanden.
Auf Git mit 'nem Pi umzustellen behebt aber nicht das Problem mit der manchmal hängenden Netzwerkverbindung.

Ich fand nun auch schon vServer mit Windows ab 8€/Monat.
Aber da darf ich mich doch dann um alles selber kümern?
* Windows, Firewall, Webserver, PHP, Datenbank, Git/SVN
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (14. Jul 2017 um 23:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
vagtler

Registriert seit: 9. Jul 2010
Ort: Köln
662 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#24

AW: Versionsverwaltung auf eigener Webseite

  Alt 15. Jul 2017, 06:07
[...] Aber da darf ich mich doch dann um alles selber kümern? [...]
...und genau deshalb würde ich mich immer auf Anbieter verlassen, die ihr Handwerk verstehen (wie GitHub oder BitBucket z.B.).
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke
Online

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
6.324 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#25

AW: Versionsverwaltung auf eigener Webseite

  Alt 15. Jul 2017, 06:37
SVN auf 'nem MiniPC mit Windows drauf, der daheim steht, ist ja schon vorhanden.
Auf Git mit 'nem Pi umzustellen behebt aber nicht das Problem mit der manchmal hängenden Netzwerkverbindung.
Git ist da allerdings sehr viel besser, insbesondere bei schlechten Netzwerkverbindungen, weil es die Übertragungen komprimiert usw.

Das konnten wir bei der Arbeit über einen VPN Tunnel selbst beobachten. SVN ist immer wieder abgebrochen während mit Git die Übertragungen kein Problem waren...

Ich fand nun auch schon vServer mit Windows ab 8€/Monat.
Aber da darf ich mich doch dann um alles selber kümern?
* Windows, Firewall, Webserver, PHP, Datenbank, Git/SVN
Ja, bei dem Preis geht es etwa los. Da musst du dich in der Tat um alles selbst kümmern, ja. So viel Aufwand ist das aber gar nicht. Am wichtigsten ist immer die neuesten Updates einzuspielen. Und solange man in der Firewall nur freigibt was unbedingt nötig ist, ist das Risiko auch nicht so hoch.
Auskennen sollte man sich natürlich damit, was ich bei dir jetzt mal voraussetze.

Für den Preis bekommst du aber auch bei jedem der großen Git-Hoster auch problemlos einen Account mit einem privaten Repository. (Aber eben bei manchen wohl auch kostenlos.) Und wie vagtler schon sagte, die kennen sich damit aus.
Und vor allem ist es deren Geschäft, das davon abhängt, dass sie auch die Sicherheit gewährleisten. Sollte da Quelltext ihrer Kunden gestohlen werden oder ähnliches, ist deren Geschäft in Gefahr, weil sich etliche Kunden dann vermutlich zurückziehen würden. Und deshalb werden sie auch alles dran setzen, dass das nicht passiert.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
32.951 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#26

AW: Versionsverwaltung auf eigener Webseite

  Alt 16. Jul 2017, 10:05
Drum aber auch ein Windowsserver, denn Linux (außer Knoppix) scheint mich zu hassen.
Und so könnte ich auch mal einen Delphi-Server drauf laufen lassen (wehe jemand erwähnt Delphi mit Linux ... dass kann man sich doch nicht antun/leisten).
Und ich müsste bei der Administration und Co. nicht ganz bei 0 anfangen. (mein heimischer Windows Server 2012 läuft problemlos, aber verstecktts sich auch hinter 'ner Fritzbox)

Bitbucket scheint gratis gehen zu können, auch mit privaten Repos.
Es gibt Bitbucket für 10€ (lebenslang) auch für eigenen Server? (hatte nur auf die Schnelle nicht gesehn, auf welchem System das läuft ... PHP glaub ich fast nicht)

GitHub will für Privat Geld und die OpenSource sind kostenlos.


In der Firma hatten sich mal welche über PHP (eventuell über Redmine, glauben wir) in den Server gehackt
und da sind paar dran, die sich bissl besser mit Server-/Netzwerkadministration auskennen.
Hatten da dann Spammails verschickt und wir wurden bei einigen Providern geblockt (selber bei Google bemerkt, die ständig einen Capatcha haben wollten), aber kamen nicht aus dem WebAccount raus und nun läuft das inzwischen alles nochmal in 'ner VM.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (16. Jul 2017 um 11:01 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
vagtler

Registriert seit: 9. Jul 2010
Ort: Köln
662 Beiträge
 
Delphi 2010 Professional
 
#27

AW: Versionsverwaltung auf eigener Webseite

  Alt 16. Jul 2017, 10:24
[...] Es gibt Bitbucket für 10€ (lebenslang) auch für eigenen Server? (hatte nur auf die Schnelle nicht gesehn, auf welchem System das läuft ... PHP glaub ich fast nicht) [...]
Das ist eine Java-Applikation, die auf einem Tomcat z.B. hinter einem Apache oder nginx läuft. Betriebssystem kann u.a. Linux, Solaris oder im Notfall auch Windows sein.

Ich kann es aber nur wiederholen und bin da ganz bei @jaenicke: die Jungs (und Mädels) verdienen ihr Geld damit und müssen ihr Handwerk verstehen.

Wenn Du nicht genügend Antworten auf Themenstellungen wie Threat Management und Fraud Prevention, validierte Backupstrategien sowie Business Continuity Management hast, würde ich keinen Gedanken an ein Selbst-Hosting (außer für rein private Zwecke) verschwenden.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
32.951 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#28

AW: Versionsverwaltung auf eigener Webseite

  Alt 16. Jul 2017, 11:13
Die hätten ja auch eine Minimalversion mit PHP/mySQL ala OwnCload für einen "einfachen" Webhoster anbieten können (ohne das Testen nach dem Commit)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von jaenicke
jaenicke
Online

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
6.324 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#29

AW: Versionsverwaltung auf eigener Webseite

  Alt 16. Jul 2017, 11:26
Die hätten ja auch eine Minimalversion mit PHP/mySQL ala OwnCload für einen "einfachen" Webhoster anbieten können (ohne das Testen nach dem Commit)
Aber was ist der Vorteil, wenn man es selbst hostet?
Ich sehe aktuell nur Nachteile, preislich, sicherheitstechnisch und funktionell.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!
  Mit Zitat antworten Zitat
mquadrat

Registriert seit: 13. Feb 2004
1.111 Beiträge
 
Delphi XE2 Professional
 
#30

AW: Versionsverwaltung auf eigener Webseite

  Alt 16. Jul 2017, 15:52
Zu den privaten Repositories: BitBucket rechnet nach Benutzern ab, GitHub nach Projekten. War zumindest früher so. Inzwischen betreiben wir unseren eigenen GitLab Server. Für irgendwas muss die Glasfaser im Keller ja gut sein
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:34 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf